Lebenslinien (Eliza)

Seite 6 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Lebenslinien (Eliza)

Beitrag von Jack Griffith am Di Apr 11, 2017 5:06 pm

Jack scheute sie von der Seite an, als sie wieder einstieg.

"Na, ist alles klar?"
avatar
Jack Griffith

Anzahl der Beiträge : 37
Anmeldedatum : 20.03.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lebenslinien (Eliza)

Beitrag von Eliza Tan am Mi Apr 12, 2017 9:26 pm

Eliza setzte sich ans Steuer und warf ihre Tasche auf einen der Hintersitze.

"Geht so, aber es wird schon...alles gut ausgehen!"

Sie startete den Motor und schaute vorsichtig in den Rückspiegel.

"Geht's jetzt direkt zur Uni?"
avatar
Eliza Tan

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 04.06.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lebenslinien (Eliza)

Beitrag von Jack Griffith am Do Apr 13, 2017 12:05 am

Er nickte.

"Ja, das wird das beste sein. Mich setzt du irgendwo am Haupteingang ab, und dann suchst du dir einen Parkplatz, von wo aus du einigermaßen ungehindert zum Vorlesungssaal kommst."
avatar
Jack Griffith

Anzahl der Beiträge : 37
Anmeldedatum : 20.03.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lebenslinien (Eliza)

Beitrag von Eliza Tan am Do Apr 13, 2017 12:29 am

"Alles klar! Gibts sonst noch was wichtiges was du wissen musst, oder ich?"

Dann fuhr sie vom Parkplatz hinunter, in Richtung Universität. Und hielt dort recht nahe dem Eingangsbereich.
avatar
Eliza Tan

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 04.06.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lebenslinien (Eliza)

Beitrag von Jack Griffith am Do Apr 13, 2017 12:37 am

"Okay... denk dran, es ist wichtiger, mit heiler Haut da rauszukommen, als dass du wirklich was erbeutetest. Ich will wirklich gerne weiter gegen Greensheet vorgehen, aber nicht auf Kosten von deinem Leben."
Er sah sie eindringlich an, während sie nahe dem Hauptzugang des Campus ankamen. Dort hatten sich schon etliche Grüppchen gebildet, die ganz nach einer spontanen Demonstration aussagen. Einige Leute hatten sogar schon Plakate geschrieben.

"Hörst du?"
avatar
Jack Griffith

Anzahl der Beiträge : 37
Anmeldedatum : 20.03.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lebenslinien (Eliza)

Beitrag von Eliza Tan am Do Apr 13, 2017 4:19 pm

"Ja! Ich mache das schon so das ich dabei gut wegkomme. Das wird schon, schmeiß du hier den Laden. Ich mache den Rest."

Sie hielt den Bulli an und wartete bis Jack ausstieg.

"Bis später! Wenn ich den Kram habe, fahre ich mit ein paar Zwischenstopps zu mir nach Hause, wer weiß denn wie die wirklich drauf sind? Oder soll ich Irgendwo auf dich warten oder zu dir nach Hause? Bräuchte dann deinen Schlüssel!"
avatar
Eliza Tan

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 04.06.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lebenslinien (Eliza)

Beitrag von Jack Griffith am Do Apr 13, 2017 4:38 pm

"Alles klar."

Bevor er ausstieg, gab er ihr seine Schlüssel.

"Treffen bei mir. Ich komme da schon hin, kümmer du dich vor allem um dich selbst und Dina."
avatar
Jack Griffith

Anzahl der Beiträge : 37
Anmeldedatum : 20.03.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lebenslinien (Eliza)

Beitrag von Eliza Tan am Do Apr 13, 2017 5:15 pm

"Ok, machen wir so und keine Sorge, Dina und ich sind da wenn du nach hause kommst!"

Eliza nahm die Schlüssel entgegen und sah Jack zu wie er ausstieg, um in Richtung Uni-Hauptausgang zu den Leuten zu gehen. Dann fuhr sie ein Stück weiter um ungesehen auf das Universitätsgelände zu gelangen, um den Vorlesungssaal von hinten durch das Fenster betreten zu können.
avatar
Eliza Tan

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 04.06.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lebenslinien (Eliza)

Beitrag von Admin am Do Apr 13, 2017 5:41 pm

Wissend, dass der Hauptparkplatz auf dem Campus videoüberwacht war, parkte sie etwas außerhalb und ging dann durch die mild-warme Luft des frühen Abends auf das Gelände der Universität. Friedlich saßen hier Gruppen von Studenten auf den Grasflächen oder den vielen Bänken bei der Mensa. Vom Hauptzugang aber tönten schon Rufe und Trillerpfeifen. Eine kaum verständliche Stimme verkündete dort - man konnte es wegen des Verwaltungsgebäudes nicht sehen - irgendetwas über ein Megafon. Ein paar neugierige Studenten brachen in diese Richtung auf.

Eliza hatte nun zwei Möglichkeiten. Sie könnte auf direktem Wege zum Hörsaalgebäude, und dieses dann umrunden. Oder sie ging einen indirekten Weg, der weiter hinten herum um Gebäudekomplex B führte. Sie wäre dann länger unterwegs, würde sich den Hörsälen dann aber von hinten nähern.
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1571
Anmeldedatum : 20.02.16

Benutzerprofil anzeigen http://sfsf.forumieren.org

Nach oben Nach unten

Re: Lebenslinien (Eliza)

Beitrag von Eliza Tan am Do Apr 13, 2017 7:21 pm

Sie entschied sich für den indirekten Weg um zum Vorlesungssaal zu gelangen. So war es schlussendlich besser, da es abgesprochen war das sie von hinten an das Gebäude heran ging, dachte sie sich. Sie lief eine ganze Weile, holte ihre Handschuhe und das große Halstuch aus der Tasche und zog sich die Handschuhe an. Das Tuch band sie sich locker um den Hals, um es im passenden Moment über Mund und Nase ziehen zu können. Dann band sie sich beim Laufen ihre Dreadlocks streng nach hinten und zog ihre Kapuze über den Kopf.
avatar
Eliza Tan

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 04.06.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lebenslinien (Eliza)

Beitrag von Dina J. Green am Do Apr 13, 2017 7:29 pm

Sie erreichte die Hinterseite des Gebäudes, die gegenüber von Gebäudekomplex B lag. In dem kleinen Streifen zwischen den beiden Gebäuden spielte sich in der Regel nicht viel ab.

Da sah sie auch Dina, die gerade eines der Fenster öffnete, und ihr zuwinkte. Dinas untere Gesichtshälfte war auch schon von einem Halstuch versteckt und ihre Haare irgendwie unter einer Kapuze untergebracht.
avatar
Dina J. Green

Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 20.03.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lebenslinien (Eliza)

Beitrag von Eliza Tan am Do Apr 13, 2017 7:55 pm

Eliza zog sich ihr Tuch über und ging mit schnellen aber Vorsichtigen Schritten zu Dina hin, während sie ihren Kopf nach unten hielt. Bei ihr angekommen kletterte sie durch das offene Fenster hindurch.

Hey du, gut dich zu sehen. Ich wusste soweit schaffen wir beide das auf jeden Fall."

Flüsterte sie Dina zu.

avatar
Eliza Tan

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 04.06.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lebenslinien (Eliza)

Beitrag von Dina J. Green am Do Apr 13, 2017 7:58 pm

Sie hatte gerade ein Bein über die Fensterbank geschwungen, als zwei Polizisten um die Ecke bogen und sie sofort sahen.

"Halt! Stehenbleiben!", rief einer, und beide rannten los, auf sie zu.

Das Fenster neben ihr bekam knirschend einen Sprung. Feine Risse zogen sich durch das Glas und brachen regenbogenfarben das Licht.
avatar
Dina J. Green

Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 20.03.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lebenslinien (Eliza)

Beitrag von Eliza Tan am Sa Apr 15, 2017 5:29 pm

Sie sah das Fenster, ihre Augen weiteten sich. Dann sah sie Dina an.

Scheiße, Scheiße, verdammt! Warum jetzt?

"Verschwinde, los! Wenn du sicher bist geh zu den anderen!"

Flüsterte sie, Dina sehr schnell zu. Dann sah Eliza hektisch zu den Polizisten und zum Fenster.
avatar
Eliza Tan

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 04.06.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lebenslinien (Eliza)

Beitrag von Admin am Sa Apr 15, 2017 5:33 pm

Ihr Blick blieb irgendwie am Fenster hängen. Die Risse fraßen sich bis zum Rand, sie sah ihr fragmentiertes Spiegelbild unverhältnismäßig klar. Dann barst die Scheibe mit ohrenbetäubendem Krachen, Scherben spritzten ihr entgegen, sie musste reflexhaft die Augen schließen.

Dann - sie hörte immer noch Klirren in ihren Ohren und feine Splitter rieseln - stand sie mit einem enormen Deja-Vu-Gefühl an jener Stelle auf dem Campusgelände, wo sie sich entschieden hatte, den Weg hintenrum zu wählen.
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1571
Anmeldedatum : 20.02.16

Benutzerprofil anzeigen http://sfsf.forumieren.org

Nach oben Nach unten

Re: Lebenslinien (Eliza)

Beitrag von Eliza Tan am Sa Apr 15, 2017 5:50 pm

Ich muss ohnmächtig sein! Und Träume. Verdammt haben die mich dann nun? Hoffentlich ist Dina weg gekommen! Aber gut wenn ich meinen Traum steuern kann, dann seh ich was passiert wenn ich den anderen weg nehme und wenn ich das hier nicht träume dann muss ich das nutzen, aber wäre es genauso...ach egal.

Während sie nachdachte ging sie in die andere Richtung, vorne herum.
avatar
Eliza Tan

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 04.06.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lebenslinien (Eliza)

Beitrag von Admin am Sa Apr 15, 2017 5:56 pm

Vorne herum war sie etwas schneller. Als sie um die Ecke vor dem Haupteingang des Vorlesungssaals kam, sah sie sofort die zwei Polizisten, die vor den Türen standen und die Leute, die ein- und ausgingen beobachten. Zwei Mitarbeiter der Campus-Sicherheit kontrollierten Ausweise und überprüften, ob diejenigen, die rein wollten, für den Vortrag angemeldet waren.

Sie sah, wie die zwei Polizisten sich zunickten und dann losgingen. Sie patrouillierten am Gebäude entlang und umrundeten es. Erst vorne... dann die Seite. Dann kamen sie auch nach hinten - das war eigentlich der Moment, wo sie Eliza erwischt hätten - wenn sie hinten um die Ecke bogen. Stattdessen verschwanden sie - ohne Stop oder ähnliches zu rufen- hinter dem Gebäude.
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1571
Anmeldedatum : 20.02.16

Benutzerprofil anzeigen http://sfsf.forumieren.org

Nach oben Nach unten

Re: Lebenslinien (Eliza)

Beitrag von Eliza Tan am Sa Apr 15, 2017 6:34 pm

So ist das also gelaufen! Wäre ich mal wirklich hier lang gegangen, so wie jetzt! Mhhh hinterher ist man ja oft klüger, ich jedenfalls, wenn ich so was Träume. Kann ich nun auch nicht mehr ändern ...

oder?...Nur mal angenommen es wäre so das ich nicht nur abgefahrene Sachen sehen kann, sondern wie Fleetwood meinte auch hören und erleben kann, ist so was dann möglich? Deja vu's gibt es ja und dieses Gefühl, es fühlte sich eben eher an wie ein Deja vu und nicht als ob das alles hier ein gesteuerter Traum ist...boaahh ist das verwirrend. Aber so oder so ich muss es ausprobieren.


Mit dem neuem Wissen ging sie zurück. Dann nahm Eliza den langen Weg, maskierte sich wieder und wartete gut versteckt darauf das die beiden Polizisten wieder hinten lang vorbei kamen. Die beiden beobachtend wartete sie, bis sie weg waren und schlich dann schnell zum Fenster hinüber.
avatar
Eliza Tan

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 04.06.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lebenslinien (Eliza)

Beitrag von Admin am Sa Apr 15, 2017 6:51 pm

Sie musste nicht mal zurückgehen. Sowie sie daran dachte, hatte sie wieder das Geräusch von splitterndem Glas im Ohr und stand wieder an dem gleichen Punkt.

Sie ging hinter Gebäudekomplex B entlang. Statt direkt zum Fenster zu laufen, versteckte sie sich bei der Ecke. Sie sah Dina, dann sah sie die Polizisten. Dina winkte, aber als sie auch die Polizisten sah, tauchte sie ab.

Dann war die Patrouille vorbeigegangen und am anderen Ende der Gebäudefront wieder um die Ecke verschwunden.

Dina öffnete das Fenster, als sie näher kam.

"Puh, das war knapp..."
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1571
Anmeldedatum : 20.02.16

Benutzerprofil anzeigen http://sfsf.forumieren.org

Nach oben Nach unten

Re: Lebenslinien (Eliza)

Beitrag von Eliza Tan am Sa Apr 15, 2017 7:20 pm

Sie kletterte nun so schnell wie möglich durch das Fenster und schloss es.Eliza kniff sich kurz, schaute hinunter auf ihre Füße. Alles um sich zu vergewissern das, dass hier kein Traum war. Dann schaute sie Dina mit großen Augen an.

"Ja... und wie!"
Wie knapp... das würdest du mir nie glauben.

Währenddessen sie mit Dina leise sprach stellte sie sich, an einem von den Fenstern aus nicht einsehbaren Punkt, im Innenraum an eine Wand und atmete tief durch.

"Danke Dina!"
avatar
Eliza Tan

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 04.06.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lebenslinien (Eliza)

Beitrag von Dina J. Green am Sa Apr 15, 2017 7:33 pm

"Kein Ding."

Dina spähte nochmal zum Fenster raus, und zog sich dann ebenfalls zurück. Sie waren in einem Flur, an dessen Ende das Fenster war. Die nächste Tür war die Putzmittelkammer.

"Hast du das Aufgebot gesehen?"
Sie deutete grob Richtung Haupteingang.

"Ich bin gerade noch reingekommen, bevor die Campussicherheit da Stellung bezogen hat. Die haben irgendwelche Listen, wer hier rein darf und wer nicht. Megakomisch, wenn du mich fragst."
avatar
Dina J. Green

Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 20.03.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lebenslinien (Eliza)

Beitrag von Eliza Tan am So Apr 16, 2017 2:54 am

"Jup, das ist komisch. Sogar sehr! Ich meine Campussicherheitspersonal ist die eine Sache für deren scheiß Verräterveranstaltung, aber Polizei! Damit zeigen die doch geradezu das sie was zu Verstecken haben."

Eliza schaute etwas besorgt drein, ging dann so leise wie möglich den Flur entlang und schaute sich so vorsichtig um wie möglich.
avatar
Eliza Tan

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 04.06.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lebenslinien (Eliza)

Beitrag von Dina J. Green am So Apr 16, 2017 1:45 pm

"Ja, irgendwie schon."
Dina ging leise hinter ihr her.

Der Flur mündete in den offenen Bereich hinter dem Eingang - zum Glück war hier keine Campussicherheit stationiert. Ein paar Grüppchen Studenten standen aber herum und warteten. Man hörte einige Gesprächsfetzen herübertreiben.

"Glaubst du das mit Greensheet? Also ich nicht..."
"Nee, komplette Verschwörungstheorie. Irgendso ein Über-Querkopf ist durchgedreht."
"Können wir ja nachher mal fragen, ob was an den Anschuldigen dran ist."
"Ja... ach, das ist wieder komplett Öko-Hirni-typisch. Keine Beweise, aber Hauptsache erstmal die halbe Stadt verrückt machen und groß rumkrakeelen."
"Idioten."
avatar
Dina J. Green

Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 20.03.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lebenslinien (Eliza)

Beitrag von Eliza Tan am Mo Apr 17, 2017 11:20 pm

Eliza drückte sich an die Flurwand und flüsterte Dina zu, die hinter ihr stand.

"Die Leute hier sind großenteils total negativ zu unserer Sache eingestellt und halten Greensheet für eine gute Firma. Kaum zu glauben, dass die sich lieber über uns lustig machen, anstatt mal darüber nachzudenken warum man auf die Idee kommt gegen Grennsheet vorzugehen."

Sie schaute Dina fragend an.

"Keine Ahnung wann das ganze losgeht, die warten hier ja alle! Ich muss wohl warten und wenn die sich nicht stören lassen von der Aktion draußen, wird das ganze echt schwierig! Ich hoffe das ändert sich noch!"
avatar
Eliza Tan

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 04.06.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lebenslinien (Eliza)

Beitrag von Dina J. Green am Mo Apr 17, 2017 11:27 pm

Dina schaute auf ihre Uhr.

"Zwanzig vor sechs. Dauert ja noch ein bisschen, bis es losgeht... wenn die nicht hochgehen, müssen wir irgendwie versuchen, zu der Treppe da zu kommen."
Sie nickte zu dem Treppenaufsatz hinüber, der an die Eingangshalle anschloss. Allerdings musste man durch das Blickfeld der Wartenden, um dort hinzukommen.

"Wollen wir warten? Oder versuchen, heimlich die Treppe hochzugehen?"
avatar
Dina J. Green

Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 20.03.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lebenslinien (Eliza)

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 6 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten