Ergon und Hedone

Seite 10 von 12 Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11, 12  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Ergon und Hedone

Beitrag von Odysseus am So Jan 29, 2017 6:29 pm

Er schüttelte den Kopf.

"Meine magischen Reserven sind so gut wie erschöpft, mein Körper ist an der Grenze der Belastbarkeit." erklärte er, relativ deskriptiv. "Was ist mit der Verstärkung?" wollte er wissen.
avatar
Odysseus

Anzahl der Beiträge : 2135
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ergon und Hedone

Beitrag von Angus am So Jan 29, 2017 6:42 pm

"Als ich um Verstärkung gebeten hab, war die Lage noch nicht so aus dem Ruder gelaufen. Es sind zwei verbündete Schläfer unterwegs hier her."

Angus begann, ruhelos auf und ab zu gehen und fummelte dabei an seinem Handy rum.

"So, Notfallprotokolle sind aktiv. Allerdings kann es dauern, bis ein Team hier ist. Wir müssen irgendwie die Situation unter Kontrolle kriegen. Wir könnten die Polizei verständigen und dafür sorgen, dass deutliche Spuren gefunden werden."
avatar
Angus

Anzahl der Beiträge : 144
Anmeldedatum : 20.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ergon und Hedone

Beitrag von Odysseus am So Jan 29, 2017 6:48 pm

"Wir wissen immer noch nicht, was da unten im Keller ist." erinnerte er Angus. "Wenn die Polizei das sieht, kann das noch mehr Ärger einbringen."

Er sah sich um. Waren sie in dem Zimmer der Blonden?

"Wenn wir denen da das Sedativum verabreichen, kannst du deine Kräfte auf anderes konzentrieren."
avatar
Odysseus

Anzahl der Beiträge : 2135
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ergon und Hedone

Beitrag von Angus am So Jan 29, 2017 6:53 pm

Sie waren in dem Zimmer, in dem die Blonde den Musiker unter Drogen gesetzt hatte.

"Gute Idee."
Angus ging zu der hüfthohen Kommode, auf der eine Anrichte für Drinks aufgebaut war und begann damit, die Schubladen zu durchsuchen.

"Sicher ist es nicht in unserem Sinne, Schläfer-Behörden in das ganze zu involvieren. Aber wir haben hier eine Bedrohungslage, die wir zwei alleine nicht in den Griff kriegen. Du hast geschrieben, die schleppen schon wieder jemanden ab?"
avatar
Angus

Anzahl der Beiträge : 144
Anmeldedatum : 20.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ergon und Hedone

Beitrag von Odysseus am So Jan 29, 2017 7:11 pm

"Ja. Jemand, mit dem ich hier war." schob er erklärend hinzu.

"Der Wirkstoff heißt Zolpidem. Wird meistens unter dem Namen Trosidem in Tablettenform verkauft. Geeignete Dosierung bei Personen um 60 Kilo, um sie länger zu sedieren: 20 mg, oral. Ab 30 mg kann es zu bleibenden Schäden kommen." informierte er Angus.

"Sh'aoc kann sich um die Beiden kümmern - ich glaube sie wird begeistert davon sein, die Schwester den Drink selbst trinken zu lassen."
avatar
Odysseus

Anzahl der Beiträge : 2135
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ergon und Hedone

Beitrag von Angus am So Jan 29, 2017 7:20 pm

"Ah!"

Angus fischte eine Pillendose aus einer der Schubladen.
"Da haben wir es ja..."
Er schüttelte die Dose, öffnete sie und schüttete ein paar Tabletten auf seine Handfläche.
"Ok, zwei Mal 20 mg... also...hm."
Er rechnete kurz mit den Angaben auf der Dose.
"Vier Pillen für jede."
Er begann, die Tabletten in zwei Gläsern in Wasser aufzulösen.

"Dein Goetia in Ehren, aber ich glaube am besten flöße ich das denen direkt ein."

Er rührte mit einem Löffel in den Gläsern.

"Wenn die diese Pillen auch in anderen Zimmern haben... und wir ein paar Opfer haben, in deren Blut das nachweisbar ist, dann würde die Polizei hier glaube ich echt aufräumen. Dann müssten wir nur überlegen, wie wir den Keller versiegeln können."
avatar
Angus

Anzahl der Beiträge : 144
Anmeldedatum : 20.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ergon und Hedone

Beitrag von Odysseus am So Jan 29, 2017 7:29 pm

"Ich meinte die eine, die gerade mit mit einem Gast auf ein Zimmer geht." erklärte er ruhig und überlegte einen Moment lang.

"Ein Verschleierungszauber auf der Kellertür? So einen, wie ich ihn trug? Solange kein übernatürliches Wesen bei den Cops arbeitet, sollte das genügen..." schlug Phobos vor, während er Angus zusah, was er da trieb.

"Kopf in den Nacken nehmen. Das öffnet die Speiseröhre. Nase zuhalten. Der Schluckreflex erledigt den Rest." wies er ihn an.

"Das eine Bandmitglied ist komplett dicht."
avatar
Odysseus

Anzahl der Beiträge : 2135
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ergon und Hedone

Beitrag von Angus am So Jan 29, 2017 7:35 pm

Angus begann die Prozedur mit der Blonden.

"Ah, achso. Ja, nicht schlecht, dann ist die auch außer Gefecht gesetzt. Und das Bandmitglied ist schonmal ein Opfer. Wer weiß, wie viele schon abgefüllt oder unter Drogen hier rumliegen."

Die Schwester hustete und Angus klopfte ihr auf den Rücken, bis der Anfall vorbei war. Dann flößte er ihr den Rest des Glases ein.

"Es ist dann bloß ein bisschen komisch, dass auch die Schwestern dicht sind."
avatar
Angus

Anzahl der Beiträge : 144
Anmeldedatum : 20.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ergon und Hedone

Beitrag von Odysseus am So Jan 29, 2017 7:44 pm

"Sekunde kurz." Er sah einmal durch Sh'aocs Augen um zu evaluieren, wie weit Doug und die Schwester waren.

"Hmm... Ein schriftliches Geständnis oder so?" bot er an. "Indem es heißt, dass sie so nicht weiter machen wolle?"
avatar
Odysseus

Anzahl der Beiträge : 2135
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ergon und Hedone

Beitrag von Angus am So Jan 29, 2017 7:51 pm

Sie waren noch immer unten auf der Party und knutschten heftig rum. Lange konnte es nicht mehr dauern, bis sie hochgehen würden.

"Vielleicht sollten wir es allgemeiner halten... was ist die Story, die sich hier abgespielt hat? Erstmal müssen wir überlegen, was wir der Polizei verkaufen wollen, und dann wie wirs angehen."

Er begann damit, die zweite Schwester zuzudröhnen.
avatar
Angus

Anzahl der Beiträge : 144
Anmeldedatum : 20.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ergon und Hedone

Beitrag von Odysseus am So Jan 29, 2017 7:56 pm

"Welchen Grund haben Frauen, Männer mit Vergewaltigungsdrogen voll zu pumpen?" fragte er Angus. "Das wird schwer, es so aussehen zu lassen, als hätten nicht irgendwelche Männer die Drogen auf die Party geschmuggelt und nicht nur Frauen haben von den versetzten Drinks getrunken..."

Er sah auf die beiden Frauen.

"Vor allem jetzt."
avatar
Odysseus

Anzahl der Beiträge : 2135
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ergon und Hedone

Beitrag von Angus am So Jan 29, 2017 8:02 pm

"Sehe ich auch so. Aber wenn das Haus auf den Kopf gestellt wird, werden vermutlich in mehreren Zimmern dieses Zolpidempräparate finden. Dann gibt es Ungereimtheiten...niemand, der sowas mitbringt, würde das hier rumliegen lassen."

Angus seufzte.
"Gut, aber vielleicht lassen wir dann einfach die Cops entscheiden, in welche Richtung sie ermitteln wollen."
avatar
Angus

Anzahl der Beiträge : 144
Anmeldedatum : 20.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ergon und Hedone

Beitrag von Odysseus am So Jan 29, 2017 8:08 pm

"Und Fingerabdrücke auf den Packungen." ergänzte er. "Ich fasse zusammen: Kellertür verstecken und die Polizei informieren, außerdem laufende Zudröhnungen unterbinden?"

Ein Gedanke traf ihn, wie ein Schlag.

"Was, wenn im Keller bereits Schlafende Leute bei... was auch immer... sind?"
avatar
Odysseus

Anzahl der Beiträge : 2135
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ergon und Hedone

Beitrag von Angus am So Jan 29, 2017 8:13 pm

Er nickte die Vorschläge ab. Dann fasste er sich an die Stirn.

"Oh, scheiße... das müssen wir rausfinden."


Sh'aocs Kopf tauchte aus dem Boden auf wie aus einer schwarzen Pfütze.
"Ähm... Doug ist unterwegs zu einem Schäferstündchen."
avatar
Angus

Anzahl der Beiträge : 144
Anmeldedatum : 20.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ergon und Hedone

Beitrag von Odysseus am So Jan 29, 2017 8:21 pm

Phobos dachte nach. Das Gespräch mit Angus hatte ihm einen Denkfehler aufgezeigt. Er konnte sie das Getränk nicht trinken lassen, sonst sah es so aus, als hätte Doug sie mit Drogen gefügig machen wollen.

"Scheiße." Ein Kraftausdruck.

Er dachte angestrengt nach.

"Sorg dafür, dass er von hier wegkommt. Suggeriere ihm, ihm sei spei übel, er hätte den Herd zu Hause angelassen oder er finde sie einfach nur hässlich. Er darf nicht mit ihr auf das Zimmer, sonst wird er wegen Drogenmissbrauch dranbekommen." Er sah Sh'aoc an. "Schnell."
avatar
Odysseus

Anzahl der Beiträge : 2135
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ergon und Hedone

Beitrag von Angus am So Jan 29, 2017 8:27 pm

"Aye aye."
Sh'aoc schlängelte sich unter dem Türspalt davon.


"Okay, spontane Planänderung?", hakte Angus ein, der gerade mit der Verabreichung bei der zweiten Schwester fertig geworden war.
avatar
Angus

Anzahl der Beiträge : 144
Anmeldedatum : 20.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ergon und Hedone

Beitrag von Odysseus am So Jan 29, 2017 8:34 pm

"Ja. Sonst sieht es aus, als wäre er derjenige, der sie betäubt hat." erklärte er zügig. "Ist mir klar geworden, als wir über die Story sprachen."

Konzentration! rief er sich innerlich zu. Aber Schwäche und Schmerzen ließen den Ruf verklingen.

"Wie finden wir heraus, was im Keller vor sich geht?"
avatar
Odysseus

Anzahl der Beiträge : 2135
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ergon und Hedone

Beitrag von Angus am So Jan 29, 2017 8:37 pm

"Ich wird mich da gleich umsehen."

Er schaute zu Phobos.

"Kriegst du es irgendwie hin, noch weitere Schwestern außer Gefecht zu setzen?"
avatar
Angus

Anzahl der Beiträge : 144
Anmeldedatum : 20.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ergon und Hedone

Beitrag von Odysseus am So Jan 29, 2017 8:44 pm

Er wischte sich durch das Gesicht. "Kommt drauf an, wie radikal ich dabei vorgehen soll. Ich kann versuchen, sie dazu zu bringen, das Zeug selber zu schlucken, oder sie ins Zwielicht schicken. Aber ich kann nicht einmal ein kleines Paradox mehr in mir einschließen. Das hält mein Körper nicht aus."

Phobos sah missmutig aus dem Fenster.

"Bleibt mein Goetia." Er schüttelte den Kopf. Lovecrafts Geschenk.
avatar
Odysseus

Anzahl der Beiträge : 2135
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ergon und Hedone

Beitrag von Angus am So Jan 29, 2017 8:52 pm

Angus nickte verstehend.
"Du siehst auch ziemlich zerschunden aus. Dann versuch hier die Stellung zu halten... wenn möglich, schalte die Schwestern aus. Natürlich möglichst nicht permanent."

Er ging zur Tür, sah zu den beiden bewusstlosen Schwestern und machte eine knappe Handbewegung. Die Macht, die sie umgab, entschwand. Die Rothaarige stöhnte leicht, und begann dann leise zu schnarchen. Die andere atmete ruhig und gleichmäßig.

"Ruf mich an, im Notfall."
avatar
Angus

Anzahl der Beiträge : 144
Anmeldedatum : 20.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ergon und Hedone

Beitrag von Odysseus am So Jan 29, 2017 8:56 pm

Phobos nickte entkräftet.

"Ich versuchs." antwortete er Angus und blieb auf dem Bett sitzen...

Warten und auf Sh'aoc als seine Exekutive vertrauen... Nicht gerade prickelnde Aussichten.
avatar
Odysseus

Anzahl der Beiträge : 2135
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ergon und Hedone

Beitrag von Admin am So Jan 29, 2017 8:58 pm

Einige Minuten vergingen.

Spoiler:
Was tun oder warten?
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1571
Anmeldedatum : 20.02.16

Benutzerprofil anzeigen http://sfsf.forumieren.org

Nach oben Nach unten

Re: Ergon und Hedone

Beitrag von Odysseus am So Jan 29, 2017 9:02 pm

Phobos nutzte die Zeit, um sich die Auswirkungen des Tritts zu begutachten und seine Wunden zu lecken. Vermutlich gab es nichts, was er wirklich tun konnte, damit es besser wurde, aber zumindest versuchen konnte er es. Vielleicht gab es ja immerhin Schmerzmittel in der Hausapotheke? Anfassen würde er jedoch vorerst nichts.

Zwischendurch prüfte er, wie Sh'aoc vorging.
avatar
Odysseus

Anzahl der Beiträge : 2135
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ergon und Hedone

Beitrag von Admin am So Jan 29, 2017 9:12 pm

Er bekam ein Bild von Sh'aoc.

Doug und die Schwester waren in einem Zimmer, das ebenfalls eine Anrichte hatte, auf der man Drinks zubereiten konnte. Und genau das machte die Schwester gerade, und während Doug sich neugierig in dem Zimmer umsah - er saß auf dem Bett - beobachtete der Goetia, wie die Schwester zwei Tabletten in einen der Drinks mischte und umrührte.

"So, hier habe ich noch was für dich, Großer."
"Puh, eigendlich hab ich genuch getrunken."
"Ach komm schon, trinken wir auf einen gelungenen Abend."
"Nagut."

Doug nahm das Glas und stieß mit ihr an.

"AHHHH!"
Der Schrei kam von Doug, markerschütternd, er starrte die Schwester panisch an. Das Glas fiel auf den Boden und der rote Inhalt spritzte überall hin. Dann rannte er, fiel fast vom Bett, griff halb stürzend nach der Türklinke, riss die Tür auf und polterte über den Flur davon. Die Schwester schaute ihm entgeistert nach. Sh'aoc kicherte vergnügt.
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1571
Anmeldedatum : 20.02.16

Benutzerprofil anzeigen http://sfsf.forumieren.org

Nach oben Nach unten

Re: Ergon und Hedone

Beitrag von Odysseus am So Jan 29, 2017 9:20 pm

Phobos sah schockiert zu, was er da getan hatte. Scheinbar hatte Sh'aoc die Idee, sie hässlich zu machen, für am Witzigsten gehalten.

Er sah sich wieder im Raum um, ob die beiden noch seelenruhig schliefen, oder wider erwarten wach waren.

Dabei prüfte er auch, ob sie die Medikamente vertragen hatten, indem er ihren Atem und Puls nahm.

avatar
Odysseus

Anzahl der Beiträge : 2135
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ergon und Hedone

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 10 von 12 Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11, 12  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten