Graue Wüsten

Seite 2 von 11 Zurück  1, 2, 3, ... 9, 10, 11  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Graue Wüsten

Beitrag von Kivutar am Sa März 04, 2017 8:01 pm

Kivutar stellte die eben gefundene Tasse auf die Anrichte und blickte zu Phobos.

"Seltsame Träume... das kann mehrere Gründe haben. Was genau war es denn für ein Traum, wenn ich fragen darf?"
avatar
Kivutar

Anzahl der Beiträge : 251
Anmeldedatum : 03.06.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Graue Wüsten

Beitrag von Odysseus am Sa März 04, 2017 8:09 pm

"Seit meinem Erwachen träume ich immer wieder von grauen Wüsten, endlosen trostlosen Weiten." erwiderte er langsam. "Diesmal war es anders. Ich konnte willentlich handeln in diesem Traum... Hinter einer Sturmwand war das höhere Reich... Eine undurchdringbare Wand. Vielleicht war ich vorher bereits an diesem Punkt in einem meiner Träume. Ich weiß es nicht. Doch diesmal grub ich... grub solange, bis der graue Steinboden Erdreich freigab und eine Wand eingerissen wurde, ich ein Labyrinth durchschritt und schließlich einen gewaltigen Tisch vorfand mit einer steinernen Truhe. In der Truhe fand ich ein grob gewebtes Leinentuch. Alt und ausgeblichen, falls es jemals farbig war. Als ich es anlegte, fühlte ich... eine Präsenz. Etwas, das alt war... Und ohne etwas zu wollen. Wie Stein, oder der Tod. Dann erwachte ich mit erhöhtem Blutdruck. Ängstlich vielleicht. Das Gefühl erinnerte mich daran, wie es ist, wenn ich Magie spüre. Ein Gefühl, dass ich besser aufpassen sollte. Aber es war auch anders."
avatar
Odysseus

Anzahl der Beiträge : 2135
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Graue Wüsten

Beitrag von Kivutar am Sa März 04, 2017 8:24 pm

Sie hörte aufmerksam zu und nickte hin und wieder verstehend.
Dann spürte er das Flackern von Magie um sie her wie eine sanfte Gänsehaut.
Kivutar hob eine Augenbraue.

"Du bist stärker geworden - der höheren Welt ein Stück näher gekommen. Dein Traum hat das wahrscheinlich symbolisiert. Das ist nicht ungewöhnlich, wobei jeder diese Art von Ereignis individuell erlebt. Träume, Zeichen, komische Zufälle oder Halluzinationen. Manche merken auch gar nichts."
avatar
Kivutar

Anzahl der Beiträge : 251
Anmeldedatum : 03.06.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Graue Wüsten

Beitrag von Odysseus am Sa März 04, 2017 8:29 pm

Es war Phobos anzusehen, dass er erleichtert war.

Trotzdem nickte er nur.

"Beruhigend." Er schwieg einen Moment lang und dachte darüber nach, wie er den Realitätsgrad des Traumes einstufte. War das wirklich passiert? Wohl kaum. Aber dieses Wesen...

"Aber... diese Wesenheit..."
avatar
Odysseus

Anzahl der Beiträge : 2135
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Graue Wüsten

Beitrag von Kivutar am Sa März 04, 2017 8:40 pm

Kivutar nickte versonnen.

"Da habe ich auch gestutzt. Aber am Ende war es ein Traum. Vielleicht..."
Sie kniff nachdenklich die Augen zusammen.
"Naja, vielleicht war es eine höhere Entität. Oder etwas, das im Traum so ein Wesen repräsentiert."
avatar
Kivutar

Anzahl der Beiträge : 251
Anmeldedatum : 03.06.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Graue Wüsten

Beitrag von Odysseus am Sa März 04, 2017 8:45 pm

Sein Blick landete im Kaffee.

"Ja... bei meinem Erwachen bin ich auf ein Wesen der höheren Reiche gestoßen. Gut möglich, dass mein Unterbewusstsein diese Erfahrung in den Traum projeziert hatte." dachte er laut nach.
avatar
Odysseus

Anzahl der Beiträge : 2135
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Graue Wüsten

Beitrag von Kivutar am Sa März 04, 2017 8:47 pm

Kivutar schenkte sich nun auch endlich Kaffee ein.

"Bei deinem Erwachen..."
Sie wog etwas unentschlossen den Kopf hin und her.

avatar
Kivutar

Anzahl der Beiträge : 251
Anmeldedatum : 03.06.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Graue Wüsten

Beitrag von Odysseus am Sa März 04, 2017 8:56 pm

"Nun - in dem Prozess." erwiderte er. "Ich hatte ein Fußfessel. Und das Wesen hielt mich dort fest wo die Kette. Ich musste mich losreißen. Aber dieses Wesen hatte Bedürfnisse... Es war eher wie ein Gespenst..." dachte er nach.
avatar
Odysseus

Anzahl der Beiträge : 2135
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Graue Wüsten

Beitrag von Kivutar am Sa März 04, 2017 9:52 pm

"Ich verstehe."

Wieder nickte sie langsam.

"Ein Gespenst ist ein Totengeist, die gib es in der Gefallenen Welt. In den höheren Gebieten sprechen wir von Schatten, die nochmal dem Todesarkanum - Schemen - und der Materie- Apeirons - zugeordnet werden. Aber das nur am Rande, um ein wenig deine Ausbildung voranzutreiben. Höhere Wesen aus Stygia sind natürlich mehr als Totengeister. Sie verkörpern verschiedene Bereiche der Arkana."
avatar
Kivutar

Anzahl der Beiträge : 251
Anmeldedatum : 03.06.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Graue Wüsten

Beitrag von Odysseus am Sa März 04, 2017 9:57 pm

"Mhm..." machte Phobos. Natürlich war er nicht davon ausgegangen, dass das Wesen damals ein Totengeist war, aber es war ihm ähnlich gewesen. Aber was sollte Kivutar das interessieren. Also behielt er es für sich.

"Können denn die Wesen der höheren reiche noch Einfluss nehmen auf das, was hier geschieht?"
avatar
Odysseus

Anzahl der Beiträge : 2135
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Graue Wüsten

Beitrag von Kivutar am Sa März 04, 2017 10:16 pm

"Durchaus."
Sie hob die Tasse an den Mund, stellte sie aber wieder ab, ohne zu trinken.

"Meistens nicht direkt, es sei denn, sie werden gerufen. Immerhin steht die Höhere Welt für all das, was in Wahrheit möglich ist, und unsere Welt ist eine schadhafte Version davon. Ähnlich dem Prinzip der Sympathie wird die Gefallene Welt von der Höheren beeinflusst, wenn nicht sogar bedingt. Wie oben, so unten."

Sie trank nun endlich ihren ersten Schluck Kaffee.

"Und wenn du die Gabe der Sicht verwendest, schaust du in die Höhere Welt, auf die wahren Symbole, die hinter den Dingen stehen. Wenn du zu lange und zu intensiv schaust, und dein eigener Nimbus dadurch die Welt einfärbt, dann kann es passieren, dass eine Entität das bemerkt... dich bemerkt."
avatar
Kivutar

Anzahl der Beiträge : 251
Anmeldedatum : 03.06.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Graue Wüsten

Beitrag von Odysseus am Sa März 04, 2017 11:22 pm

Phobos runzelte die Stirn.

"Ich wusste, dass ich meinen Nimbus auf die Dinge übertrage, die ich lange betrachte - aber dass ich dadurch von etwas bemerkt werden könne, nicht." Er atmete ein.

"Sprichst du von Wesen aus dem hohen Reichen, oder aus dem Ort dazwischen?"
avatar
Odysseus

Anzahl der Beiträge : 2135
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Graue Wüsten

Beitrag von Kivutar am Mo März 06, 2017 4:43 pm

"Ich spreche von Höheren Wesen. Und auch wenn die, im Gegensatz du den Wesenheiten des Abgrunds, keine Anti-Wahrheit und Zersetzung verkörpern, dennoch ein Wort der Warnung: Es gibt auch durchaus zerstörerische Wahrheiten."

Sie schaute ihn intensiv über den Rand der Kaffeetasse hinweg an, die den unteren Teil ihres Gesichts verbarg.

"Du willst sicher nicht in Kontakt mit einem Schemen treten, der die Wahrheit um einen plötzlichen Erstickungstod ist."
avatar
Kivutar

Anzahl der Beiträge : 251
Anmeldedatum : 03.06.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Graue Wüsten

Beitrag von Odysseus am Mo März 06, 2017 4:47 pm

Erstickungstode sind gar nicht so plötzlich... Dauert ziemlich lange.

"Stimmt auffallend." nickte er in seine Kaffetasse hinein.
avatar
Odysseus

Anzahl der Beiträge : 2135
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Graue Wüsten

Beitrag von Kivutar am Mo März 06, 2017 5:07 pm

"Es ist jedenfalls ein gutes Zeichen - nicht der Traum an sich, aber die Tatsache, dass du als Erwachter stärker geworden bist. Und das ohne intensive Meditation oder Zumindest besondere innere Einkehr."

Sie trank einen Schluck Kaffee.

"Jetzt gilt es, deine Studien weiter voranzutreiben. Ich kann dich einiges lehren, aber wirkliches und wahrhaftiges Lernen von der Hohen Kunst erfolgt nur durch Erfahrungen selbst - und du weißt auch selbst am besten, welche Art von Erfahrung dich da weiterbringen."
avatar
Kivutar

Anzahl der Beiträge : 251
Anmeldedatum : 03.06.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Graue Wüsten

Beitrag von Odysseus am Mo März 06, 2017 5:10 pm

"Ja... Auch deshalb wäre es sicher nicht verkehrt, mich bald den Verhandlungen zu widmen - und auch an den Fotografien weiter zu arbeiten. Aber die Ermittlungen gehen vor." Er stellte die Tasse auf dem Tisch ab und erhob sich langsam.
avatar
Odysseus

Anzahl der Beiträge : 2135
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Graue Wüsten

Beitrag von Kivutar am Mo März 06, 2017 5:19 pm

Sie nickte dieser Priorisierung ab.

"Leider kann ich dich heute nicht begleiten, ich werde dich mit Raummagie im Auge behalten müssen."
Diese Tatsache schien ihr nicht sehr gut zu passen.

"Ich denke es ist angemessen, wenn du mindestens die Hälfte des Tages für die Ermittlungen nutzt und die andere Hälfte mit deinen eigenen Unternehmungen zubringst."
avatar
Kivutar

Anzahl der Beiträge : 251
Anmeldedatum : 03.06.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Graue Wüsten

Beitrag von Odysseus am Mo März 06, 2017 5:41 pm

Das wiederum nickte Phobos ab und nahm die Tasse erneut in die Hand, um sie in die Küche zu bringen.

"Bei den Ermittlungen habe ich einige Anlaufpunkte: Die Selbshilfegruppe, den Arbeitsplatz... Bei den Verhandlungen bin ich etwas aufgeschmissener glaube ich. Kurunta wäre da der beste Ansprechpartner?"
avatar
Odysseus

Anzahl der Beiträge : 2135
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Graue Wüsten

Beitrag von Kivutar am Mo März 06, 2017 5:53 pm

"Ich denke schon. Tapio hat dir ja bereits gesagt, wie das im Mysterium läuft."

Sie zuckte mit den Schultern.

"Die müssen irgendwie ausbaldowern, wer diese Expedition leiten wird. Derjenige braucht Zugang zum Ziel. Und die zwei Parteien, die diesen Zugang haben, sind du und der Adamantpfeil, beziehungsweise Bhishma. Derjenige Mystagoge, der den Zugang sichern kann, wird wahrscheinlich auch die Expedition leiten."
avatar
Kivutar

Anzahl der Beiträge : 251
Anmeldedatum : 03.06.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Graue Wüsten

Beitrag von Odysseus am Mo März 06, 2017 5:58 pm

"Also schnell mit Kurunta ins Gespräch kommen und einen Zuschlag geben, bevor ich die Kontrolle darüber komplett verliere." stellte er fest. "Damit er die Leitung des Forschung bekommt und nicht Kratu."


Zuletzt von Phobos am Mo März 06, 2017 8:44 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Odysseus

Anzahl der Beiträge : 2135
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Graue Wüsten

Beitrag von Kivutar am Mo März 06, 2017 7:32 pm

"Darauf wollte ich hinaus. Kratu wird das Wissen um den Fundort zwar längst haben, aber wenn er für seine Kabale Schrägstrich Bhishma eine ordentliche Belohnung vom Orden herausschinden kann, dann wird er das sicher versuchen. Er versucht immer, zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen."


Spoiler:
Du meinst sicher Kurunta Wink

Du hast dich außerdem neben Gnosis +1 für den Dream-Merit qualifiziert.
avatar
Kivutar

Anzahl der Beiträge : 251
Anmeldedatum : 03.06.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Graue Wüsten

Beitrag von Odysseus am Mo März 06, 2017 8:53 pm

Spoiler:
Zu viele K's. Hab ja noch 'nen Meritpunkt frei - also warum nicht?

"Gut." antwortete er und stellte die Tasse endgültig weg.

"Ich werde mich als Schläfer tarnen, das sollte die Gefahr während der Nachforschung verringern. Außerdem muss ich heute ja nirgendwo einbrechen, sondern mich nur diskret umhören..." Er dachte einen Moment lang nach. "Mit dem Messersplitter lässt sich ja die restliche Klinge aufspüren. Dass du Raummagie beherrscht weiß ich ja - Ansonsten kann ich mich an Angus dafür wenden, richtig?"
avatar
Odysseus

Anzahl der Beiträge : 2135
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Graue Wüsten

Beitrag von Kivutar am Mo März 06, 2017 9:28 pm

"Vermutlich lässt sich das Messer sympathetisch aufspüren. Vorher sollten aber die Hintergründe möglichst klar sein, denn so ein Unterfangen kann die Täter alarmieren. Frag Angus nach genauerem."

Auch sie stellte die Tasse ab.

"Selbstredend ist jeder Hüter für seine eigene Arbeit verantwortlich und hat diese alleine zu erledigen. Nur wenn besondere Fertigkeiten benötigt werden - wie es ja in diesem Fall gegeben ist - sollten andere Hüter hinzugezogen werden. Das nur zu unseren Verfahrensweisen."
avatar
Kivutar

Anzahl der Beiträge : 251
Anmeldedatum : 03.06.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Graue Wüsten

Beitrag von Odysseus am Mo März 06, 2017 9:37 pm

"Angus hatte mir von den Schmetterlingen erzählt... und einmal hatte ich so einen gesehen." fiel Phobos ein. "Was genau sind die?"
avatar
Odysseus

Anzahl der Beiträge : 2135
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Graue Wüsten

Beitrag von Kivutar am Mo März 06, 2017 9:59 pm

Ihre Augen weiteten sich in ehrlichem Erstaunen.

"Du hast einen gesehen?", echote sie und schüttelte den Kopf.

"Aber du bist doch erst seit kurzer Zeit hier... die Schmetterlinge sind das vielleicht größte Geheimnis dieser Stadt - der Grund, warum hier ein so großes Konsilium und generell große Magierpräsenz ist."
avatar
Kivutar

Anzahl der Beiträge : 251
Anmeldedatum : 03.06.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Graue Wüsten

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 11 Zurück  1, 2, 3, ... 9, 10, 11  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten