Inneres Feuer, äußere Umwege

Seite 9 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach unten

Re: Inneres Feuer, äußere Umwege

Beitrag von Galen am Di Jul 24, 2018 3:37 pm

"Um das herauszufinden, bin ich hier." antwortete Galen.
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3299
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Inneres Feuer, äußere Umwege

Beitrag von Angus am Di Jul 24, 2018 3:47 pm

"Normalerweise würde irgendwann jemand ein Auge auf ihn werfen und einschätzen, wie sinnvoll es ist, ihn in ein Labyrinth zu stecken. Also wie obsessiv geht er an das Übernatürliche, was hat er gesehen, wie wahrscheinlich ist es, dass er in naher Zukunft in ein Wespennest sticht. Sowas."

Er zuckte mit den Schultern.
"Aber da er ein Freund von dir ist, kann man da sicher ne Ausnahme machen. Ihn schneller rekrutieren... oder gar nicht, aber dann musst du irgendwas unternehmen."
avatar
Angus

Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 20.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Inneres Feuer, äußere Umwege

Beitrag von Galen am Di Jul 24, 2018 3:50 pm

"Dass er ein Freund ist, ist kein hinreichendes Argument für eine Ausnahme." befand Galen. "Dass ich ihn kenne und deshalb gut einschätzen kann, schon."

Er stand recht steif im Raum rum, ohne sich irgendwo anzulehnen oder zu setzen.

"Was ich nicht einschätzen kann, ist das Labyrinth."
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3299
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Inneres Feuer, äußere Umwege

Beitrag von Angus am Di Jul 24, 2018 4:14 pm

Er hob eine Augenbraue.
"Kein hinreichendes Argument? Okay..."

Mit einem leisen Seufzen stützte sich auf das Balkongeländer und schaute nach unten auf die Straße.
"Tja, wo soll ich anfangen. Im Grunde ist das Labyrinth ein Netzwerk aus verschiedenen Kulten, die falsches oder nutzloses okkultes Wissen an ihre Initianten verteilen. Damit sollen Schläfer von echten übernatürlichen Phänomenen ferngehalten werden. Und nebenbei stolpern frisch Erwachte oft über diese Kulte und können so dem Pentakel zugeführt werden, anstatt vom Thron verführt zu werden. Die einzelnen Kulte decken eben ein möglichst breites Spektrum ab. Wie der hier, der Tempel des zweiten Atems. Hinduistische Mystik, Spiritismus und diverse okkulte Traditionen. Vielversprechende Schläfer, die unsere Lügen durchschauen, bekommen weitere Rätsel gestellt - wieder Lügen, aber diesmal mit einem wahren Kern. Wer würdig ist, kann es so schaffen zu erwachen. Wer nicht würdig ist, versandet in den Tiefen des Labyrinths."
avatar
Angus

Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 20.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Inneres Feuer, äußere Umwege

Beitrag von Galen am Di Jul 24, 2018 4:23 pm

Galen verzog kaum merklich einen Mundwinkel.

Vielversprechende Schläfer bekommen Rätsel gestellt... Ist gar nicht mal so weit weg von anderen Leuten, die wen darin unterstützen wollen, zu erwachen.

Er konnte zwar verstehen, warum man gefährliche Individuen nicht dazu bringen wollte, zu erwachen - aber andere sollten sich frei entwickeln dürfen... Nur war Doug jetzt schon ein gefährliches... oder gefährdetes Individuum?

"Und einen Weg aus dem Labyrinth der zurück in ein normales Leben führt, gibts den auch?"
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3299
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Inneres Feuer, äußere Umwege

Beitrag von Angus am Di Jul 24, 2018 4:32 pm

Angus stieß nachdenklich den Atem aus.

"Ich will nichts beschönigen... ein Junkie kann sein Leben in den Griff kriegen und wieder clean werden und nie wieder zur Spritze greifen. Aber das ist ein sehr steiniger Weg, der für die meisten nicht auf Anhieb oder gar nicht funktioniert. Das Labyrinth ist vielleicht nicht so schädlich wie Drogen, aber die meisten sind doch in irgendeiner weise süchtig nach dem Wissen, das es zur Verfügung stellt... oder einfach dem Gedanken, zu einer Geheimorganisation zu gehören."

Er schaute Galen mit einem bedauernden Lächeln an.
"Man kann einigermaßen normal leben im Labyrinth. Aber es ist immer ein Doppelleben."
avatar
Angus

Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 20.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Inneres Feuer, äußere Umwege

Beitrag von Galen am Di Jul 24, 2018 4:35 pm

"Und es ist nicht im Interesse des Ordens, dass die Leute einen Weg rausfinden." spekulierte er. "Denn hier wird unsere schlafende Infrastruktur rekrutiert."
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3299
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Inneres Feuer, äußere Umwege

Beitrag von Angus am Di Jul 24, 2018 4:39 pm

Das bestätigte Angus mit einem Nicken.
"Ganz richtig. Wir rekrutieren zwar auch Agenten einfach auf Basis ihrer Nützlichkeit, oft auch ohne sie ins Labyrinth zu führen, aber das Rückgrat unseres Einflusses auf die Welt der Schläfer bildet das Labyrinth."
avatar
Angus

Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 20.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Inneres Feuer, äußere Umwege

Beitrag von Galen am Di Jul 24, 2018 4:47 pm

Galen nickte nachdenklich. Doug zu einem einfachen Rad in einer Maschinerie verkommen zu lassen und der Vergessenheit anheim fallen zu lassen, war Verschwendung.

"Ab wann ist eine Eingliederung in das Labyrinth dringend zu empfehlen?" fragte er Angus. "Und gibt es auch Fälle, in denen jemand der Kryptopolis übergeben wird?"
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3299
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Inneres Feuer, äußere Umwege

Beitrag von Angus am Di Jul 24, 2018 4:59 pm

"Dringend zu empfehlen... naja, das ist immer ein bisschen Auslegungssache von Fall zu Fall. Wenn man ein authentisches, langfristiges Interesse an dem Übernatürlichen feststellen kann. Oder wenn der Schläfer sich durch sein suchendes Verhalten ernsten Bedrohungen durch übernatürliche Gruppierungen aussetzt. Oder wenn es absehbar ist, dass er von den Kulten der Exarchen rekrutiert wird."

Auf die zweite Frage hin runzelte er verständnislos die Stirn.
"Der Kryptopolis? Nein, natürlich nicht."
avatar
Angus

Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 20.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Inneres Feuer, äußere Umwege

Beitrag von Galen am Di Jul 24, 2018 5:05 pm

Galen wendete den Blick ab und nickte verstehend.

"Dann bleibe ich mal an dem Fall dran." schlussfolgerte er. Denn vielleicht setzte er sich ernsten Bedrohungen aus, wenn er weiter mit dieser Verbindung zu schaffen hat.
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3299
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Inneres Feuer, äußere Umwege

Beitrag von Angus am Di Jul 24, 2018 5:14 pm

"Also... soll ich ihn von der Liste der Rekrutierer nehmen?"
Angus sah ihn fragend von der Seite an.
avatar
Angus

Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 20.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Inneres Feuer, äußere Umwege

Beitrag von Galen am Di Jul 24, 2018 5:21 pm

Galen sah Angus nachdenklich an.

"Mir fällt es schwer, unbefangen diesbezüglich zu urteilen." erwiderte er. Aber Angeroa würde mich ja warnen, wenn er sich ernsthaft in Gefahr begeben würde.

"Frier ihn bitte erst einmal ein."
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3299
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Inneres Feuer, äußere Umwege

Beitrag von Angus am Di Jul 24, 2018 5:26 pm

Angus nickte verstehend.

"Okay, das kann ich gerne machen. Dann halte du mich aber auf dem Laufenden."
avatar
Angus

Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 20.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Inneres Feuer, äußere Umwege

Beitrag von Galen am Di Jul 24, 2018 5:43 pm

"Mache ich." Dich und Tapio , versprach er.

Ang_us... Ang_erona... Das ist ein Zufall, oder?
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3299
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Inneres Feuer, äußere Umwege

Beitrag von Angus am Di Jul 24, 2018 5:59 pm

"Danke."

Er schaute Galen an.
"Brauchst du sonst noch was?"
Ein Grinsen.
"Nicht, dass ich dich rausschmeißen will."
avatar
Angus

Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 20.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Inneres Feuer, äußere Umwege

Beitrag von Galen am Di Jul 24, 2018 6:12 pm

"Die Antwort auf diese Frage erfährst du, in nur einem Herzschlag." erwiderte er ohne die Spur eines Lächelns, drehte sich um und trat vom Balkon ab. Mit dem Rücken zu Angus hob er die Hand um sich zu verabschieden.

'Und? Hat sich schon was ergeben?'
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3299
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Inneres Feuer, äußere Umwege

Beitrag von Angus am Di Jul 24, 2018 6:32 pm

Angus lachte leise.

"Machs gut."


Dieser Typ kann einfach nicht aufhören, rumzurennen und Leute zu verkloppen. Wenn sein Adrenalinspiegel zu tief sinkt, kriegt er nämlich einen Herzinfarkt, dachte Sh'aoc begeistert als Antwort.
avatar
Angus

Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 20.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Inneres Feuer, äußere Umwege

Beitrag von Galen am Di Jul 24, 2018 6:39 pm

Einen Moment lang war Galen verwirrt.

'Du guckst immer noch einen Actionfilm, richtig?' fragte er vorsichtshalber nach. 'Und ist Doug inzwischen zurück?'
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3299
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Inneres Feuer, äußere Umwege

Beitrag von Admin am Di Jul 24, 2018 6:42 pm

Äh, ja.
Kurze Gedankenstille.

Öhm, weiß nicht. Warte mal... ah, ja, da ist er ja. Sitzt hier rum und liest.
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 2340
Anmeldedatum : 20.02.16

Benutzerprofil anzeigen http://sfsf.forumieren.org

Nach oben Nach unten

Re: Inneres Feuer, äußere Umwege

Beitrag von Galen am Di Jul 24, 2018 6:50 pm

Galen blieb kurz stehen und sah nach, was Doug da gerade las - und wie gebannt er das tat.

Ich fürchte... Ich muss gleich seine Gedanken lesen..., dachte er für sich selbst. Aber zu erst wollte er in sein Auto.
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3299
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Inneres Feuer, äußere Umwege

Beitrag von Admin am Di Jul 24, 2018 6:56 pm

Angus hatte noch kurz gewartet und war dann über den Balkon davongegangen. Danach konnte der Moros den Tempel problemlos wieder verlassen und sich in seinen Wagen setzen.

Doug hatte mehrere Bücher aufgeschlagen und war gerade in eine Passage vertieft, die Galen so nicht lesen konnte. Sh'aoc beobachtete den Studenten aus einer gewissen Distanz.
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 2340
Anmeldedatum : 20.02.16

Benutzerprofil anzeigen http://sfsf.forumieren.org

Nach oben Nach unten

Re: Inneres Feuer, äußere Umwege

Beitrag von Galen am Di Jul 24, 2018 7:10 pm

Im Auto angekommen, besah er sich Doug durch Sh'aocs Augen.

Er sah Doug an, kratzte sich an der Schläfe, so wie Kivutar es ihm beigebracht hatte - und griff durch Sh'aoc an seinen Schädel - knackte den Knochen - und las, was auf der Innenseite eingraviert war - Zumindest beim zweiten Versuch.

Er konnte ihn denken hören - und verstand, was er am Meisten verlangte, wie sein geistiger Zustand war und wie es ihm gerade ging.
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3299
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Inneres Feuer, äußere Umwege

Beitrag von Admin am Mi Jul 25, 2018 5:31 pm

Tief unter den Schichten von Knochen, Stein und Runen lag der flüsternde Bach von Dougs Bewusstsein. Er verlief unregelmäßig, knickte ab und blubberte frustriert.
Keine Antworten, keine Antworten, hier sind einfach keine vernünftigen Antworten auf meine Fragen, säuselte Dougs innere Stimme. Der Fluss seiner Gedanken wollte zurückfließen, zurück zu dem Moment des Schreckens in jener Nacht. Gleichzeitig kämpfte das Wasser gegen sich selbst, denn da war auch...es. In der Spiegelung des Baches tauchte ein bestialisches Wesen auf, eine Frau, deren ausgehängter Kiefer ein riesiges Maul offenbarte, einen unendlichen Schlund voller Dunkelheit und Zähnen. Für einen Moment schien sie durch die Oberfläche brechen und Galen mit ihren knotigen Krallenhänden packen zu wollen. Dann verschwand sie wieder in den Tiefen.


Spoiler:
Mood: frustriert
Desire: Verstehen, was mit ihm passiert ist auf der Party
Psychosis: lähmende Angst vor monströsen Sorority-Schwestern
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 2340
Anmeldedatum : 20.02.16

Benutzerprofil anzeigen http://sfsf.forumieren.org

Nach oben Nach unten

Re: Inneres Feuer, äußere Umwege

Beitrag von Galen am Mi Jul 25, 2018 5:44 pm

Schockiert erlebte Galen, was seine eigene größte Angst nun in Doug verursacht hatte.

Ich bin mir nicht sicher, ob Sh'aoc noch immer tragfähig ist...

Und trotzdem, so schlimm es um Dougs geistige Verfassung auch stand... Es war gut dass er Angst vor den Schwestern hatte. Die Art von Angst die ihn untätig werden ließ.

Galen musste sich ernsthaft fragen, ob er Doug noch irgendwie helfen konnte - und ob das Labyrinth das Richtige für ihn war. Er war verantwortlich für seinen Zustand, also musste er ihm auch helfen, oder?

Für den Moment lauschte er weiterhin den dahin plätschernden Gedanken und versuchte sich für einen Weg zu entscheiden... Roger müsste er streng genommen der selben Behandlung unterziehen...
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3299
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Inneres Feuer, äußere Umwege

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 9 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten