Springbreak

Seite 1 von 18 1, 2, 3 ... 9 ... 18  Weiter

Nach unten

Springbreak

Beitrag von Galen am Sa März 31, 2018 9:26 pm

Es war ein sonniger Tag, als Galenus von San Fransisco mit seinem Wagen gen Süden fuhr. Zu dieser schicksalhaften Farm, zu Lovecraft.

Galen war diesmal jedoch nicht alleine im Wagen. Sh'aoc, sein Vertrauter begleitete ihn. Er würde ihn als Beweis benötigen, wenn er eine Chance haben wollte, Lovecraft zu überzeugen, selbst wenn er eine gute Möglichkeit gewesen wäre, Kivutar über den Fortschritt oder das Scheitern dieser Mission zu informieren.

Als die Räder das Asphalt der Hauptstraße verließen und auf den Schotter der Einfahrt führten, begann Galens Herz heftiger zu pochen. Angst machte sich breit und umklammerte sein Herz wie ein kalter Schauer.
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3560
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Springbreak

Beitrag von Admin am Sa März 31, 2018 9:34 pm

Dunkel und ominös stand der Wald links und rechts von dem immer weniger geschotterten Weg. Ob dieser Wald wirklich etwas düsteres an sich hatte, oder das an seinen Assoziationen lag, konnte er nicht genau sagen. Selbst Sh'aoc war von der Stimmung ergriffen und saß still und erwartungsvoll auf dem Beifahrersitz.

Der Waldweg, der stellenweise halb überwuchert und kaum noch passierbar war, wand sich Meile um Meile tiefer ins Herz des Waldes, bis er sich zu einer Seite hin lichtete, und das brachliegende Farmland sichtbar wurde, das zu Lovecrafts Hof gehörte, aber seit Jahren nicht mehr bestellt wurde. Dann kam die durch ein kleines, verfallenes Mäuerchen umfriedete Farm selbst hinter einer Wegbiegung zum Vorschein... und mit ihr so viele Erinnerungen.
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 2574
Anmeldedatum : 20.02.16

Benutzerprofil anzeigen http://sfsf.forumieren.org

Nach oben Nach unten

Re: Springbreak

Beitrag von Galen am Sa März 31, 2018 9:38 pm

Ihm blieb die Sprache sogar noch verschlagen, als der Wagen auf den Innenhof der Farm fuhr.

Der Wagen hielt. Und einen Moment lang saß er einfach noch da. Angeschnallt... Und es fiel ihm schwer, aus dem Wagen aus zu steigen. Er sah zu seinem Goetia rüber.
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3560
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Springbreak

Beitrag von Sh'aoc am Sa März 31, 2018 9:46 pm

Bevor er auf den Hof fuhr sah er das feine Wirken der endgültigen Entscheidung, die über dem ganzen Gehöft und allem lag, was innerhalb des umfriedenden Mäuerchens lag.

Sein Goetia sah ihn mit tellergroßen Augen von der Seite an.
"Was soll ich denn tun?", fragte er ungewohnt kooperationsbereit.
avatar
Sh'aoc

Anzahl der Beiträge : 227
Anmeldedatum : 20.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Springbreak

Beitrag von Galen am Sa März 31, 2018 9:50 pm

"Bleib einfach bei mir... Und wenn er mal abgelenkt ist... Und wir über dem Keller sind, du nicht weit weg musst... Wirf vielleicht einen Blick in den Keller." erwiderte er mit leichter Unruhe in der Stimme. Frage ich ihn gerade wirklich, ob er mir Sicherheit geben kann?

Galen nickte sich selbst zu.

Dann öffnete er die Wagentür. Mit Endgültigkeit schlug sie zu.
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3560
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Springbreak

Beitrag von Admin am Sa März 31, 2018 9:57 pm

Irgendwo im Haus bellte ein Hund. Von Sh'aoc kamen keine Widerworte, nur durch ein Nicken gab er seine Zustimmung zu erkennen. Der Goetia floss durch seine Beifahrertür und glitt wortlos neben Galen.
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 2574
Anmeldedatum : 20.02.16

Benutzerprofil anzeigen http://sfsf.forumieren.org

Nach oben Nach unten

Re: Springbreak

Beitrag von Galen am Sa März 31, 2018 10:01 pm

Der Hund ist neu... Na super... Von seinem neuen Opfer?

Zielstrebig trat Galen mit Sh'aoc in seinem Rücken, auf die Tür zu... Kurz dachte er, wie freundlich Sh'aoc zu ihm war, seit dem er etwas nettes zu ihm gesagt hatte und wunderte sich darüber. Er hatte nicht gedacht, dass er zu einer solchen Änderung fähig gewesen wäre - aber immerhin war er aus seinem Kopf, oder? Und sein Verhältnis zu sich selbst beeinflusste wohl... naja, sein Verhältnis zu sich selbst eben.

Dann stand er vor der Tür.

Einatmen. Ausatmen.

Tock. Tock.
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3560
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Springbreak

Beitrag von Lovecraft am Sa März 31, 2018 10:09 pm

Wieder ein Bellen von drinnen. Es dauerte. Dann öffnete sich die Tür und Lovecraft stand mit einem freudigen Lächeln im Rahmen. Galen spürte eine weitere magische Energie, die um den Mastigos herum wirkte.

"Phobos! Was für eine angenehme Überraschung! Komm doch rein."
Sein Lächeln wuchs in die Breite.
"Diesmal sogar freiwillig..."
Er ging zur Seite, um ihn einzulassen.
avatar
Lovecraft

Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 09.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Springbreak

Beitrag von Galen am Sa März 31, 2018 10:17 pm

Er trat ein und nickte kurz zur Begrüßung.

"Lovecraft." stellte er nüchtern fest. Das er beim falschen Namen angeredet wurde, überging er für den Moment... Man musste nicht mit der Tür ins Haus fallen, welche wiederum hinter ihm bald ins Schloss fallen würde.
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3560
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Springbreak

Beitrag von Lovecraft am Sa März 31, 2018 10:27 pm

"Hätte ja nicht gedacht, dass du so schnell zu Besuch kommst. Dann hätte ich vielleicht was vernünftiges zum Essen besorgt."
Er schlurfte voran in die große Wohnküche. Alles war grob so, wie Galen sich auch daran erinnerte. Staubig, unaufgeräumt, durcheinander. Lovecraft war nicht gerade für seine häuslichen Fähigkeiten berühmt. Ohne einen Schüler, der etwas für Ordnung sorgte, versank nach und nach alles im Chaos.

Irgendetwas dünstete auf dem Herd vor sich hin. Lovecraft ging zum Kühlschrank.
"Irgendwas zu trinken?"


Spoiler:
Wits + Medicine
avatar
Lovecraft

Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 09.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Springbreak

Beitrag von Galen am Sa März 31, 2018 10:35 pm

Spoiler:
1

"Wenn du einen Telefonanschluss hättest, hätte ich ja anrufen können." frotzelte er und warf einen skeptischen Blick auf den Herd.

"Nichts zu trinken. Danke."
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3560
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Springbreak

Beitrag von Lovecraft am Sa März 31, 2018 10:38 pm

Lovecrafts Bewegungen waren etwas merkwürdig. Als er genauer hinsah, bemerkte er die Schonhaltung. Der Mastigos war verletzt.

"Wenn ich einen Telefonanschluss hätte, würde mich das nur ablenken."
Er winkte ab.

"Dann setz dich doch. Wie ist es dir ergangen?"
Er deutete auf einen der opulenten aber zerkratzten Sessel und nahm - langsam und mit einem leisen Ächzen - auf dem Sofa gegenüber Platz.
avatar
Lovecraft

Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 09.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Springbreak

Beitrag von Galen am Sa März 31, 2018 10:51 pm

Der Hund hat ihn gebissen..., kombinierte er. Im Keller ist jemand...

"Ein Bombenanschlag bei einer Versammlung des freien Konzils, ein Aufenthalt im Dschungel mit dem Adamantpfeil... Alles nicht der Rede wert." winkte er ab. "Und gestern war ich in meinem Oneiros. Deshalb bin ich hier."
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3560
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Springbreak

Beitrag von Lovecraft am Sa März 31, 2018 11:03 pm

"Sprengen sie sich also nun schon gegenseitig in die Luft. Soll mir recht sein. Hat es wenigstens den alten Merryweather erwischt?"

Er hob eine Augenbraue. Dann sah er zu Sh'aoc, der unauffällig in der Ecke lümmelte und wohl eine Gelegenheit suchte, in den Keller zu schlüpfen.

"In deinem Oneiros... hast du nach noch tieferen Ängsten gesucht, nachdem du ihn hier gemeistert hast?"
avatar
Lovecraft

Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 09.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Springbreak

Beitrag von Galen am Sa März 31, 2018 11:07 pm

Galen nickte.

"Gewissermaßen schon." Er atmete einmal durch. "Würdest du mir ein paar Minuten einfach zuhören?" fragte er ihn. "Am Ende kannst du immer noch alles sagen, was du dazu zu sagen hast."
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3560
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Springbreak

Beitrag von Lovecraft am Sa März 31, 2018 11:11 pm

Ein gewisser Widerwillen machte sich auf dem Gesicht Lovecrafts breit. Er war niemand, der sich gerne den Mund verbieten ließ.

"Wenn dir das so wichtig ist...", gestand er mit missbilligend gerunzelter Stirn zu.
avatar
Lovecraft

Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 09.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Springbreak

Beitrag von Galen am Sa März 31, 2018 11:22 pm

Galen atmete ein letztes Mal durch.

"Die Reise begann in der Höhle, in der ich erwachte..." begann er. Und dann erzählte er immer weiter... "Ich fragte den Goetia, wie es sein könne, wenn dass das Chaos noch immer so stark sei, wenn ich ihn besiegt hätte." berichtete er und dann, wie ihm eine Erkenntnis kam. Dass er eben nicht seine Furcht besiegt, sondern seinen Zwang abgelegt hätte... "Also sind wir hier her... In die Farm... Du weißt wie ich erwachte. Jedes Detail." Und dann sagte er ihm, was er dort im Kerker seines Oneiros gefunden hätte. "Es war der Zwang, den ich abgelegt hatte, Lovecraft... Es war nicht meine Angst." endete er.

Schließlich sah er ihn eindringlich und erwartungsvoll an.
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3560
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Springbreak

Beitrag von Lovecraft am Sa März 31, 2018 11:30 pm

Die Miene des Mastigos war mit dem Vortschreiten des Vortrags immer missbilligender geworden. Als Galen geendet hatte, schwieg sein Gegenüber für einen Moment, durchdrang geistig noch einmal genau, was der Moros da gerade alles von sich gegeben hatte.

"Also... für mich klingt das wie eine unnötige, kleinliche Verschiebung des Fokus auf eine Nebensächlichkeit. Abgelegter Zwang... was ist denn ein Zwang, ein Kontrollzwang, wenn nicht die Angst davor, die Kontrolle zu verlieren? Dann könnte man ja genauso sagen, die Angst vor... meinetwegen einem Hund ist nichts anderes als der Zwang, Hunden möglichst aus dem Weg zu gehen. Das verstellt den Blick auf die Wirklichkeit, so eine fadenscheinige Argumentation."
avatar
Lovecraft

Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 09.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Springbreak

Beitrag von Galen am Sa März 31, 2018 11:37 pm

Bitte Lovecraft... Sieh es doch...

"Es ist ein Verhaltensmuster, ein Instinkt, eine Routine, ein Automatismus... Wie alle Zwangsstörungen." erwiderte er ruhig. "Sicher entsteht ein Zwang oft aus Angst... Aber irgendwann kann die Angst weg sein und der Zwang steht immer noch da. Wie ein Gips der sich um einen verheilten Knochen legt, aber immer noch die Bewegung einschränkt - weil er nun einmal da ist." versuchte er es.
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3560
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Springbreak

Beitrag von Lovecraft am Sa März 31, 2018 11:42 pm

Lovecrafts Blick vereingte sich misstrauisch.

"Ich kann nicht umhin zu denken, dass du gerade versuchst, mir meinen Erfolg abzusprechen. Nach nur so kurzer Zeit in der großen Stadt, bei den ach so mächtigen Orden kommst du hier her und glaubst die Weisheit gepachtet zu haben?"
Er schüttelte den Kopf.
"Bedauerlich."
avatar
Lovecraft

Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 09.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Springbreak

Beitrag von Galen am Sa März 31, 2018 11:44 pm

"Ich rede gerade mit dir über meine ureigene Erfahrung." erwiderte er ruhig.
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3560
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Springbreak

Beitrag von Lovecraft am Sa März 31, 2018 11:52 pm

Lovecraft lehnte sich zurück.

"Dann hast du doch sicher nichts dagegen, wenn ich mich selbst überzeuge?"

Ohne eine Antwort abzuwarten, begann er eine Inkantation der hohen Sprache.

"Enthülle den Strom des Geistes, fliegende Gedanken."
avatar
Lovecraft

Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 09.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Springbreak

Beitrag von Galen am Sa März 31, 2018 11:57 pm

Galen ließ den Zauber geschehen, versuchte nicht, sich ihm zu verwehren.

"Ich hätte dir auch angeboten, es dir in meinem Oneiros selbst zu betrachten." erwiderte er.
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3560
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Springbreak

Beitrag von Lovecraft am So Apr 01, 2018 12:05 am

"Später... später...", meinte Lovecraft etwas abwesend.


Spoiler:
Er will folgendes Programm: mood, desire und psychosis, dazu gehören auch, tada: Ängste. Außerdem liest er ab dann oberflächliche Gedanken mit.
avatar
Lovecraft

Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 09.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Springbreak

Beitrag von Galen am So Apr 01, 2018 12:16 am

Galen war angespannt, eingeschüchtert, aber auch irgendwie hoffnungsvoll. Die Hoffnung die man gegenüber einem Suchtkranken hatte, dass er endlich clean werden sollte - und das war auch, was er sich hoffte, dass Lovecraft eine andere Sichtweise einnehmen konnte, dass er geheilt werden konnte von seinem Wahn.

Angst hatte er. Ja... Vor ihm. Und auch noch immer davor, die Kontrolle zu verlieren - so wie es vor seinem Erwachen war. Jetzt in diesem Moment - machtlos zu sein. Er hatte auch Angst davor, was in dem Keller war und was mit den anderen geschehen ist.

Bitte... Er muss es mir glauben. Er muss doch die Wahrheit sehen können.
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3560
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Springbreak

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 18 1, 2, 3 ... 9 ... 18  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten