Ergon und Hedone

Seite 12 von 12 Zurück  1, 2, 3 ... 10, 11, 12

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Ergon und Hedone

Beitrag von Admin am Mo Jan 30, 2017 12:38 am

Er erreichte die Autos und konnte Angus sehen, der die Zufahrt des Verbindungshauses hinunterlief und sich hektisch umsah.
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1571
Anmeldedatum : 20.02.16

Benutzerprofil anzeigen http://sfsf.forumieren.org

Nach oben Nach unten

Re: Ergon und Hedone

Beitrag von Odysseus am Mo Jan 30, 2017 12:44 am

Phobos stieg in das Auto ein, das weiter entfernt von dem Verbindungshaus entfernt war - und sofern Angus ihn nicht sofort erkannte, rief er ihn an.

In der Zwischenzeit sah er nach, wo Sh'aoc sein Unwesen trieb.
avatar
Odysseus

Anzahl der Beiträge : 2135
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ergon und Hedone

Beitrag von Admin am Mo Jan 30, 2017 12:52 am

Er konnte Angus wieder nicht erreichen, das Freizeichen brach knisternd ab. Die Verbindung im Zwielicht war nicht besonder gut.

Er konnte den Raum sehen, in dem er eben noch war. Der Gotia beobachtete, wie diverse Leute da zugange waren. Die Tür hing etwas schief aus den Angeln, Verbindungsschwestern zeterten herum, mehrere Leute waren über die zwei Bewusstlosen gebeugt, eine weitere Schwester telefonierte aufgeregt und machte Angaben über das Geschehen.

Sh'aoc wendete sich ab und glitt durch den Flur, Richtung Treppenhaus.
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1571
Anmeldedatum : 20.02.16

Benutzerprofil anzeigen http://sfsf.forumieren.org

Nach oben Nach unten

Re: Ergon und Hedone

Beitrag von Odysseus am Mo Jan 30, 2017 12:54 am

Und dann spürte er, wie der Stuhl unter ihm langsam Form annahm und die Welt wärmer wurde.
avatar
Odysseus

Anzahl der Beiträge : 2135
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ergon und Hedone

Beitrag von Angus am Mo Jan 30, 2017 12:56 am

Phobos hatte seinen eigenen Wagen gewählt, da dieser weiter weg stand.

Angus kam herüber, kurz nachdem er wieder in die echte Welt gewechselt war. Er setzte sich auf die Rückbank.

"Meine Güte, was ein Ritt. Ist alles gut gegangen?"
avatar
Angus

Anzahl der Beiträge : 144
Anmeldedatum : 20.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ergon und Hedone

Beitrag von Odysseus am Mo Jan 30, 2017 1:02 am

Phobos schüttelte den Kopf.

"Auf dem Rückweg ist nichts passiert. Die rufen gerade Cops und Krankenwagen. " antwortete er. "Ein Scheißdreck ist gut gegangen." Er fluchte. Schon wieder. "Ich hätte gar nicht erst reingehen sollen. War geschwächt, persönlich involviert. Konnte nicht rational genug handeln."
avatar
Odysseus

Anzahl der Beiträge : 2135
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ergon und Hedone

Beitrag von Angus am Mo Jan 30, 2017 1:08 am

Angus spähte aus dem Fenster.
"Mach dich nicht zu sehr fertig, du bist kein Roboter. Ja, es hätte besser laufen können, aber immerhin haben wir einige Leute von womöglich schlimmen Problemen bewahren können. Und all das ohne den Schleier ernsthaft zu verletzen."

Er riss sich vom Anblick des Gebäudes los.
"Wir sollten hier verschwinden, bevor die Polizei ankommt. Ich will dich ungern fahren lassen... also lasse ich mein Auto hier."
Er stieg aus und kam nach vorne auf den Fahrersitz.


Sh'aoc, indessen, schlängelte sich gerade die Einfahrt hinunter.
avatar
Angus

Anzahl der Beiträge : 144
Anmeldedatum : 20.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ergon und Hedone

Beitrag von Odysseus am Mo Jan 30, 2017 1:11 am

Phobos ächzte sich auf den Beifahrersitz.

"Kann eines der Vögelchen dein Auto wegfahren?" wollte Phobos von ihm wissen, als Angus wieder saß.

Er fühlte sich komplett kraftlos... Schon wieder. Ein Zustand, an den man sich als Erwachter scheinbar gewöhnen muss.
avatar
Odysseus

Anzahl der Beiträge : 2135
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ergon und Hedone

Beitrag von Angus am Mo Jan 30, 2017 1:16 am

"Ja, keine Sorge, das wird jemand übernehmen."

Er startete den Motor und legte einen Gang ein, während der Gotia sich hinten auf der Rückbank breit machte.

"Im Keller war nichts... gar nichts. Ein verdächtiger, großer Raum, wo die ganzen Strömungen zusammenliefen, aber sonst nichts. Immerhin auch keine Opfer, die schon nach unten gebracht wurden. Die haben aber einen Wäscheaufzug... ich nehme an, dass sie die Leute so nach unten kriegen."
avatar
Angus

Anzahl der Beiträge : 144
Anmeldedatum : 20.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ergon und Hedone

Beitrag von Odysseus am Mo Jan 30, 2017 1:21 am

"Im Zwielicht war das komplette Haus zerfallen - nur der Keller war intakt. Mit einer Stahltür verhangen." erklärte er, was er mitbekommen hatte. "Das heißt entweder, er wurde nachträglich angebaut und das erst vor kurzem - oder die Entität kümmert sich um den Keller."

Phobos ließ den nach hinten zu Sh'aoc hängen.

"Ich sag das nur einmal, also halts dir warm im Herzen: Danke für die Rettung." Dann zu Angus. "Dir sowieso."
avatar
Odysseus

Anzahl der Beiträge : 2135
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ergon und Hedone

Beitrag von Angus am Mo Jan 30, 2017 1:25 am

"Gern geschehen", blubberte Sh'aoc mit frechem Grinsen.

"Kein Problem", antwortete Angus und fuhr an. Das Verbindungshaus verschwand hinter ihnen in der Nacht, wie ein böser Traum.

"Wer weiß, was es mit diesem Keller auf sich hat. Ich werd das Gefühl nicht los, dass es was Übles ist... was da vorging, die Sedierungen... Belladonnas Warnung..."
avatar
Angus

Anzahl der Beiträge : 144
Anmeldedatum : 20.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ergon und Hedone

Beitrag von Odysseus am Mo Jan 30, 2017 1:32 am

"Diese Schwester, Megan, war kompetent genug um den Incognito zu durchschauen - und sie hatte versucht, etwas mit meinem Geist zu machen... Was auch immer da unten ist. Die Macht die es verleiht ist bemerkenswert." sagte Phobos.
avatar
Odysseus

Anzahl der Beiträge : 2135
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ergon und Hedone

Beitrag von Angus am Mo Jan 30, 2017 1:40 am

"Zu dumm, dass wir keine Gelegenheit hatten, diese Schwestern genauer zu untersuchen. Ein Blick in ihren Kopf hätte vielleicht das ein oder andere offenbart."

Sie fuhren weiter, Angus ordnete sich in den Verkehr einer größeren Straße ein. In der Entfernung sah man Blaulicht.

"Jedenfalls ist das, was wir heute gemacht haben, nicht die übliche Vorgehensweise. Das war deutlich zu spontan und improvisiert. Ähm... wo soll ich dich hinbringen?"
avatar
Angus

Anzahl der Beiträge : 144
Anmeldedatum : 20.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ergon und Hedone

Beitrag von Odysseus am Mo Jan 30, 2017 1:45 am

"Über sowas stolpert man auch nicht alle Tage, oder?" wollte er von Angus wissen...

Belladonna schrieb er eine SMS, schickte sie aber noch nicht ab.

Code:
fahr jetzt heim

"Irgendein Motel. Ich brauch irgendein Bett..." antwortete er.

Er könnte auf der Stelle einschlafen, so fühlte er sich zumindest.
avatar
Odysseus

Anzahl der Beiträge : 2135
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ergon und Hedone

Beitrag von Angus am Mo Jan 30, 2017 1:54 am

"Nein. Und wenn doch, wird man normalerweise von einem Schmetterling hingeführt."

Angus warf ihm einen Seitenblick zu.

"Okay, also irgendein Motel, nicht deins?"
avatar
Angus

Anzahl der Beiträge : 144
Anmeldedatum : 20.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ergon und Hedone

Beitrag von Odysseus am Mo Jan 30, 2017 2:00 am

Schmetterling... "Schwarze Schmetterlinge?" murmelte er eher, als dass er fragte.

"Ich will einfach nur schlafen." erwiderte er auf die zweite Frage hin.

Bei der erstbesten Kreuzung zeigte er Angus das Handydisplay. "Ich... denk nicht mehr geradeaus. Das geht so, ja?"
avatar
Odysseus

Anzahl der Beiträge : 2135
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ergon und Hedone

Beitrag von Angus am Mo Jan 30, 2017 2:05 am

"Genau die."

Er warf einen kurzen Seitenblick auf das Display.

"Die SMS ist für Belladonna? Sollte reichen."
avatar
Angus

Anzahl der Beiträge : 144
Anmeldedatum : 20.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ergon und Hedone

Beitrag von Odysseus am Mo Jan 30, 2017 2:09 am

Er drückte auf 'Senden'.

Dann schwieg er - oder würde von sich aus nichts mehr sagen, sah aus dem Fenster. Bemüht darum, nicht ein zu schlafen.
avatar
Odysseus

Anzahl der Beiträge : 2135
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ergon und Hedone

Beitrag von Angus am Mo Jan 30, 2017 2:13 am

Angus blieb ebenfalls schweigsam. Es fühlte sich wie eine Ewigkeit an, bis er in die Einfahrt eines kleinen Motels einbog, das zwischen anderen Bauten regelrecht eingequetscht war.

"So, da wären wir."
Er parkte den Wagen auf dem beinahe vollen Parkplatz.

'Freie Zimmer' blinkte eine Leuchtreklame.

"Kommst du zurecht? Ich werd mir gleich ne Taxe suchen."
avatar
Angus

Anzahl der Beiträge : 144
Anmeldedatum : 20.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ergon und Hedone

Beitrag von Odysseus am Mo Jan 30, 2017 2:18 am

"Geht schon." antwortete Phobos knapp. Er öffnete die Tür und wartete, bis Angus ausgestiegen war. Dann öffnete er die Hand für den Schlüssel. "Also dann. Bis demnächst."

avatar
Odysseus

Anzahl der Beiträge : 2135
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ergon und Hedone

Beitrag von Angus am Mo Jan 30, 2017 2:24 am

Er kam um die Motorhaube herum und legte Phobos den Schlüssel in die Hand.

"Erhol dich gut. Wir sehen uns."

Damit verschwand er und Phobos war allein - abgesehen von dem wabernden Ungetüm namens Sh'aoc.
avatar
Angus

Anzahl der Beiträge : 144
Anmeldedatum : 20.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ergon und Hedone

Beitrag von Odysseus am Mo Jan 30, 2017 2:26 am

Wortlos trat er auf das Motel zu. Um genauer zu sein: Die Rezeption.

Er klingelte an dem kleinen Glöckchen.

"Eine Übernachtung." bat er. "Ich zahle im Voraus."
avatar
Odysseus

Anzahl der Beiträge : 2135
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ergon und Hedone

Beitrag von Admin am Mo Jan 30, 2017 2:29 am

Ein übermüdet aussehender Rezeptionist kassierte und händigte ihm die Schlüsselkarte mit einem gemurmelten.

"Guten Abend", aus.


Spoiler:
Mach ruhig nen Abschluss zu dem Thread - der Tag ist rum.
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1571
Anmeldedatum : 20.02.16

Benutzerprofil anzeigen http://sfsf.forumieren.org

Nach oben Nach unten

Re: Ergon und Hedone

Beitrag von Odysseus am Mo Jan 30, 2017 2:38 am

Phobos nahm den Schlüssel entgegen, die 14.

Das Gefühl, diesen Schlüssel in der Hand zu halten - auch wenn er 50$ gekostet hatte, war überwältigend.

Etwas später fand er sich in dem Zimmer. In der Ecke hing ein Fernseher. Stumm lief Werbung. Einen Piloten für das Gerät gab es nicht - aber Phobos suchte auch nicht danach. Er schloss die Tür ab. Eine Klimaanlage dröhnte im Hintergrund. Trotzdem erschien ihm dieser Raum wie ein Paradies.

Er zog sichso gerade noch die Schuhe aus, knüpfte sich die obersten zwei Knöpfe des Hemdes auf und fiel in das Bett... Die Bettdecke legte er irgendwie über sich.

Das Bett roch irgendwie nach Weichmachern und Mottenkugeln.

Dann umfing ihn endlich ein tiefer, unruhiger Schlaf.
avatar
Odysseus

Anzahl der Beiträge : 2135
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ergon und Hedone

Beitrag von Admin am Mo Jan 30, 2017 12:02 pm

Spoiler:
+1 Beat Ende des Kapitels, +1 Beat Schaden in den letzten Health-Boxen (auch wenn der nicht im Mage-Werk sondern nur im Grundwerk steht)

Neuer Thread
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1571
Anmeldedatum : 20.02.16

Benutzerprofil anzeigen http://sfsf.forumieren.org

Nach oben Nach unten

Re: Ergon und Hedone

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 12 von 12 Zurück  1, 2, 3 ... 10, 11, 12

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten