[Galen] Dunkle Orte

Seite 8 von 11 Zurück  1, 2, 3 ... 7, 8, 9, 10, 11  Weiter

Nach unten

Re: [Galen] Dunkle Orte

Beitrag von Galen am Fr Okt 12, 2018 2:23 pm

Galen nickte Ukko zu.

"Ja, genau." erwiderte er distanziert. "Ich setze mich gleich zu dir. Lass mich eben nur meine Sachen ablegen." Damit meinte er die Pistole.
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3852
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Galen] Dunkle Orte

Beitrag von Ukko am Fr Okt 12, 2018 2:29 pm

"Ja, mach das!"
Damit wendete er sich erstmal wieder seinem Quark zu.
avatar
Ukko

Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 12.10.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Galen] Dunkle Orte

Beitrag von Galen am Fr Okt 12, 2018 2:31 pm

Galen trat vor die Waffenkammer, sagte die Losung auf und verstaute die Waffe fachgerecht.

Einige Minuten später setzte er sich zu Ukko an den Tisch.

"Du bist viel unterwegs." stellte er eine Beobachtung in den Raum. Es war an Ukko etwas daraus zu machen, über das man sprechen konnte.
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3852
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Galen] Dunkle Orte

Beitrag von Ukko am Fr Okt 12, 2018 2:37 pm

"Das ist richtig. Projektarbeit für die Silberne Leiter. Ein paar von den jüngeren Mitgliedern haben ein Sanctum in einem Gemeindezentrum im Mission-District, wo wir auch hauptsächlich arbeiten. Da wohne ich meistens, weil es sich kaum lohnt, hierher zu fahren."

Er zuckte mit den Schultern.
"Manchmal vermisse ich Tapio ja schon. Der ist immer für nen kleinen Spaß gut. Aber ich kann ja jederzeit herkommen, und wenn sich die Situation ein bisschen beruhigt hat, bin ich ja auch wieder öfter hier."

avatar
Ukko

Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 12.10.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Galen] Dunkle Orte

Beitrag von Galen am Fr Okt 12, 2018 2:43 pm

Galen hörte sehr aufmerksam zu.

"Tapio ist in der Tat ein angenehmer Zeitgenosse." erwiderte er zustimmend, wenn auch etwas verkopft. "Was für ein Projekt verfolgt ihr im Mission-District?" interessierte sich Galen.
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3852
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Galen] Dunkle Orte

Beitrag von Ukko am Fr Okt 12, 2018 3:03 pm

"Naja, hauptsächlich wollen wir, dass Menschen, die schon ihr Leben lang oder seit Generationen da leben, nicht ihre Wohnungen an gierige Geschäftemacher verlieren. Der ganze Immobilienmarkt in der Stadt ist leider ein absoluter Alptraum. Naja, und dann gibts da natürlich auch noch die Gangs, deren Einfluss man... hm..."

Er legte den Kopf schräg, während er die richtigen Worte suchte.

"Naja, sagen wir subtil aber nachhaltig zurücktreiben muss. Beziehungsweise will - das sind so die zwei Hauptbaustellen in Mission. Das mit den Immobilien gilt natürlich für die ganze Stadt."
avatar
Ukko

Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 12.10.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Galen] Dunkle Orte

Beitrag von Galen am Fr Okt 12, 2018 3:08 pm

"Subtil aber nachhaltig?" fragte Galen - inzwischen im Plauderton angekommen - nach.
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3852
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Galen] Dunkle Orte

Beitrag von Ukko am Fr Okt 12, 2018 3:15 pm

Er nickte.

"Das ist die Kunst daran. Es darf natürlich keiner merken, dass eine Organisation aus Magiern, oder überhaupt eine organisierte Kraft da tätig ist. Also kann man nicht einfach mit aller Kraft versuchen, die Gangs zu zerschlagen. Man überlegt sich sehr kleine Schritte, die vor allem die übrige Gesellschaft der Schläfer von den Gangs emanzipieren sollen. Und das ganze muss nachhaltig sein. Es ist ein bisschen ein hinkender Vergleich, aber gerade die großen Gangs, hinter denen noch irgendwelche Kartelle stehen, sind ein bisschen wie die Hydra. Schlägt man einen Kopf ab, wachsen zwei hungrigere nach."
avatar
Ukko

Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 12.10.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Galen] Dunkle Orte

Beitrag von Galen am Fr Okt 12, 2018 3:21 pm

Galen nickte verstehend.

"Das ist wirklich eine Sisyphusarbeit." erwiderte anerkennend. "Lassen sich bereits Fortschritte bemerken?"
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3852
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Galen] Dunkle Orte

Beitrag von Ukko am Fr Okt 12, 2018 3:50 pm

"Naja... Gangmorde sind etwas rückläufig und noch wurden nicht alle Einwohner vertrieben. Das kann man denke ich als ersten Erfolg verbuchen."
Er lächelte verschmitzt.

"Und was treibst du so? Oder ist das streng geheim?"
avatar
Ukko

Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 12.10.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Galen] Dunkle Orte

Beitrag von Galen am Fr Okt 12, 2018 3:56 pm

"Natürlich." antwortete er... wartete zwei Sekunden ab und lächelte dann schmal, sodass man die Vermutung anstellen konnte, Galen hätte einen Witz gemacht.

"Im Moment eigne ich mir Fähigkeiten an und versuche mich in das Gefüge der Erwachten einzufinden. Ich hatte nicht den einfachsten Start als ehemaliger Schüler eines Verbannten." Und einiger anderer Komplikationen... Er sah Ukko an.
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3852
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Galen] Dunkle Orte

Beitrag von Admin am Fr Okt 12, 2018 4:06 pm

"Der war beim Freien Konzil, richtig? Muss zugeben, dazu weiß ich jetzt nicht so viel. Tourmaline ist bei uns diejenige, die... naja, ein bisschen die inoffizielle Botschafterin an das Freie Konzil ist."

Er genehmigte sich eine Erdbeere.
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 2770
Anmeldedatum : 20.02.16

Benutzerprofil anzeigen http://sfsf.forumieren.org

Nach oben Nach unten

Re: [Galen] Dunkle Orte

Beitrag von Galen am Fr Okt 12, 2018 4:10 pm

Galen nickte zustimmend.

"Ich habe einen bewegenden öffentlichen Vortrag über meine traumatischen Erfahrungen mit Lovecraft gehalten." erwiderte er sehr gefasst und unbewegend. "Ich habe Tourmaline am Tag des Attentats kennen gelernt."
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3852
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Galen] Dunkle Orte

Beitrag von Ukko am Fr Okt 12, 2018 4:23 pm

"Ja, das hat sie erzählt. Auch, dass du dich wohl ziemlich verausgabt hast. Und, dass du da den guten Amelius getroffen hast... und so kam das wohl alles, was?"
Er schüttelte den Kopf.

"Schon unglaublich, was der sich dann geleistet hat. Naja, von dem was ich höre, ist er jetzt ziemlich unten durch im Mysterium."
avatar
Ukko

Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 12.10.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Galen] Dunkle Orte

Beitrag von Galen am Fr Okt 12, 2018 4:26 pm

"Das bringt weder mir, noch ihm etwas." stellte Galen fest.

"Aber es soll als warnendes Beispiel dienen, wohin die Gier einen führen kann." ergänzte er dann nach einigen Augenblicken.
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3852
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Galen] Dunkle Orte

Beitrag von Ukko am Fr Okt 12, 2018 4:39 pm

Ukko schüttelte erst den Kopf, dann nickte er.

"Für mich zeigt es, dass das System funktionieren kann. Und daran habe ich in letzter Zeit immer mehr gezweifelt, wo sich die Situation mit dem Freien Konzil und dem Quellensterben immer mehr zuspitzt. Es bringt also doch was."
avatar
Ukko

Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 12.10.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Galen] Dunkle Orte

Beitrag von Galen am Fr Okt 12, 2018 4:59 pm

Galen nickte zustimmend. Ja... Der Situation bin ich mehr sehr bewusst geworden.

"Gibt es noch nennenswerte Kooperationen mit dem freien Konzil? Vielleicht wäre das eine Möglichkeit, die Situation etwas zu entschärfen."
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3852
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Galen] Dunkle Orte

Beitrag von Ukko am Fr Okt 12, 2018 6:06 pm

Er seufzte leise.
"Ja, gibt es schon, aber leider nur inoffizielle. Für richtige kooperative Projekte müsste man die Strategos für Projektmanagement rumkriegen, und die wird einen Teufel tun, sich so weit aus dem Fenster zu lehnen. Selbst die gemäßigten Libertinees haben inzwischen doch deutliche Antipathien gegen das Konsilium und naja, um das Kind beim Namen zu nennen, vor allem das Mysterium. Und die Strategos will natürlich wiedergewählt werden, da macht man keine Politik gegen die eigene Basis. Wobei es zweifelhaft ist, dass Zenobia jemals abgewählt wird. Ich glaube, da müsste sie es schon ganz schön bunt treiben", plauderte er ungezwungen.
avatar
Ukko

Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 12.10.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Galen] Dunkle Orte

Beitrag von Galen am Fr Okt 12, 2018 6:10 pm

Galen nickte mehrfach, während Ukko plauderte und machte an passenden Stellen "mhms" und "ahs".

Bunt genug, ihre eigenen Leute eine Woche lang von einem irren Psychopathen foltern zu lassen?

"Wofür ist denn so ein Strategos für Projektmanagement zuständig?" fragte Galen zweifelnd, dem zwar Lovecraft erklärt hatte, was ein Strategos war, aber dass doch eine sehr unspezifische Tätigkeitsbeschreibung war...
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3852
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Galen] Dunkle Orte

Beitrag von Ukko am Fr Okt 12, 2018 6:17 pm

Ukko lachte leise.

"Tja, im Grunde für alles und nichts. Sie sammelt Informationen und gibt sie an Leute weiter mit Aufträgen, damit irgendwas anzufangen. Sorgt dafür, dass sich die Kabalen nicht ins Gehege kommen und stellt Mittel für Projekte bereit. Wenn man was größeres vorhat, meldet man das bei ihr an. Und ich hab gehört, sie sei ein Troubleshooter par excellence."
avatar
Ukko

Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 12.10.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Galen] Dunkle Orte

Beitrag von Galen am Fr Okt 12, 2018 6:29 pm

"Das ist ja ein sehr breites Spektrum an Tätigkeiten und Macht die ihr da zugesprochen wurden..." So eine hat Lovecraft nur verbannen lassen?

Galen stand kurz auf und stellte die Kaffeemaschine an.

"Auch einen?" fragte er, als er bereits eine zweite Tasse aus einem Hängeschrank nahm und wieder an den Tisch zu Ukko trat.

"Wenn sie abgewählt werden würde, glaubst du, die Lage würde sich dann in irgendwie entspannen?"
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3852
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Galen] Dunkle Orte

Beitrag von Ukko am Fr Okt 12, 2018 6:43 pm

"Es ist schon eine mächtige Position. Aber den paramilitärischen Flügel des Konzils zu kommandieren, wie Strategos Elvegust, ist sicher auch mächtig."

Er legte nachdenklich den Kopf schräg.
"Naja, ich weiß nicht, was sich dann ändern würde. Ich glaube, Zenobia wird nicht als radikale Gegnerin des Konsilium eingeschätzt... wenn überhaupt als Gegnerin. Ein neuer Strategos würde denke ich auch nicht plötzlich gegen die Mehrheit der Versammlung einen Annäherungskurs fahren."

Mit nachdenklicher Miene lehnte er sich zurück.
"Nein, ich denke, das politische Problem lässt sich nur lösen, wenn wir die breite Basis des Freien Konzils irgendwie wiedergewinnen können."
avatar
Ukko

Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 12.10.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Galen] Dunkle Orte

Beitrag von Galen am Fr Okt 12, 2018 6:57 pm

Galen nickte langsam.

"Da können wir zwei noch lange drüber reden. Dieser Schritt muss vom Mysterium gegangen werden." Was für ein rücksichtsloser gieriger Haufen.
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3852
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Galen] Dunkle Orte

Beitrag von Ukko am Fr Okt 12, 2018 7:11 pm

"Meine Mentorin sagt immer... was würdest du machen, wenn du Hierarch wärst?"

Er zuckte mit den Schultern.
"Klar, das Mysterium könnte ein bisschen von der Schiene runter, alle möglichen magischen Ressourcen zu horten... aber letztlich ist das ja streng genommen schon ihre Aufgabe. Oder was würdest du als Hierarch tun?"
avatar
Ukko

Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 12.10.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Galen] Dunkle Orte

Beitrag von Galen am Fr Okt 12, 2018 7:18 pm

"Abtreten. Wenn ich Hierarch bin, ist etwas furchtbar schief gelaufen." erwiderte Galen, nahm die Frage aber dann doch ernst.

"In Zeiten der Depression - so wie jetzt - dürfen Abgaben nicht erhöht werden, sondern es müssen Ausgaben getätigt werden." erklärte er ein grundsätzliches wirtschaftliches Prinzip. "Ich würde also meinen Reichtum nehmen und investieren: In das Erforschen alternativer Manquellen beispielsweise..."  Mana "... oder die Stärkung der Infrastruktur."
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3852
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Galen] Dunkle Orte

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 8 von 11 Zurück  1, 2, 3 ... 7, 8, 9, 10, 11  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten