Springbreak

Seite 6 von 14 Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 10 ... 14  Weiter

Nach unten

Re: Springbreak

Beitrag von Admin am Do Apr 12, 2018 7:09 pm

Er drehte sich kurz um, sah, dass da nichts war und fasste Galen wieder in seinen wütenden Blick.

"Du willst mich wohl verarschen, du dummer Spacken! Alter, pass echt auf! Ich hab keinen Bock mehr auf diesen Scheiß. Fick dich doch ins Knie, du bekackter Wichskrüppel!"
Er schwenkte drohend seine Faust.
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1878
Anmeldedatum : 20.02.16

Benutzerprofil anzeigen http://sfsf.forumieren.org

Nach oben Nach unten

Re: Springbreak

Beitrag von Galen am Do Apr 12, 2018 7:14 pm

"Er ist gerade um die Ecke gefahren! Das Nummernschild. Ich habs genau gesehen! We Pe Eins Fünf Zwei Sechs Sieben!" behauptete er starr und fest.
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 2709
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Springbreak

Beitrag von Admin am Do Apr 12, 2018 7:36 pm

"Verarsch mich nicht, du Penner!"
Er stürzte sich auf ihn, rappelte aber komplett durch ihn hindurch. Das machte ihn nur noch wütender.

"Scheiß Arschloch!"
Suchend blickte er sich nach einem neuen Wurfgeschoss um.
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1878
Anmeldedatum : 20.02.16

Benutzerprofil anzeigen http://sfsf.forumieren.org

Nach oben Nach unten

Re: Springbreak

Beitrag von Galen am So Apr 15, 2018 6:52 pm

"Wenn du mich noch einmal mit einem Stein abwirfst, dasnn rufe ich die Bullen!" bluffte er, griff nach seinem Telefon und starrte das Gespenst mit der Empörung eines gesetzestreuen Bürgers an.
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 2709
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Springbreak

Beitrag von Admin am So Apr 15, 2018 7:09 pm

"Ach, dann fick dich doch!"

Er zeigte ihm den Finger, dann steckte er die Hände in die Taschen seiner Weste und ging mit verdrießlicher Miene davon, den Weg entlang. Es half seiner Coolness nicht, dass er kurz darauf über einen Stein stolperte und ins Straucheln geriet.
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1878
Anmeldedatum : 20.02.16

Benutzerprofil anzeigen http://sfsf.forumieren.org

Nach oben Nach unten

Re: Springbreak

Beitrag von Galen am So Apr 15, 2018 7:56 pm

In welche Richtung ging der Tote die Straße entlang?
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 2709
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Springbreak

Beitrag von Admin am So Apr 15, 2018 8:09 pm

Nach Galens Orientierung ging er weg von der Hauptstraße, die von San Francisco nach Süden führte, und die er immer nutzte, um nach Greenfield zu kommen.
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1878
Anmeldedatum : 20.02.16

Benutzerprofil anzeigen http://sfsf.forumieren.org

Nach oben Nach unten

Re: Springbreak

Beitrag von Galen am So Apr 15, 2018 8:24 pm

Galen schüttelte den Kopf.

"Gespenster."

Dann ging er vor der Leiche des Mannes auf die Knie, ließ den Zauber aus seiner Resonanz verschwinden, der ihn befähigte mit dem Gespenst zu sprechen und atmete die entweichende Essenz des Körpers ein.

"Ich liebe meinen Job." klagte er kurz bevor er sich das Imago durchging - der Fluss der gestorbene Erinnerungen zeigt - und mit dem Handrücken über dessen Gesicht strich.

"Tote Augen lassen sehen." hauchte er.
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 2709
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Springbreak

Beitrag von Admin am So Apr 15, 2018 9:34 pm

Er tauchte ein in jene Momente vor dem Ende. Kurz sah er nichts, dann kehrte sein Augenlicht zurück. Rumpelnd fuhr er am Steuer eines alten Pickup den schlechten Waldweg entlang. Aus dem Radio klang Country-Musik, leicht verzerrt durch Statik vom schlechten Empfang in der Gegend. Er summte leise zu dem Lied.

Dann wendete sich sein Blick nach links, an den Rand des Weges und er ging in die Eisen. Mit knirschendem Kies- und Erdreich unter sich kam der Wagen zum stehen. Er sah eine junge Frau etwas jenseits der Böschung hocken, das Gesicht in den Händen vergraben.

"Ach du Scheiße!", hörte er sich - nein, die Stimme Marcs sagen. Er stellte den Motor und und stieg aus dem Wagen.

"Ma'am, geht es Ihnen gut? Was machen Sie denn so weit hier draußen?"
Er ging auf die Frau zu, die wie erstarrt wirkte. Einzig ein Auge spähte zwischen ihren Fingern hervor.

"Ma'am?"
Er hatte sie erreicht und beugte zu ihr runter.

Sie atmete schwer und hatte heillose Panik in ihrem Blick. Er streckte eine Hand aus und berührte sie an der Schulter. Das besiegelte sein Schicksal. Sie schrie auf und er ging überrascht einen Schritt rückwärts.

"Fass mich nicht an, du Monster!", kreischte sie und sprang auf. Irgendwo hatte sie ein Jagdmesser hergezogen und sprang ihn an.
Er wich instinktiv zurück und fiel rückwärts. Der Aufprall ließ ihm kurz die Sinne schwinden, dann sah er sie über sich, wirres, verklebtes Haar hing ihr in das abgemagerte Gesicht und sie stach wieder und wieder auf ihn ein, wie in Raserei. Die erstickten Laute aus seinem Mund hörten sich fremd an, der Schmerz, der ihn durchzuckte unwirklich. Plötzlich hielt sie inne.

"Oh Gott...Gott hilf mir... du bist keiner... keiner von denen..."

"Arg zrng... bi- bitte... nrrf. Hilf mir...", hörte er sich selbst - Marcs erstickte Stimme.
Jetzt weinte sie bittere Tränen, während sie halb über ihn gebeugt neben ihm kniete, in der Rechten das blutige Messer.

"Es tut mir leid... es tut mir so leid. Diese Höllenwesen waren hinter mir her... sie sind überall! Ich dachte... es tut mir so leid!"
Während sie sprach wurde es langsam dunkler. Immer öfter sah er nur das innere seiner Augenlider, während sie schluchzend neben ihm war.

Dann war er wieder er selbst.
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1878
Anmeldedatum : 20.02.16

Benutzerprofil anzeigen http://sfsf.forumieren.org

Nach oben Nach unten

Re: Springbreak

Beitrag von Galen am Fr Apr 20, 2018 2:16 pm

Und mit ihm selbst war ein flaues Gefühl in seinem Magen zurück gekehrt.

"Schwer noch eine andere Arbeitshypothese als einen Banisher zu treffen..." sprach er zu Sh'aoc. "Wenn sie mich als Magier erkennt, wird sie mich auf der Stelle angreifen."

Er beugte sich an die Leiche des Opfers und zupfte ein paar Haare aus, die er in Taschentuch wickelte. Zu ihrem ersten Opfer wird sie zweifellos eine starke Verbindung haben...

"Jetzt brauche ich nur noch Empfang..."

Spoiler:
Remote Control würde nicht genügen, dazu bräuchte es Forces 1, oder?
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 2709
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Springbreak

Beitrag von Admin am Fr Apr 20, 2018 4:12 pm

Sein Telefon zeigte hin und wieder einen Strich Empfang, die meiste Zeit war aber keine Verbindung da. Er musste irgendwo am Rande des Funklochs sein.
Doch bevor er sich weiter in Richtung der richtigen Straße begeben konnte, flammte arkane Mach um ihn herum auf, nur um dann beinahe umgehend unter seiner Verschleierung zu verschwinden. Er hörte Lovecrafts Gedanken in seinem Kopf.

Phobos... wie sieht es aus? Hast du sie schon gefunden?

Spoiler:
Genau, Signale usw. ist alles Forces

Lovecraft benutzt die Send-only-what-you want-Klausel
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1878
Anmeldedatum : 20.02.16

Benutzerprofil anzeigen http://sfsf.forumieren.org

Nach oben Nach unten

Re: Springbreak

Beitrag von Galen am Fr Apr 20, 2018 5:09 pm

Na der hat ein Timing, dachte er für sich. Und es heißt Galen...

Nein, habe ich nicht. Allerdings hat sie jemanden umgebracht und sein Auto gestohlen. sendete er ihm telepathisch.
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 2709
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Springbreak

Beitrag von Admin am Fr Apr 20, 2018 5:27 pm

Was?!

Er ließ eine reichlich bemessene Menge Überraschung durch die telepathische Verbindung fließen, die Galen dadurch selbst spürte, aber doch wusste, dass es nicht seine eigene Überraschung war.

Das heißt, sie könnte jetzt sonstwo sein...
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1878
Anmeldedatum : 20.02.16

Benutzerprofil anzeigen http://sfsf.forumieren.org

Nach oben Nach unten

Re: Springbreak

Beitrag von Galen am Fr Apr 20, 2018 6:33 pm

Ich habe die Leiche gefunden, die letzten Momente des Toten geprüft und mit dem Geist gesprochen. gab er weiter zu Protokoll. [i]ich hab ein Büschel Haare... Falls sie deine Verbindung zu dir kappt, haben wir noch die Verbindung zu dem Opfer."
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 2709
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Springbreak

Beitrag von Admin am Fr Apr 20, 2018 7:26 pm

Das ist bedauerlich, dass ein Schläfer sterben musste.
Die Gedanken klangen zwar bedauernd, aber wenn Lovecraft tatsächlich echtes Bedauern spürte, ließ er es nicht telepathisch durchsickern.

Womöglich ist sie nach Hause gefahren...das wäre schlecht. Ich habe dafür gesorgt, dass ihre Eltern sich vorerst nicht an sie erinnern. Ihre Eltern waren etwas... nun, aufmerksamer und widerspenstiger als... deine zum Beispiel.
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1878
Anmeldedatum : 20.02.16

Benutzerprofil anzeigen http://sfsf.forumieren.org

Nach oben Nach unten

Re: Springbreak

Beitrag von Galen am Fr Apr 20, 2018 7:49 pm

Hast du das auch mit dir gemacht? Die Verbindung selbst gekappt und dafür gesorgt, dass du dich später nicht daran erinnern wirst? Dein Gehirn so umprogrammiert, dass du wie der Geist bist? Um die Fehler nicht zu sehen. Damit die Arbeit weiter gehen kann?, dachte er für sich.

Wärst du dann so gut mich abzuholen? fragte er ihn.
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 2709
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Springbreak

Beitrag von Admin am Fr Apr 20, 2018 8:02 pm

Ja... das kann aber einen Moment dauern. Selbst mit einem Lokalisierungszauber. Es sei denn, du willst riskieren, dass ich einen Durchgang schaffe - mit dem Raumarkanum. Das kann ich mir bei deiner neuen ... Ordenszugehörigkeit...
Bei dem Gedanken mischte er einen spürbaren Grad Missbilligung bei.

Kaum vorstellen.
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1878
Anmeldedatum : 20.02.16

Benutzerprofil anzeigen http://sfsf.forumieren.org

Nach oben Nach unten

Re: Springbreak

Beitrag von Galen am Fr Apr 20, 2018 8:21 pm

Galen begutachtete die Leiche einen Moment lang.

Ich muss den Tatort ohnehin noch weiter untersuchen. Die Zeit bis du da bist, kann ich gut gebrauchen.
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 2709
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Springbreak

Beitrag von Admin am Fr Apr 20, 2018 8:42 pm

Gut. Wir sprechen wenn ich dich erreiche.

Für einen kurzen Moment hielt er die telepathische Verbindung noch aufrecht, falls Galen noch etwas zu ihm denken wollte, dann verschwand die Magie. Kurz darauf spürte der Moros eine andere Macht, die sich subtil um ihn schlängelte und dann ihrerseits getarnt wurde.
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1878
Anmeldedatum : 20.02.16

Benutzerprofil anzeigen http://sfsf.forumieren.org

Nach oben Nach unten

Re: Springbreak

Beitrag von Galen am Di Apr 24, 2018 6:28 pm

Bis dahin.

Galen ging auf die Knie und begutachtete den Toten erneut. Ohne ihn zu bewegen, versuchte er einzuschätzen, wie lange er schon tot wäre... Wenn man etwas auch ohne Magie tun kann, dann soll man sie auch nicht nutzen.
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 2709
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Springbreak

Beitrag von Admin am Di Apr 24, 2018 7:23 pm

Spoiler:
Das ist Intelligenz + Medizin.

Umsehen in der näheren Umgebung wäre normalerweise Int + Ermittlungen, aber es gibt nichts zu finden, was er nicht schon in der Vision gesehen hat, abgesehen von einer weiteren Info, die ohne Wurf erkennbar ist:

Reifenspuren deuten daraufhin, dass vor nicht allzu langer Zeit ein paar Meter entfernt vom Toten ein Auto gewendet wurde.
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1878
Anmeldedatum : 20.02.16

Benutzerprofil anzeigen http://sfsf.forumieren.org

Nach oben Nach unten

Re: Springbreak

Beitrag von Galen am Di Apr 24, 2018 8:19 pm

Die Totenstarre hatte beinahe den ganzen Körper durchzogen. Aber nicht vollkommen. Bei der Temperatur konnte er sich einigermaßen sicher sein, dass der Tot vor mehr als vier Stunden eintrat, aber vermutlich noch keine sechs her ist...

Dies deckte sich mit seiner - das Gespenst betreffenden - Einschätzung der bisherigen Verweildauer.

Wenn er nun den Weg hinauf Richtung Hauptstraße ginge, hätte er vielleicht Chance auf Empfang... Außerdem könnte er dabei den Reifenspuren folgen.
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 2709
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Springbreak

Beitrag von Admin am Di Apr 24, 2018 8:26 pm

Sollte er sich entscheiden, den Reifenspuren zu folgen, käme er nach etwa zehn Minuten am höchsten Punkt einer langen, flachen Anhöhe an. Direkt hinter dem Scheitelpunkt kletterte der Mobilfunkempfang beinahe auf seinen höchsten Wert.
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1878
Anmeldedatum : 20.02.16

Benutzerprofil anzeigen http://sfsf.forumieren.org

Nach oben Nach unten

Re: Springbreak

Beitrag von Galen am Di Apr 24, 2018 8:51 pm

"Na endlich." Er wählte Kivutars Nummer.
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 2709
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Springbreak

Beitrag von Admin am Di Apr 24, 2018 9:10 pm

Es dauerte einen Moment, bis sie abnahm.

"Hallo. Ich habe bereits gewartet."
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1878
Anmeldedatum : 20.02.16

Benutzerprofil anzeigen http://sfsf.forumieren.org

Nach oben Nach unten

Re: Springbreak

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 6 von 14 Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 10 ... 14  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten