Lebenslinien (Eliza)

Seite 11 von 12 Zurück  1, 2, 3 ... , 10, 11, 12  Weiter

Nach unten

Re: Lebenslinien (Eliza)

Beitrag von Eliza Tan am Mi März 21, 2018 12:27 am

Eliza hielt den Pinsel so fest sie konnte und durchdrang langsam die Oberfläche des Spiegels.
avatar
Eliza Tan

Anzahl der Beiträge : 305
Anmeldedatum : 04.06.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lebenslinien (Eliza)

Beitrag von Admin am Mi März 21, 2018 12:33 am

Erst versank der Pinsel, dann der Rest ihrer Hand und ehe sie sich versah, war sie selbst durch den Spiegel getaucht wie durch kühles Wasser. Doch sie war nicht nass, als sie auf den gefliesten Boden einer Zelle, neben eine Pritsche fiel. Hinter sich, aus dem Augenwinkel, sah sie noch die rechteckige Form des Spiegels, durch den sie gekommen war, und die sich rasch flimmernd auflöste.

"Hehehey, da ist sie einfach ausm Bett gefallen, die kleine Kampftante", hörte sie eine glucksende Stimme. Sie gehörte zu einem dicken, bärtigen Mann, der in der Nachbarzelle hinter Gitterstäben auf seiner eigenen Pritsche saß.

avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 2677
Anmeldedatum : 20.02.16

Benutzerprofil anzeigen http://sfsf.forumieren.org

Nach oben Nach unten

Re: Lebenslinien (Eliza)

Beitrag von Eliza Tan am Mi März 21, 2018 12:52 am

"Anscheinend."

Sie rappelte sich auf und ging zu der Stelle an der eben noch der Spiegel zu sehen war. Sie schaute sich in der Zelle um und drehte sich dem Mann zu.

"Sag mal. Wie ist den dein Name und warum nennst du mich so?"
avatar
Eliza Tan

Anzahl der Beiträge : 305
Anmeldedatum : 04.06.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lebenslinien (Eliza)

Beitrag von Admin am Mi März 21, 2018 12:55 am

"Ich? Elvis Cotton, zu Diensten."
Er warf sich etwas in die Brust.

"Wie? Warum Kampftante? Na weil du wie Hölle gegen die Bullen gekämpft hast, als sie dich reingebracht haben. Hast dir keine Freunde gemacht hier, hehehe."
Wie um diese Story zu unterstützen wurde sie einiger fieser blauer Flecke gewahr, die sich an ihrem linken Arm befanden.
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 2677
Anmeldedatum : 20.02.16

Benutzerprofil anzeigen http://sfsf.forumieren.org

Nach oben Nach unten

Re: Lebenslinien (Eliza)

Beitrag von Eliza Tan am Mi März 21, 2018 1:03 am

Sie beschaute sich ihren Arm, plötzlich griff sie sich in den Ärmel um nach ihrem Silberpinsel zu schauen.

Lass ihn da sein!
avatar
Eliza Tan

Anzahl der Beiträge : 305
Anmeldedatum : 04.06.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lebenslinien (Eliza)

Beitrag von Admin am Mi März 21, 2018 1:13 am

Etwas steckte in ihrem Ärmel. Als sie nachschaute, sah sie silberne Borten und dann den gleichfarbige Griff.

"Hey, was hastn da?", fragte Cotton aus der Nachbarzelle.

"Ham die dir nicht alles abgenommen?"
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 2677
Anmeldedatum : 20.02.16

Benutzerprofil anzeigen http://sfsf.forumieren.org

Nach oben Nach unten

Re: Lebenslinien (Eliza)

Beitrag von Eliza Tan am Mi März 21, 2018 1:17 am

Vorsichtig schob sie den Pinsel zurück in ihren Ärmel.

"Doch bestimmt, ich schaue mir meine blauen Flecken an, hab eine menge davon gesammelt."
avatar
Eliza Tan

Anzahl der Beiträge : 305
Anmeldedatum : 04.06.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lebenslinien (Eliza)

Beitrag von Admin am Mi März 21, 2018 1:22 am

"Ah, achso. Na dann. Ich persönlich bin nur zum ausnüchtern da. Kann mich manchmal nicht so gut benehmen, wenn ich ein'n übern Durst getrunken habe, hehe."
Er grunzte leicht beim Lachen und verschluckte sich dann.

"Argh! Und du? Ich meine, außer dass du Cops verkloppst? Was haste ausgefressen?"
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 2677
Anmeldedatum : 20.02.16

Benutzerprofil anzeigen http://sfsf.forumieren.org

Nach oben Nach unten

Re: Lebenslinien (Eliza)

Beitrag von Eliza Tan am Mi März 21, 2018 1:38 am

"Ich glaube ich könnte große Probleme haben, fürchte ich habe ein bisschen mehr angestellt als nur Cops zu verprügeln...Scheiße ...Keine Ahnung ich muss wohl warten bis wer kommt und mit mir redet. Nur wenn die hier keinen Bock auf mich haben wegen verständlichen Gründen, dann lassen die mich hier sicher versauern...ich fürchte ich habe mich auch nicht gut benommen wegen nem Rausch."

Eliza setzte sich auf die Pritsche. Und begrub ihr Gesicht mit den Händen. Ihre Gedanken flogen dahin sobald sie saß.

Scheiße,scheiße, scheiße...fuck was tue ich bloß...ok komm zur ruhe ...es war echt und wieder nicht! Mist verdammt. Soll ich hier einfach warten oder nach jemandem verlangen? Ich muss wissen wie all das was ich erlebt habe hier abgelaufen ist. Ohh scheiße ...

Tränen der Wut und Verzweiflung füllten ihre Augen. Sie saß da und versuchte sich auf den Silberpinsel zu konzentrieren den sie an ihren Arm spürte.
avatar
Eliza Tan

Anzahl der Beiträge : 305
Anmeldedatum : 04.06.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lebenslinien (Eliza)

Beitrag von Admin am Mi März 21, 2018 1:47 am

"Oh Missy, weißt du nicht, wie das läuft?"
Nun klang er beinahe etwas mitleidig.

"Die können dich ohne ne Anklage nicht ewig hier vergammeln lassen. Wobei naja... hast dich ja gewehrt. Dafür können sie dich schonmal drankriegen."
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 2677
Anmeldedatum : 20.02.16

Benutzerprofil anzeigen http://sfsf.forumieren.org

Nach oben Nach unten

Re: Lebenslinien (Eliza)

Beitrag von Eliza Tan am Mi März 21, 2018 2:04 am

Sie Unterdrückte alle sonstigen Tränen. Wischte die aus ihren Augen fort und schaute zornig zu den Gitterstäben.

"Ja! Ganz richtig. Die können mich hier nicht festhalten! Probleme bereiten können sie mir, aber sonst..."

können die mir gar nichts, meinen weg gehe ich wie ich will! Ich kann das jetzt!

Sie zog ihre Füße hoch auf die Pritsche und schmiegte ihre Wange an ihren Arm dort wo ihr Pinsel war.
avatar
Eliza Tan

Anzahl der Beiträge : 305
Anmeldedatum : 04.06.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lebenslinien (Eliza)

Beitrag von Jack Griffith am Mi März 21, 2018 2:12 am

"Hm", grummelte Cotton und faltete die Hände auf seinem Bauch. Ein Moment des Schweigens entstand.

Dann hörte man das Geräusch von einem Schlüssel, der in einem Schloss gedreht wurde. Jemand kam in den Bereich, wo die Zellen waren. Ein Polizist führte Jack draußen vorbei. Ihre Blicke trafen sich.

"Eliza... gehts dir gut?!"
Doch bevor sie antworten konnte, wurde er weitergeschoben. Zwei weitere Polizisten mit überaus angenervten Mienen standen jetzt vor ihrer Zelle.

"Ms Tan, sind Sie inzwischen bereit, eine Aussage zu machen oder wollen Sie weiterhin komplett alles verweigern?", fragte einer von beiden.
"Sie machen es damit nur immer schlimmer", fügte der andere hinzu.
avatar
Jack Griffith

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 20.03.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lebenslinien (Eliza)

Beitrag von Eliza Tan am Mi März 21, 2018 2:27 am

Jack!

"Aussage? Für wen? Zu was? Ja ich gehe mit."

Ich muss Jack und mich hier raus bringen. Mist...ich bin so verwirrt, wie kann das was ich an diesem...Ort erlebt habe mit dem Hier verflochten sein. Scheiße was soll ich denn sagen. Die stecken mich noch in die Klapse, wenn ich die Wahrheit sage.

Eliza stand langsam von der Pritsche auf.
avatar
Eliza Tan

Anzahl der Beiträge : 305
Anmeldedatum : 04.06.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lebenslinien (Eliza)

Beitrag von Admin am Mi März 21, 2018 2:29 am

"Dann kommen Sie her, drehen sich mit dem Rücken zum Gitter und stecken ihre Arme durch die Streben", spulte der erste sein Standardprogramm ab. Der zweite nahm derweil Handschellen von seinem Gürtel.
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 2677
Anmeldedatum : 20.02.16

Benutzerprofil anzeigen http://sfsf.forumieren.org

Nach oben Nach unten

Re: Lebenslinien (Eliza)

Beitrag von Eliza Tan am Mi März 21, 2018 2:36 am

Sie ging langsam auf das Gitter der Zelle zu. Während sie ging schob sie ihren Pinsel gut zurecht damit er nicht raus fallen konnte, wenn die beiden etwas mit ihren Händen anstellen würden, aber so das sie ihn bei bedarf in ihre Hand rutschen lassen konnte. Bei dem Gitter angekommen drehte sie sich um und steckte ihre Arme durch die Streben durch.
avatar
Eliza Tan

Anzahl der Beiträge : 305
Anmeldedatum : 04.06.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lebenslinien (Eliza)

Beitrag von Admin am Mi März 21, 2018 2:45 am

Sie bekam Handschellen angelegt. Danach wurde ihre Zellentür geöffnet und die zwei Polizisten eskortierten sie aus dem Zellentrakt hinaus.

"Viel Glück, Missy", rief Cotton ihr hinterher.

Hinter dem Trakt lag eine Polizeiwache. Sie gingen am Rand eines großen Bürobereichs entlang, wo etliche Arbeitsnischen eingerichtet waren. Telefone klingelten und Polizisten, einige in zivil, andere in Uniform, liefen geschäftig durch die Gegend.

Eliza wurde in ein Verhörzimmer gebracht. Umständlich schloss einer der beiden die Handschellen da wieder auf und befestigte sie an der dafür vorgesehen Kette am Tisch in der Mitte des Raumes.

"Es kommt gleich jemand", ließ der andere verlauten, dann verließen sie den Raum.
Es war ein Zimmer, wie man es auch aus dem Fernsehen kannte. Ein Spiegel war da, ebenso eine Überwachungskamera, bei der ein rotes Licht zeigte, dass sie aufnahm. Dann kam allerdings erstmal eine ganze Weile niemand.
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 2677
Anmeldedatum : 20.02.16

Benutzerprofil anzeigen http://sfsf.forumieren.org

Nach oben Nach unten

Re: Lebenslinien (Eliza)

Beitrag von Eliza Tan am Sa März 24, 2018 2:13 pm

Sie saß da, schaute sich um, besah sich die Handschellen, die Kamera, die Tür und starrte längere Zeit in den großen Spiegel hinein.

Vielleicht kann er mir helfen? Dann muss ich die Handschellen loswerden. Aber da ist auch noch die Kamera und es könnte jederzeit jemand kommen...auch wenn das bereits etwas lange ist...mhhh meine  Wahrnehmungen ist anscheinend kaputt seid dieser Reise!?  

Sie überlegte was sie erlebt hatte, wie alles abgelaufen sein musste wenn sie sich gar nicht an einem anderen Ort befunden hatte. Wie konnte sie herausfinden was passiert war und vor allem konnte sie etwas ändern, konnte sie irgendwie aus dieser Situation heraus? Jack und sich aus diesem Schlamassel heraus winden und was war mit Dina?

Sie zerrte etwas an den Handschellen um zu schauen wie fest sie saßen.
avatar
Eliza Tan

Anzahl der Beiträge : 305
Anmeldedatum : 04.06.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lebenslinien (Eliza)

Beitrag von Admin am Sa März 24, 2018 2:45 pm

Die Handschellen saßen dummerweise fest. Selbst wenn sie lose gewesen wären, Eliza hatte keine Ahnung, wie sie durch eine Station voller Polizisten und Überwachungskameras hätte entkommen sollen.

Dann öffnete sich die Tür. Eine Frau mittleren Alters in Zivil betrat den Raum. Einige Sorgenfalten zeichneten bereits ihr schmales Gesicht, ihre rötlich-braunen, welligen Haare waren zu einer schlichten Frisur etwa kinnlang gestutzt. Sie legte die Aktenmappe, die sie unter den Arm geklemmt hatte, auf den Tisch und setzte sich Eliza gegenüber. Routiniert schlug sie mit der einen Hand die Mappe auf und zog gleichzeitig mit der anderen eine Lesebrille aus der Innentasche ihres Blazers.

"Sie sind Eliza Tan, geboren am..."
Sie fragte die grundlegenden Daten ab, die soweit alle stimmten. Name, Geburtsdatum, Wohnort, Adresse.
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 2677
Anmeldedatum : 20.02.16

Benutzerprofil anzeigen http://sfsf.forumieren.org

Nach oben Nach unten

Re: Lebenslinien (Eliza)

Beitrag von Eliza Tan am Sa März 24, 2018 3:08 pm

Eliza musterte die Frau die ihr gegenüber saß genau.

Wer ist diese Frau? Gehört sie zu den Bullen oder ist sie womöglich eine Anwältin? Sollte ich sie das einfach so fragen...also wenn es nicht diese Probleme hier gäbe wäre das mir ja komplett egal, aber so könnte das noch mehr Probleme geben.Sie sagt sicher noch wer sie ist und was sie genau möchte, aber was soll ich denn dann sagen. Hallo ja genau mein Name ist Eliza Tan..blah blah...und übrigens den ganzen scheiß der gelaufen ist, was auch immer das war, da kann ich nicht mal richtig was dafür weil ich dachte ich wäre woanders ...ohhh super ...das wird sicher lustig...scheiße

Sie lehnte sich zurück, und bewegte ihren Arm etwas hin und her um den Pinsel an ihrem Arm zu Spüren.

Es ist real! Egal was hier los war. Ich habe dort getan was ich für richtig hielt.

avatar
Eliza Tan

Anzahl der Beiträge : 305
Anmeldedatum : 04.06.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lebenslinien (Eliza)

Beitrag von Admin am Sa März 24, 2018 3:26 pm

Sie nickte immer kurz auf Elizas Bestätigungen hin.

"Ich bin Detective Charlston von der Special Operations Division. Ich habe ein paar Fragen an Sie bezüglich Ihrer Aktivitäten in den letzten drei Tagen."

Sie klickte auf einen Kugelschreiber.

"Zunächst vielleicht einmal das offensichtliche. Haben Sie irgendwelche verschreibungspflichtige Medikamente in dieser Zeit genommen?"
Ihr forschender Blick ruhte nun auf Eliza.
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 2677
Anmeldedatum : 20.02.16

Benutzerprofil anzeigen http://sfsf.forumieren.org

Nach oben Nach unten

Re: Lebenslinien (Eliza)

Beitrag von Eliza Tan am Sa März 24, 2018 3:58 pm

"Nein!"

Entgegnete sie kurz und knapp.

Wooh...die denken echt ich habe etwas eingeworfen...Drogen, wenn die nur wüssten, dass alles übersteigt Drogen um soviel... hahaha...das wird echt richtig beschissen.
avatar
Eliza Tan

Anzahl der Beiträge : 305
Anmeldedatum : 04.06.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lebenslinien (Eliza)

Beitrag von Admin am Sa März 24, 2018 4:11 pm

Sie machte eine missbilligendes Gesicht.
"Sind sie sich da sicher? Nun, der Bluttest wird sowieso darüber aufklären."

Sie blätterte weiter.
"Wie würden Sie ihre Beziehung zu Mr. Jack Griffith beschreiben?"
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 2677
Anmeldedatum : 20.02.16

Benutzerprofil anzeigen http://sfsf.forumieren.org

Nach oben Nach unten

Re: Lebenslinien (Eliza)

Beitrag von Eliza Tan am Sa März 24, 2018 4:26 pm

Eliza reagierte auf die Missbilligung im Gesicht der Frau, in dem sie freundlich lächelte.

"Ja, da bin ich sicher!" Testen sie das gerne!"

Die kommen von dem Drogen Ding anscheinend nicht weg. Aber wer weiß schon was gelaufen ist, da können die sich sicher nichts anderes erklären als Drogen, oder das ich einen Psychischen Ausbruch hatte und Tabletten schlucke. Aber warum fragt die nach Jack?! Was sage ich nun...er hat mit Garantie die Wahrheit gesagt, na dann!

"Jack ist mein bester Freund."
avatar
Eliza Tan

Anzahl der Beiträge : 305
Anmeldedatum : 04.06.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lebenslinien (Eliza)

Beitrag von Admin am Sa März 24, 2018 4:30 pm

Sie quittierte Elizas letzte Antwort mit einem bedauernden Blick.

"Ihr bester Freund...", wiederholte sie gedehnt.
"Und war es Ihre oder Jacks Idee, eine Gruppe Studenten zusammenzutrommeln und dann den Firmensitz von Greensheet zu überfallen?"
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 2677
Anmeldedatum : 20.02.16

Benutzerprofil anzeigen http://sfsf.forumieren.org

Nach oben Nach unten

Re: Lebenslinien (Eliza)

Beitrag von Eliza Tan am Sa März 24, 2018 5:16 pm

Fuck! Was sage ich dazu, ich weiß es eigentlich nicht. Direkt rein gestürmt! Das war aber nicht geplant! Bin ich schuld? Alles ist real! Was kann ich also hier tun um aus all dem raus zu kommen?   Wenn alles was ich erlebt habe so ab lief..gut sonst hätte es ja alles ein Traum sein müssen, oder nur im Kopf oder war es das, doch irgendwie...das Halsband...er hat geredet...aber ich habe ihnen ein Gehör gegeben...Ich bin Schuld! Es gab einen Plan und durch meinen Mist ist alles zerbrochen...warum musste das denn ausgerechnet dann passieren! Schicksal?...Ich habe selber dafür gesorgt das es passiert! Ich nehme die gesamte Schuld auf mich, dann wandere ich ein oder werde sonst wo eingesperrt...Keine Ahnung, aber es war für einen guten Zweck! Die ganzen Sesselfurzer von Greensheet  schwitzen sich sicher bereits ihre teuren Anzüge voll, weil es da jemanden gibt der alles in kauf nimmt um aufzudecken was die Verstecken wollten...dieser Dreckshaufen.

Sie schwieg und dachte nach. Saß da und starte dabei auf das Augenweiß der Frau.
avatar
Eliza Tan

Anzahl der Beiträge : 305
Anmeldedatum : 04.06.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lebenslinien (Eliza)

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 11 von 12 Zurück  1, 2, 3 ... , 10, 11, 12  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten