[Beth] Hell is just a frame of mind

Seite 8 von 11 Zurück  1, 2, 3 ... 7, 8, 9, 10, 11  Weiter

Nach unten

Re: [Beth] Hell is just a frame of mind

Beitrag von Beth am So Okt 07, 2018 11:18 pm

"Na gut. Dann geh ich jetzt nach hause", meinte Beth, immer noch trotzig. Dickköpfig, ja? Kannst du haben!
Sie setzte sich wieder in Bewegung, ging an Ba'al vorbei.
avatar
Beth

Anzahl der Beiträge : 295
Anmeldedatum : 21.08.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Beth] Hell is just a frame of mind

Beitrag von Ba'al am So Okt 07, 2018 11:29 pm

"Mach doch."
Wäre spannend zu sehen, wie lange sie wohl allein überlebt. Nein, scheiße, ich muss sie zu Proxy kriegen, sonst bin ich im Arsch!

"Dann hast du niemanden, der dir alles erklärt. Und niemanden der dich beschützt. Oder hast du gedacht, dass die Erwachten keine Feinde da draußen haben?"
Das ist der einzige Vorteil, den ich hab... an mir haben die kaum Interesse...
avatar
Ba'al

Anzahl der Beiträge : 61
Anmeldedatum : 06.09.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Beth] Hell is just a frame of mind

Beitrag von Beth am So Okt 07, 2018 11:42 pm

Beth zog die Augenbrauen hoch und blickte ihn an. Interessant... Feinde hatte sie jetzt also auch noch.

"Schön, dass mein Ableben eine nette Abendunterhaltung abgeben würde. Und ich dachte schon-" du magst mich. So wäre der Satz weiter gegangen. Aber anstatt jetzt in eine geistige Krise zu fallen machte es sie nur wieder wütender. Irgendwas war echt nicht normal mit ihr grade...

"Und du möchtest mir jetzt also weißmachen, dass meine beste Möglichkeit ein Psychopath ist, der einen dämlichen Namen trägt, und von dem du mir rein gar nichts erzählen willst, bis auf, dass er in der Nähe ist und Big-Brother spielt? Für mich klingt das nicht grade vertrauenserweckend! Eher wie jemand von dem man sich fernhalten sollte... Mein Gott, und du hast mir vorgeworfen unkooperativ zu sein!"
avatar
Beth

Anzahl der Beiträge : 295
Anmeldedatum : 21.08.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Beth] Hell is just a frame of mind

Beitrag von Ba'al am So Okt 07, 2018 11:55 pm

"Das mit dem Psychopath ist ja nur meine Meinung, mach dir doch lieber selbst ein Bild", entgegnete er defensiv.

"Und danke übrigens, dass du meine Gedanken hier überall rumposaunst, das kriegt er bestimmt nicht mit, und du hast mein Leben ja echt noch nicht schwierig genug gemacht."
Seine Stimmte triefte nur so vor Sarkasmus.

"Und ja, das ist deine beste Möglichkeit. Nur über ihn kriegst du Kontakt zu anderen Erwachten, obs dir nun gefällt oder nicht."
avatar
Ba'al

Anzahl der Beiträge : 61
Anmeldedatum : 06.09.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Beth] Hell is just a frame of mind

Beitrag von Beth am Mo Okt 08, 2018 11:46 am

Geschiet dir recht.

"Tut mir ja wirklich gewaltig leid, dass ich dein Leben so dermaßen kompliziert mache", giftete Beth zurück. Kaum war es draussen, tat es ihr bereits wirklich leid. Sie wollte nicht mit ihm streiten... und es brachte ja doch nichts, so verbockt und...

"Entschuldige...", sagte sie mit leiser Stimme "Ich fürchte, ich bin heute einfach nicht mehr ich selbst... und du bekommst das grade total ab..."
Wieder biss sie sich auf die Lippe, fester dieses mal, und schmeckte Blut.
avatar
Beth

Anzahl der Beiträge : 295
Anmeldedatum : 21.08.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Beth] Hell is just a frame of mind

Beitrag von Ba'al am Mo Okt 08, 2018 12:15 pm

Er seufzte.
Okay, ruhig bleiben. Bringt ja nix, weiter auf Konfrontation zu gehen...

"Naja, du hast ja auch was Außergewöhnliches erlebt. Da kann man schonmal gestresst sein", meinte er diplomatisch.
Man kann sich natürlich auch mal am Riemen reißen...

"Also... können wir dann?"
avatar
Ba'al

Anzahl der Beiträge : 61
Anmeldedatum : 06.09.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Beth] Hell is just a frame of mind

Beitrag von Beth am Mo Okt 08, 2018 2:15 pm

In Ordnung, dann reißen wir uns jetzt also beide zusammen... Beth entschloss, die gedankliche Provokation außen vor zu lassen. Vielleicht war es wirklich nicht fair, ihm seine Gedanken vorzuwerfen. Wahrscheinlich dachte sie auch manchmal... nicht nett?

"Ja", sagte sie recht kleinlaut.
avatar
Beth

Anzahl der Beiträge : 295
Anmeldedatum : 21.08.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Beth] Hell is just a frame of mind

Beitrag von Proxy am Mo Okt 08, 2018 2:29 pm

"Gut."
Er nickte und ging voran. Zielstrebig führte er sie durch den Garten, der mal wieder auf Vordermann gebracht werden müsste. Getrocknetes Laub knisterte unter ihren Füßen, als sie unter einer Gruppe knotiger Bäume entlanggingen.

Ihr Weg endete vor einer heruntergekommenen Gartenlaube, deren dunkle, mitunter morsche Holzwände teilweise mit Moos überwuchert waren. Ba'al klopfte an und sie betraten die Laube.

Die Wände innen waren ebenso schadhaft wie draußen. Durch einen kleinen Heizlüfter war es recht warm, aber es roch nach altem Haus. Überraschend war das ganze Hightech-Zeug, dass überall auf Klapptischen aufgestellt war. Monitore, Computer, Drucker, Scanner... und überall Kabel, die durch ein Loch in der Wand nach draußen führten.

Ein junger Mann saß in einem Schreibtischstuhl und hatte die ganzen Monitore im Blick, die augenscheinlich Bilder aus dem Inneren des Anwesens übertrugen. Sie sah Ausschnitte der Bibliothek, wo Kultisten angestrengt recherchierten. Immerhin brachten sie sich aber nicht gegenseitig um.

Der Mann drehte sich auf dem Stuhl zu ihnen und streifte sein Headset ab. Aus blutunterlaufenen Augen sah er Beth an.

"Du kannst gehen, Benjamin."
Seine Stimme war kühl und etwas schneidend. Ba'al verzog das Gesicht und ging wieder nach draußen, wobei er die Tür hinter sich schloss.

"Ich bin Proxy. Und zur Charakterisierung meines Geisteszustandes solltest du nicht die Worte eines Typen heranziehen, der klinische Psychopathie nicht erkennen würde, wenn sie mit einem Schild um den Hals vor ihm auf und abspringt."
Er starrte sie durchdringend an.
avatar
Proxy

Anzahl der Beiträge : 85
Anmeldedatum : 08.10.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Beth] Hell is just a frame of mind

Beitrag von Beth am Mo Okt 08, 2018 3:45 pm

Beth biss schon wieder auf ihrer Lippe herum, auch wenn diese mittlerweile weh tat. Sie wollte am liebsten darum bitten, dass Baal bleiben dürfte, traute sich aber nicht. Seine Reaktion auf Proxys Anweisung und das dieser ihn dich tatsächlich Benjamin nannte... hatte sie irgendwie noch befangener gemacht, nicht zu vergessen, dass Sie ihn quasi vor seiner - Haustür beleidigt hatte.

"E-entschuldigung", brachte sie noch hervor. "Das war nicht sehr... ähm... "
Peinlich berührt starrte sie auf einen Fleck auf dem Boden, als wäre der das interessanteste, was es auf der Welt gab.
avatar
Beth

Anzahl der Beiträge : 295
Anmeldedatum : 21.08.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Beth] Hell is just a frame of mind

Beitrag von Proxy am Mo Okt 08, 2018 5:06 pm

Sie hörte immer noch Ba'als Gedanken aus der Entfernung herüberschwappen, was ziemlich irritierend war.

Scheiße! Kacke! Mist! Verdammte Kacke! Ey, ich krieg so einen reingewürgt...das lief so scheiße! Warum lief es so scheiße? Verfluuuuuuucht!

"... nicht sehr professionell und höflich, richtig", vervollständigte er ihren Satz etwas ungeduldig.

"Wie dieser... Primat da draußen Ihnen ja bereits mitgeteilt hat, sind Sie erwacht. Dadurch eröffnet sich Ihnen eine ganz neue Dimension des Lebens. Magier haben eine eigene Gesellschaft gegründet, die getrennt von der Gesellschaft der Schläfer funktioniert. Mir und meiner Gemeinschaft kommt die Aufgabe zu, Sie in dieses System einzuführen und den bestmöglichen Start zu ermöglichen. Ich vermute, das ist auch in Ihrem Sinne."
avatar
Proxy

Anzahl der Beiträge : 85
Anmeldedatum : 08.10.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Beth] Hell is just a frame of mind

Beitrag von Beth am Mo Okt 08, 2018 5:38 pm

"Ja, sicher...", sagte Beth und schüttelte leicht den Kopf. Verdammt war das verwirrend. Und Ba'als... wie auch immer geartete Schimpftiraden halfen echt nicht. Wie könnte sie das eigentlich abschalten? Ob es da wohl irgend einen Kniff gab?

"Wie darf ich mir das vorstellen mit dieser Gesellschaft? Und - ", wieder biss Beth sich auf die Lippe. Schweigen. Er hat gesagt, dass es Antworten gibt, auch wenn er dabei klang als wolle er ihr ein Stipendium vorschlagen. Denn jemand unwissendes war doch wohl nicht bestmöglich... vorbereitet... hoffte sie zumindest.
avatar
Beth

Anzahl der Beiträge : 295
Anmeldedatum : 21.08.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Beth] Hell is just a frame of mind

Beitrag von Proxy am Mo Okt 08, 2018 6:10 pm

Sowie sie daran dachte, dass sie der Verbindung zu Ba'als Geist ledig sein wollte, riss dieselbe ab und nur noch ihre eigenen Gedanken spukten in ihrem Kopf herum.

"Die Gesellschaft der Magier funktioniert in komplexer Weise mit einer Verschränkung von globalen und lokalen Entitäten. Fangen wir auf der kleinsten Ebene an: Magier schließen sich in kleinen Gruppen zusammen, die ähnliche Ziele verfolgen und Kabalen genannt werden. Mehrere Kabalen in einer Region - hier entstehen oft Ballungszentren - bilden ein Konsilium. Die einflussreichsten Kabalen der Region bestimmen Vertreter, die in einem Rat zusammenkommen. Diese lokalen Räte erfüllen verschiedene Aufgaben, etwa rechtsprecherische. Gesetze gibt es im Übrigen auch. Auf globaler Ebene sind da die Orden zu nennen, in denen die meisten Magier Mitgliedschaft beanspruchen. Sie erfüllen notwendige gesellschaftliche Rollen wie Krieger, Gelehrte, Anführer und so weiter."
Es klang ein bisschen wie ein auswendig gelernter Text, den er da abspulte.

"Gibt Ihnen das einen ungefähren Überblick?"
avatar
Proxy

Anzahl der Beiträge : 85
Anmeldedatum : 08.10.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Beth] Hell is just a frame of mind

Beitrag von Beth am Mo Okt 08, 2018 8:20 pm

"Ich denke ja", das klang ja wie ein Wikipedia-Eintrag. Gab es ein Magie-Wikipedia? Wenn nicht sollte es jemand erfinden...

"Und gibt es viele von diesen ... Kabalen?" Wie viele Magier gab es überhaupt? Und was... verfolgten sie für Ziele? Das klang so - herrlich heimlich. Sie zwang sich wieder nicht weiter zu sprechen. So ausführlich wie er antwortete... und warum genau hatte sie das eigentlich zuerst gefragt? Gab es nicht eigentlich wichtigeres... zum Beispiel ... alles?
avatar
Beth

Anzahl der Beiträge : 295
Anmeldedatum : 21.08.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Beth] Hell is just a frame of mind

Beitrag von Proxy am Mo Okt 08, 2018 8:38 pm

"Das kommt auf die Region an. Je mehr magische Geheimnisse und Mysterien ein Landstrich bietet, umso mehr Kabalen siedeln sich in der Gegend an. In San Francisco sind es sicher mindestens um die 15. In dem größeren Areal um die Bucht herum... sicher noch mehr. Es ist schwierig das zu beziffern, da uns über feindliche Fraktionen und Apostaten - Magiern außerhalb der Orden - in der Regel nicht viele Informationen vorliegen."

Er wartete mit kühlem Blick, ob sie noch weitere Fragen stellte.
avatar
Proxy

Anzahl der Beiträge : 85
Anmeldedatum : 08.10.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Beth] Hell is just a frame of mind

Beitrag von Beth am Mo Okt 08, 2018 9:04 pm

Sie wusste einen Augenblick nicht, welche Frage sie als nächstes stellen sollte. Ihr Blick fiel auf die Bildschirme, die Anhänger Baphomets, in der Bilbliothek und wenn sie nicht alles täuschte auch andere Teile des Anwesens. Big Brother...

"Du zeichnest doch auf, was da alles passiert, oder?", stellte sie nach einem Augenblick die nächste Frage. Wenn das so war... könnte sie vielleicht ganz genau nachschauen, was wirklich war und was ... das andere wirklich.
avatar
Beth

Anzahl der Beiträge : 295
Anmeldedatum : 21.08.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Beth] Hell is just a frame of mind

Beitrag von Proxy am Mo Okt 08, 2018 9:21 pm

Er folgte kurz ihrem Blick.

"Das ist richtig. Und dann verschlüssele ich die Daten mit einem symmetrischen 256 Bit AES-Algorithmus. Zur Sicherheit lösche ich alle übernatürlichen Ereignisse dennoch sofort nach erster Sichtung, denn solche Daten dürfen niemals auch nur in die Gefahr geraten - so entfernt sie auch scheint - von Schläfern gefunden zu werden."
avatar
Proxy

Anzahl der Beiträge : 85
Anmeldedatum : 08.10.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Beth] Hell is just a frame of mind

Beitrag von Beth am Mo Okt 08, 2018 11:33 pm

"Also hast du die Aufnahmen von heute Nachmittag nicht mehr?", fragte Beth leicht enttäuscht.
Wenn die Dinger doch verschlüsselt waren mit diesem... was auch immer - warum dann noch löschen? Aber es war ja klar, dass der hier paranoid war, immerhin wohnte er in einer Hightech-Gartenhütte.

avatar
Beth

Anzahl der Beiträge : 295
Anmeldedatum : 21.08.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Beth] Hell is just a frame of mind

Beitrag von Proxy am Mo Okt 08, 2018 11:44 pm

"Nein, aber ich habe ein sehr gutes Gedächtnis und kann dir Fragen dazu beantworten", stellte er trocken fest.
avatar
Proxy

Anzahl der Beiträge : 85
Anmeldedatum : 08.10.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Beth] Hell is just a frame of mind

Beitrag von Beth am Di Okt 09, 2018 12:12 am

Prüfend sah sie ihn an. Sie stellte ihm jetzt schon einen Haufen fragen... aber sie war sich nicht sicher... ob sie etwas...
Wütend über sich selbst schüttelte sie den Kopf um ihn wieder frei zu bekommen. Das war doch dämlich. Proxy hatte doch sowieso alles gesehen.
Und er konnte immer noch... etwas verschweigen, lügen... selbst wenn sie fragte, die Zweifel würde nicht verschwinden.

"Ich fürchte, dass würde den Zweck nicht erfüllen", erwiderte Beth mit einem vorsichtigem Lächeln. "Nichts für ungut"

Ein paar mal atmete sie aus und ein. Das war doch alles... arghhh. Und Proxy kam sich sicher auch langsam wie eine Suchmaschine vor. Vielleicht Google. Ich habe ganz viele fachgerecht aufgebahrte Informationen für dich. Aber: Dieses Video würde gelöscht. Ich hab noch die Kundenrezensionen, ist das nicht toll?
Wieder schüttelte sie den Kopf. Neues Thema, aber fix.

"Wie ... was muss ich nun eigentlich als nächstes tun? B- er", sagte sie mit einem Kopfnicken zur Tür hin, "schien ja zu meinen, dass ich ohne dich den Löffel abgeben würde oder so etwas. Was muss ich wissen?"
avatar
Beth

Anzahl der Beiträge : 295
Anmeldedatum : 21.08.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Beth] Hell is just a frame of mind

Beitrag von Proxy am Di Okt 09, 2018 12:33 am

"Das was du gesehen hast, war realer als das, was auf den Videobändern zu sehen war. Insofern würden sie den Zweck nicht erfüllen, selbst wenn es sie noch gäbe."

Ein langsames Nicken.
"Tatsächlich haben die Erwachten viele Feinde, die uns nach dem Leben trachten. Banisher sind selbst Erwachte, die aus philosophischen oder mystischen Zwangvorstellungen heraus andere Erwachte ermorden. Scelesti paktieren mit den Mächten der großen Leere und wollen andere zu den gleichen Perversionen verlocken. Tremere trachten nach erwachten Seelen, an denen sie sich nähren, um ihre Unsterblichkeit zu erhalten. Und die Seher des Throns dienen den Versklavern der Menschheit und unterziehen Erwachte einer Gehirnwäsche, um sie für ihre Pläne der Weltherrschaft zu missbrauchen."

Ein kalter Blick traf Beth.
"Ohne den Schutz des Pentakels, das heißt dem Bündnis der fünf Orden, würdest du in der Tat vermutlich schnell - um bei deiner Metapher zu bleiben, die dem Ernst der Lage nicht gerecht wird - den Löffel abgeben. Meine Aufgabe ist es, dich rigoros zu prüfen um deine Eignung für die Aufnahme in den Orden festzustellen."
avatar
Proxy

Anzahl der Beiträge : 85
Anmeldedatum : 08.10.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Beth] Hell is just a frame of mind

Beitrag von Beth am Di Okt 09, 2018 12:59 am

Und wenn ich seinen Anforderungen nicht genüge, bleibe ich dann wohl schutzlos, bis irgendwelche von diesen Typen...  mich um die Ecke bringen... Na klasse, ich treffe ja auch immer nette Leute.

"Wie wirst du mich prüfen?", fragte Beth merkwürdigerweise mit recht fester Stimme. Sie hätte sich wirklich Mühe geben sollen, einen besseren ersten Eindruck zu machen. Das wäre schlau gewesen. Dummi.

Wie die letzten Male schluckte sie auch jetzt die meisten  weiteren Fragen hinunter, aber eine entschlüpft ihr doch noch:
"Und welcher Orden?"
Wieder biss sie sich heftig auf die Lippe. Au. Als könnte sie mit einem Namen überhaupt etwas anfangen..
avatar
Beth

Anzahl der Beiträge : 295
Anmeldedatum : 21.08.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Beth] Hell is just a frame of mind

Beitrag von Proxy am Di Okt 09, 2018 1:23 am

"Es ist vor allen Dingen eine Prüfung des Charakters und nicht des Wissens oder dergleichen. Daher werde ich dir nicht viel über die Prüfungen an sich sagen, denn das wäre kontraproduktiv. Und von den einzelnen Orden werde ich dir später etwas erzählen."

Er zückte ein Klemmbrett.
"Ich werde dir zunächst einige Fragen stellen. Ich werde wissen, wenn du lügst, daher solltest du ehrlich antworten."

Für einen Moment wirkte er sehr konzentriert... dann spürte sie etwas!

Spoiler:
Du kannst dir mal überlegen, wie Beth Magie / das Übernatürliche spürt. Alle Magier spüren automatisch alle aktiven übernatürlichen Effekte (= Periphere Sicht). Das könnte zum Beispiel ein flaues Gefühl sein, schwirrende Funken bei dem Effekt o.Ä.
Wichtig ist, dass man es lokalisieren kann. D.h. etwas Übernatürliches ist gerade auf/um/bei Proxy am Werk, und genau da erspürt Beth es auch.
avatar
Proxy

Anzahl der Beiträge : 85
Anmeldedatum : 08.10.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Beth] Hell is just a frame of mind

Beitrag von Beth am Di Okt 09, 2018 12:20 pm

Und was war das nun schon wieder? Sie hätte fast das Gefühl als würde etwas an ihr entlang streichen, wie merkwürdig, so baufällig war die Hütte nun auch nicht, dass es zog. Und die war allein mit Proxy, soweit Sie das feststellen konnte. Unauffällig blickte sie an sich herunter. Nein, definitiv keine Spinne. Nur ein Prickeln auf der Haut.

"Was hast du da grade getan?", fragte sie, mit dem Blick wieder Proxy suchend. Und wie half ihm das... Lügen zu entdecken? Ein Zauber? Ob sie das auch schaffte?

Ihr Blick fiel wieder auf das Klemmbrett.
Oh, oh, eine Charakterprüfung... die Frage war ja eigentlich - Was wollte er hören? Obwohl. Sie hatte ja scheinbar keine andere Wahl als die Wahrheit zu sagen... Und wenn sie die Wahrheit nicht wusste? Merkte der das dann auch?
avatar
Beth

Anzahl der Beiträge : 295
Anmeldedatum : 21.08.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Beth] Hell is just a frame of mind

Beitrag von Proxy am Di Okt 09, 2018 12:31 pm

"Das ist ein Zauber, der Unwahrheiten entlarvt", antwortete er nüchtern und hob das Klemmbrett.

"Manche der Fragen sind kurze Statements, zu denen du Stellung nehmen sollst. Fangen wir an."
Er räusperte sich kurz und klickte seinen Kugelschreiber.

"Nimm Stellung: Demokratie ist die bestmögliche Regierungsform."
avatar
Proxy

Anzahl der Beiträge : 85
Anmeldedatum : 08.10.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Beth] Hell is just a frame of mind

Beitrag von Beth am Di Okt 09, 2018 1:41 pm

"Ähm... darf ich jetzt nur mit ja oder nein antworten?", fragte Beth verwirrt. Und wenn sie keine klare Meinung dazu hatte?
Sie fand Politik eigentlich uninteressant. Es gab doch nichts nervigeres als endlose Politikerdiskussionen... Und es hieß doch immer, sie kämen zu keiner Entscheidung. Obwohl... eine bessere Alternative hatte sie auch nicht parat... sie hatte auch keine Lust überhaupt nicht mitreden zu können. Auch wenn meinte, dass sie ohnehin keiner hören würde...
avatar
Beth

Anzahl der Beiträge : 295
Anmeldedatum : 21.08.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Beth] Hell is just a frame of mind

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 8 von 11 Zurück  1, 2, 3 ... 7, 8, 9, 10, 11  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten