[Odysseus] Alle Schleier sind gelüftet

Seite 1 von 9 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach unten

[Odysseus] Alle Schleier sind gelüftet

Beitrag von Galen am Di März 27, 2018 1:24 am

Wie die meisten Menschen, merkte er nicht, wann das Wach endete und wann der Schlaf begann.

Er lag auf einer Matratze. Das spürte er noch. Aber in der Ferne hörte er einen Sturm. Windbrausen.

Odysseus schlug die Augen auf, als ihm Wassertropfen ins Gesicht schlugen. Die Matratze lag auf Steinen - allesamt handtellergroß und in unterschiedlichen Grauschattierungen. In der Ferne sah er eine Wand aus dunklen Wolken - irgendwo dahinter verborgen lag sein Wachturm. Die Steine reichten so weit er sehen konnte. Und er wusste, dass sie auch endlos tief in den Boden ragten.

Er drehte sich im Kreis, um die Orientierung zu erlangen und ging dann die ersten Schritte in Richtung der Sturmwand. Unter seinen Füßen schoben sich die Steine so zurecht, dass er stets sicheren Halt hatte, auch wenn die schwärzesten unter seinen Füßen knackten.

Kurz blieb er stehen und nahm einen der Steine in die Hand, drehte ihn vorsichtig... Was muss ein Mensch tun, damit sich seine Seele so schwarz färbt? fragte er sich einen Moment... Aber dann rief etwas nach ihm und lenkte ihn wieder auf seinen Pfad. Etwas, das alt war und ohne jegliche Bedürfnisse. Als ließ er den Stein wieder sacken und erreichte bald darauf ein Loch im Boden, nahe des Flusses selbst. Die Steine schoben sich wie eine Wendeltreppe aus der Wand, sodass er sie hinabsteigen konnte.

Als er jedoch an dem völlig schwarzen Loch in der Wand ankam, das er mit einer Spitzhacke dort eingeschlagen hatte und dieses durchschritt, fand er sich nicht in dem Labyrinth seines Inneren wieder - sondern inmitten seines Oneiros. Er stand vor einer Steinwand, seine Hand flach auf ihr gelegt. Er konnte der Wärme seiner Hand nachspüren, als er sie abnahm, sich umdrehte und in einen Wald außerhalb der Höhle sah - der selbe Wald, indem er erwachte - nur waren die Bäume nicht aus Stein, sondern lebendig...

Diesmal würde Lovecraft hoffentlich nicht auf ihn warten, wenn er die Höhle nach draußen verließ.


Zuletzt von Odysseus am Mi März 28, 2018 4:30 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3299
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Odysseus] Alle Schleier sind gelüftet

Beitrag von Admin am Di März 27, 2018 1:30 am

Tick. Tick. Tick.
Das Klicken des Kugelstoßpendels klang aus der Dunkelheit der Höhle. Da draußen, vor der Höhle, mochten die Myriaden Mysterien seiner selbst in seinem Oneiros verborgen liegen, aber das Pendel wollte, dass er weiterging, auf dem Pfad, in die Tiefen der Höhle.
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 2340
Anmeldedatum : 20.02.16

Benutzerprofil anzeigen http://sfsf.forumieren.org

Nach oben Nach unten

Re: [Odysseus] Alle Schleier sind gelüftet

Beitrag von Galen am Di März 27, 2018 1:34 am

Odysseus drehte sich um, sah nun zum ersten Mal in die Höhle, die eigentlich nur aus Wänden bestand. Nun, das war nicht ganz richtig: Wänden und Schatten.

Einem dieser Schatten kam er näher und lauschte. Das Ticken kam von dort.

Er schlüpfte durch ihn hindurch.
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3299
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Odysseus] Alle Schleier sind gelüftet

Beitrag von Admin am Di März 27, 2018 1:38 am

Er fand sich in einem völlig finsteren Raum unbekannten Ausmaßes wieder. Das einzige, was man sehen konnte, war ein Kugelstoßpendel... eines, wie das, was er im Raum der Schleier gesehen hatte. Es stand in einiger Entfernung auf einem Tisch oder so ähnlich - man konnte es nicht genau erkennen. Nur das Pendel selbst war wie von einem Spot beleuchtet, der von nirgendwoher kam.
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 2340
Anmeldedatum : 20.02.16

Benutzerprofil anzeigen http://sfsf.forumieren.org

Nach oben Nach unten

Re: [Odysseus] Alle Schleier sind gelüftet

Beitrag von Galen am Di März 27, 2018 1:42 am

Die Finsternis und er waren eng miteinander befreundet - und so ging er entschlossen auf das Pendel zu.

Und nun?, fragte er sich. Muss ich nun noch einmal einschlafen?
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3299
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Odysseus] Alle Schleier sind gelüftet

Beitrag von Angerona am Di März 27, 2018 1:58 am

Die Frage erübrigte sich, als aus der Dunkelheit neben dem Pendel eine Figur auftauchte. Sie hob sich in ihrer nachtschwarzen Robe kaum von der Dunkelheit ab. Einzig die Maske mit ihren goldenen und blauen Elementen war deutlich zu erkennen, wenn auch die Augen hinter der Maske nur dunkle Seen waren. Sofort spürte er Magie, die von ihr auf ihn übergriff.

"Ich grüße dich, Odysseus, Hüter des Schleiers. Ich bin Angerona, die Mitte des Labyrinths, die Spinne im Zentrum des Netzes. Die Fäden, die unsere Ordensbrüder und -schwestern so fleißig und aufopferungsvoll spinnen, laufen bei mir zusammen. Ich grüße dich, Phobos, einstiger Schüler der verlorenen Seele Lovecraft. Ich grüße dich Richard Dupont, Medizinstudent aus Greenfield. Was wiegt dein Herz in diesen Tagen? Wiegt es... schwer?"

Es war eine tiefe, wenngleich noch als weiblich zu erkennende Stimme, die etwas verzerrt hinter der Maske hervorklang und aus der Dunkelheit widerhallte.
avatar
Angerona

Anzahl der Beiträge : 33
Anmeldedatum : 27.03.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Odysseus] Alle Schleier sind gelüftet

Beitrag von Galen am Di März 27, 2018 10:20 am

Vor ihr stand Odysseus. Er wirkte etwas älter, aber auch hagerer als er es ohnehin schon war. Seine Augenhöhlen lagen noch etwas tiefer und tiefschwarze Augenringe lagen unter ihnen. Seine Augen selbst hatten diese gelbe Färbung. Trotzdem wirkte er insgesamt ziemlich unscheinbar. Selbst die gräuliche Kleidung die er trug - ein einfacherer Zweiteiler aus Hose und Hoodie - wirkten ziemlich langweilig. Manchmal hatte man das Gefühl, dass die Farbe etwas verlief, als sei sie aus Nebel.

Er traf die endgültige Entscheidung, sich der Magie nicht zu verwehren.

Ich grüße dich, Angerona, die Mitte des Labyrinths, die Spinne im Zentrum des Netzes., dachte er. Mir liegen zwei schwarze Steine auf dem Herzen. Und ich weiß, wie schwer eine Seele wiegt. Kurz dachte er an die graue Wüste mit der Unendlichkeit an Seelensteinen.
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3299
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Odysseus] Alle Schleier sind gelüftet

Beitrag von Angerona am Di März 27, 2018 5:01 pm

"Es werden nicht die letzten schwarzen Steine sein, die dein Herz beschweren. Aber durch die Schwere weißt du, dass es da ist in deiner Brust und schlägt, dass du keine herzlose Kreatur geworden bist."

Für einen Moment war sie ruhig. Dann fuhr sie getragen fort.
"Was bewiegt dich, Odysseus, nachdem du deine Lasten am Turm der Bleiernen Münze zurückgelassen hast, dir jetzt neue Lasten aufzuladen? Hätte dein Leben nicht wahrlich angenehmer sein können, im Studium und der Jagd nach den Mysterien dieser Welt, oder den Formern unserer erwachten Gemeinschaft?"
avatar
Angerona

Anzahl der Beiträge : 33
Anmeldedatum : 27.03.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Odysseus] Alle Schleier sind gelüftet

Beitrag von Galen am Di März 27, 2018 5:16 pm

Ein angenehmes Leben ist eines, ohne Sinn. dachte er.

Aber was ist es?, mischte sich ein zweiter, nachdenklich klingender Gedanke ein. Jemand muss die Last tragen und ich kann es - weil ich meine größte Last ablegte, ist mein Päckchen nun leicht.

Er besah sich Angeronas schwarze Augen hinter der Maske.

In meinem Schlaf lernte ich - doch nicht um des Lernens willen, sondern um mein Wissen zu nutzen. Um Leben zu retten. Das will ich noch immer. Wieder mischte sich eine Gedankenstimme in seinen inneren Monolog. Das Mysterium sagt, Magie sei ein Lebewesen. Er antwortete sich selber: Und ich muss die Geschwüre entfernen, die in ihm wuchern.
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3299
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Odysseus] Alle Schleier sind gelüftet

Beitrag von Angerona am Di März 27, 2018 5:30 pm

"Wenn ein angenehmes Leben ohne Sinn ist... und wir das Leben der anderen Orden angenehmer machen... nehmen wir ihnen dann den Sinn?"

Ihr Kopf legte sich leicht schräg.
"Du willst Leben retten? Sicherlich gemäß des Eides von Hippokrates. Tu keinen Schaden..."
avatar
Angerona

Anzahl der Beiträge : 33
Anmeldedatum : 27.03.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Odysseus] Alle Schleier sind gelüftet

Beitrag von Galen am Di März 27, 2018 5:48 pm

Vielleicht... dachte er auf ihre erste Frage. Aber das gilt wohl für alle Orden. Wenn die Philosophen der silbernen Leiter allen Erwachten die absolute Weisheit schenkt, wozu noch Kriege führen und Macht neiden? Wenn die Adamantpfeile den letzten Feind geschlagen haben, wozu noch nach Feinden suchen? Wenn das Mysterium alles Wissen gesammelt hat... Er machte eine wegwischende Bewegung.

Aber soweit ist die Welt nicht. Wird sie vielleicht nie sein. Sie alle haben ihre Verantwortungen und Herausforderungen. Aber nicht jede bedroht ihre eigene Seele.

---

Ein Eid kann mir nicht die Verantwortung nehmen, jede Sekunde meines Lebens neu zu entscheiden. Ein Skalpell in das Fleisch eines Patienten zu stecken, lässt ihn bluten. Doch am Ende wird er vielleicht genesen. Dolor und Fames zu töten lässt sich nicht rückgängig machen, aber sie werden auch kein weiteres Opfer finden können - Ihr letztes Opfer war ich. --- Opfer?
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3299
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Odysseus] Alle Schleier sind gelüftet

Beitrag von Angerona am Di März 27, 2018 6:05 pm

"Dolor und Fames... du hast sie ermordet."
Die Selbstverständlichkeit und Beiläufigkeit, mit der sie das feststellte, hatte etwas Surreales.

"Hast du damit dem Adamantpfeil nicht eine Herausforderung genommen, einen Feind des Pentakels niederzuwerfen? Hast du den Thearchen nicht eine Gelegenheit genommen, ihr Gespür für Weisheit und Gerechtigkeit zu nutzen, wenn sie über die beiden zu Gericht sitzen? Was macht deine Lösung...Mord... besser als ihre potentielle Lösung?"
Eine behandschuhte Hand machte eine fragende Geste, bevor der Arm wieder im Dunkel verschwand.

"Also geht es nicht so sehr darum, Leben zu retten, sondern Leben zu beenden. Die Wunde des Patienten... das ist ein Tod, oder nicht? Und der ganze Patient... die Gemeinschaft der Weisen. In der Hoffnung, dass es dieser besser geht, wird ein Leben beendet."
avatar
Angerona

Anzahl der Beiträge : 33
Anmeldedatum : 27.03.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Odysseus] Alle Schleier sind gelüftet

Beitrag von Galen am Di März 27, 2018 6:13 pm

Er nickte und hörte ihr aufmerksam zu.

"Das war, was ich meinte." erwiderte er - nun zum ersten Mal sprechend.

Ein Mord duldet keine Fehler. Es ist der sichere Weg... Und gleichzeitig der unsicherste. Er ist endgültig.
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3299
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Odysseus] Alle Schleier sind gelüftet

Beitrag von Angerona am Di März 27, 2018 6:21 pm

Die Maske deutete ein Nicken an.

"Ich verstehe nicht, wie das Endgültige an einem Mord ihn zu einem besseren Werkzeug macht als den Prozess."
avatar
Angerona

Anzahl der Beiträge : 33
Anmeldedatum : 27.03.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Odysseus] Alle Schleier sind gelüftet

Beitrag von Galen am Di März 27, 2018 6:26 pm

Es gibt erkranktes Gewebe, bei dem eine Bestrahlung zur Genesung führen kann. Anderes Gewebe wird den Organismus nur immer und immer wieder befallen. Gutartiger Krebs lässt sich anders behandeln, als bösartiger. dachte er. Ich habe die Entscheidung getroffen, Dolor und Fames wie einen bösartigen Krebs zu behandeln.
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3299
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Odysseus] Alle Schleier sind gelüftet

Beitrag von Angerona am Di März 27, 2018 6:38 pm

"Das soll mir taugen als Argument. Auch wenn noch andere möglich sind."

Die Maske drehte sich dem Pendel zu.
"Sicher hast du Fragen - jetzt, wo du ein Hüter des Schleiers bist. Manche Antworten kann ich dir geben, andere wirst du selbst finden müssen. Stell also deine Fragen, hab keine Scheu."
avatar
Angerona

Anzahl der Beiträge : 33
Anmeldedatum : 27.03.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Odysseus] Alle Schleier sind gelüftet

Beitrag von Galen am Di März 27, 2018 6:43 pm

Auf einmal prasselten ein Haufen Gedanken los, wie ein Wasserlauf, dessen Damm gerissen wurde.

Shoris Heimat... Der Ort im Dschungle... Wem kann man trauen? Lovecraft... Wie kann ich wissen, hetzt ein Hüter zu sein? Wieviele Tests gibt es noch? Der Bus? Was wird meine Aufgabe sein? Der Vortrag... Taliesin, warum war sein Interesse an mir so groß? Wer bist du?..

Die Fragen stoben nur so aus ihm.

Doch sein Mund formulierte die, des Hüters in ihm:

"Wie wichtig denkt ihr, ist dieser Ort im Dschungel?"
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3299
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Odysseus] Alle Schleier sind gelüftet

Beitrag von Angerona am Di März 27, 2018 7:02 pm

"Ich denke, dieser Ort hat großes Potential. Damit birgt er auch große Gefahr. Ich bin dabei unsicher, ob die größere Gefahr von dem Ort selbst ausgeht, oder von jenen, die ihn suchen und ihm seine Geheimnisse entreißen wollen."
avatar
Angerona

Anzahl der Beiträge : 33
Anmeldedatum : 27.03.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Odysseus] Alle Schleier sind gelüftet

Beitrag von Galen am Di März 27, 2018 7:08 pm

Das klingt vernünftig. dachte er.

"Ich bin im Zugzwang... Kurunta und ich treffen uns bald. Vorher muss ich ihm absagen. Es ist Eile geboten, nicht wahr?"
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3299
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Odysseus] Alle Schleier sind gelüftet

Beitrag von Angerona am Di März 27, 2018 7:54 pm

Sie hielt inne. Er spürte noch mehr arkane Energien, die um die maskierte Gestalt herumfluteten.

"Eile gebiert Eile", meinte sie dann.
"Je schneller wir voranschreiten, umso hastiger werden es auch die Mystagogen tun. Sie haben ein Frühwarnsystem... vermutlich. Tun wir erstmal nichts Offensichtliches, sondern bereiten nur alles vor, werden sie das nämliche tun... etwa zwei Wochen lang werden sie den Dschungel nicht betreten, wenn niemand vorher dorthin reist."

Die magischen Wirkungen um sie herum klangen ab.
"Möglicherweise werden die Mystagogen durch interne Rangeleien gelähmt. Darunter leiden wir nicht... das sollte uns zugute kommen."
avatar
Angerona

Anzahl der Beiträge : 33
Anmeldedatum : 27.03.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Odysseus] Alle Schleier sind gelüftet

Beitrag von Galen am Di März 27, 2018 7:58 pm

Kurz konzentrierte er sich auf die arkanen Energien, wollte ihren Nimbus wahrnehmen.

"Ich muss aber von dem Vertrag zurücktreten..." erwiderte er. "Sonst wird Kratu Gegenmaßnahmen einleiten..." Und ginge es nur um mich... Aber was ist mit jenen, die meine Schwächen sind...
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3299
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Odysseus] Alle Schleier sind gelüftet

Beitrag von Angerona am Di März 27, 2018 9:02 pm

Sie hatte keinen Nimbus. Eine leere Dunkelheit, die allerdings nichts bedeutete, fand sich an dieser Stelle. Er spürte aber die Ebben und Fluten des Zeitarkanums an der Magie, die sie eben gewirkt hatte.

"Das ändert nichts an den Vorgängen. Du warst so klug, dir eine Rücktrittsklausel offen zu halten, nun kannst du mit triftigem Grund nutzen. Kratu wird dich und die deinigen nicht belästigen. Ich werde ihn an die Regeln des höflichen Umgangs unter Erwachten erinnern."
avatar
Angerona

Anzahl der Beiträge : 33
Anmeldedatum : 27.03.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Odysseus] Alle Schleier sind gelüftet

Beitrag von Galen am Di März 27, 2018 9:09 pm

Ihm schauerte dabei, wie sie das sagte. Dann nickte er. Das Thema war für ihn für den Moment abgeschlossen.

"Was ist der Hieromagus?" fragte er dann - eine der Fragen die in dem Schwall der Fragen zuvor untergegangen war.
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3299
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Odysseus] Alle Schleier sind gelüftet

Beitrag von Angerona am Di März 27, 2018 9:16 pm

"Der Hieromagus ist eine messianische Figur, auf dessen Ankunft viele Hüter des Schleiers hoffen. Um den Glauben an ihn zu verstehen, musst du die Geheimlehren des Ordens, die esoterischen Lehren, kennen. Kivutar wird dich diese in den nächsten Tagen und Wochen lehren."

Ihre Hand tauchte, mit erhobenem Zeigefinger, kurz aus der Dunkelheit auf.
"In Kürze: Der Hieromagus ist frei von dem Makel des Abgrunds. Seine Magie erzeugt keine Paradoxa. Seine Seele ist völlig rein. Er wird das Pentakel anführen... und uns für unsere Verfehlungen richten."
avatar
Angerona

Anzahl der Beiträge : 33
Anmeldedatum : 27.03.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Odysseus] Alle Schleier sind gelüftet

Beitrag von Galen am Di März 27, 2018 9:21 pm

Das Urteil... dachte Odysseus und erinnerte sich unwillkürlich an das Gespräch mit Tapio.

"Die meisten Hüter haben sich auf eine Aufgabe spezialisiert." sagte er und dachte dabei an Angus, Tapio und Kivutar mit ihren vielen Aufgaben... "Es ist viel weniger eine Frage, als ein Gespräch was ich diesbezüglich suche... Außerhalb der Expedition, wo können meine Kompetenzen gebraucht werden?"
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3299
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Odysseus] Alle Schleier sind gelüftet

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 9 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten