Nachtlied

Seite 4 von 14 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 9 ... 14  Weiter

Nach unten

Re: Nachtlied

Beitrag von Kivutar am Sa Jul 28, 2018 11:08 pm

"Ich sehe Nemglan gleich. Aber es spricht auch nichts dagegen, dich direkt bei Zakar zu melden."
Sie diktierte ihm eine Telefonnummer.
avatar
Kivutar

Anzahl der Beiträge : 400
Anmeldedatum : 03.06.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Nachtlied

Beitrag von Galen am Sa Jul 28, 2018 11:17 pm

Was ist ein Zakar?, fragte er sich kurz. Das werde ich vorher recherchieren...

Er hörte der Nummer aufmerksam zu... Und versuchte sich die Nummer zu merken, ohne sie aufzuschreiben. Dabei holte er sein Handy raus, fuhr mit seinem Daumen über das Tastenfeld und sprach: "Im Land mit der Magenta-Fahne*, lebte 1 Hase mit 7 Rackern. Er aß 3 Karotten alle 4 Tage. 5 Monate dauerte es, bis ihn 9 Schrotkugeln den gar aus machten."
* Das bezog sich auf die Vorwahl des Betreibers.

Erst danach speicherte er sie ein und wiederholte dabei die Bewegungen mit den Fingern und seinen Merkspruch. Es war ein bisschen wie eine Mudra.
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3560
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Nachtlied

Beitrag von Kivutar am Sa Jul 28, 2018 11:24 pm

Kivutar aß daraufhin in erhöhtem Tempo ihr kleines Frühstück.
avatar
Kivutar

Anzahl der Beiträge : 400
Anmeldedatum : 03.06.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Nachtlied

Beitrag von Galen am Sa Jul 28, 2018 11:31 pm

Ein Kaffee, ein Joghurt und Fertigessen... Auch wenn ich wirklich nicht der beste Koch bin, ich sollte mal auf Vorrat kochen und es einfrieren. Suppe in Omas Einmachgläsern., dachte er unwillkürlich.

"Pass auf dich auf." riet er ihr und erhob sich.

Die Zeit bis zu einer einigermaßen höflichen Anrufszeit verbrachte er recherchierend im Internet. Er wusste ja, welche Seiten er prüfen musste, um die Schwerpunkte der verschiedenen medizinischen Einrichtungen in Erfahrung zu bringen.
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3560
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Nachtlied

Beitrag von Admin am Sa Jul 28, 2018 11:41 pm

Das General Hospital war das größte Krankenhaus der Stadt. Gleichzeitig sorgte es auch am meisten für Obdachlose und Menschen, die keine Krankenversicherung hatten und die staatliche Hilfen in Anspruch nehmen mussten und trotzdem oft Schulden anhäuften durch die Behandlung. Es hatte einen psychiatrischen Flügel und war das einzige Krankenhaus mit 24-stündigem psychiatrischen Dienst.

Daneben gab es noch eine größere Nervenklinik, die zu einem psychiatrischen Institut für Forschung und Lehre gehörte - ein Ausbildungskrankenhaus.
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 2574
Anmeldedatum : 20.02.16

Benutzerprofil anzeigen http://sfsf.forumieren.org

Nach oben Nach unten

Re: Nachtlied

Beitrag von Galen am So Jul 29, 2018 9:38 am

Wichtig wäre, dass eines der Krankenhäuser auch Verbrecher aufgenommen hatte.

Mit diesen Erkenntnissen wählte er Zakars Nummer.
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3560
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Nachtlied

Beitrag von Admin am So Jul 29, 2018 1:54 pm

Es gehörte zum Alltag, dass Leute, die in Gefängnissen in San Francisco einsaßen, stationäre medizinische Hilfe benötigten, ins SF General gebracht wurden. Außerdem hatte der psychiatrische Flügel auch eine geschlossene Einrichtung, aber über die Patienten dort gab es keine Online-Informationen.

Es dauerte etwas bis abgenommen wurde. Erst hörte man nur etwas Knacken in der Leitung, dann ein Gähnen, wonach sich eine verschlafene Stimme meldete.

"Hmgnah... hallo?"
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 2574
Anmeldedatum : 20.02.16

Benutzerprofil anzeigen http://sfsf.forumieren.org

Nach oben Nach unten

Re: Nachtlied

Beitrag von Galen am So Jul 29, 2018 5:14 pm

"Entschuldigen Sie, ich wollte Sie nicht wecken." begann Galen. "Ich bin Galen, Guten Morgen."
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3560
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Nachtlied

Beitrag von Admin am So Jul 29, 2018 5:25 pm

Noch einen Gähnen schloss sich an.

"Ahhh. Aha. Morgen... was kann ich denn für Sie tun, Galen?"
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 2574
Anmeldedatum : 20.02.16

Benutzerprofil anzeigen http://sfsf.forumieren.org

Nach oben Nach unten

Re: Nachtlied

Beitrag von Galen am So Jul 29, 2018 6:24 pm

"Ich wollte einige Nachforschungen in den Psychiatrien San Franciscos anstellen. Ich hörte, Ihnen geht es da ähnlich." begann er. "Gibt es etwas, worauf ich achten sollte, um Ihnen nicht aus Versehen in die Quere zu kommen?"
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3560
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Nachtlied

Beitrag von Admin am So Jul 29, 2018 6:45 pm

"Hm. Irminsul, nicht wahr? Tja, machen Sie ruhig mal. Solange das Leben der Leute nicht schwerer wird, als es ohnehin schon ist, habe ich damit kein Problem."
Er klang immer noch etwas müde.
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 2574
Anmeldedatum : 20.02.16

Benutzerprofil anzeigen http://sfsf.forumieren.org

Nach oben Nach unten

Re: Nachtlied

Beitrag von Galen am So Jul 29, 2018 7:29 pm

"Das freut mich zu hören." erwiderte Galen... Kurz fragte er sich, ob Zakar nicht sogar eine Nachfrage beim Vortrag gestellt hatte. Die Stimme kam ihm irgendwie bekannt vor. Aber am Telefon konnte er sich da auch irren.

"Einen schönen Tag wünsche ich dann noch."
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3560
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Nachtlied

Beitrag von Admin am Mo Jul 30, 2018 1:00 pm

"Tschüssi!"
Damit war er raus aus dem Gespräch.
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 2574
Anmeldedatum : 20.02.16

Benutzerprofil anzeigen http://sfsf.forumieren.org

Nach oben Nach unten

Re: Nachtlied

Beitrag von Galen am Mo Jul 30, 2018 2:57 pm

Tschüssi... Galen schüttelte verwundert den Kopf.

Er sah sich um nach Sh'aoc.

"Das wird lustig. Heute gehen wir in die Klapsmühle!" versprach er ihm.

Spoiler:
Da werden so wunderbar viele Banes für ihn sein xD
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3560
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Nachtlied

Beitrag von Sh'aoc am Mo Jul 30, 2018 5:39 pm

Der Goetia hatte im Wohnzimmer das Frühstücksfernsehen verfolgt. Seit der Goetia eingezogen war, lief immer irgendwo in der Wohnung ein Laptop oder der Fernseher.

"Was?! Um die Irren endlich zu befreien?"
Er kam frohlockend herübergeschwebt.
avatar
Sh'aoc

Anzahl der Beiträge : 227
Anmeldedatum : 20.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Nachtlied

Beitrag von Galen am Mo Jul 30, 2018 5:51 pm

Galen schmunzelte.

"Ersteinmal um dort Live-Fernsehen zu betreiben." erwiderte er diplomatisch. "Ich möchte wissen, wie Täter ticken. Aber ich sage es direkt: Nur gucken, nicht anfassen!"

Einen Moment lang musterte er ihn kritisch.

"Haben wir uns da verstanden?"
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3560
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Nachtlied

Beitrag von Sh'aoc am Mo Jul 30, 2018 8:50 pm

Seine Freude erhielt einen Dämpfer.

"Ah... naja. Immerhin interessante Menschen treffen."
avatar
Sh'aoc

Anzahl der Beiträge : 227
Anmeldedatum : 20.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Nachtlied

Beitrag von Galen am Mo Jul 30, 2018 9:07 pm

Galen nickte.

"Mich würden auch deine Gedanken zu ihnen interessieren." antwortete er. Das könnte mir als Spiegel zur Reflexion dienen... Lovecrafts Geist müsste ich auch mal durchleuchten.

Danach schichtete er zwei Zauber über sich: Einen, der seine höhere Seele verschleiern würde und einen, der Sh'aocs Verbindung zu ihm verstärkte, sodass sie miteinander über weite Strecken gedanklich kommunizieren konnten.

Daraufhin setzten sie sich in seinen Kleinwagen und fuhren in Richtung des General Hospital. Hier hatte er nur Patienten abgeliefert und nicht selber studiert.

Dort angekommen, fuhr er in die Tiefgarage, sah sich vom Auto aus nach Überwachungskameras um und verschwand danach im Zwielicht.

Vom Zwielicht aus suchte er seinen Weg in den psychatrischen Flügel der Anstalt und begann seine Forschungen.
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3560
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Nachtlied

Beitrag von Admin am Mo Jul 30, 2018 11:12 pm

Spoiler:
Vorgehensweise? Ziel der Forschung? Würde das ggf. über eine extended action über mehrere Tage / Wochen im Hintergrund laufen lassen, mit einigen Szenen zwischendurch.
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 2574
Anmeldedatum : 20.02.16

Benutzerprofil anzeigen http://sfsf.forumieren.org

Nach oben Nach unten

Re: Nachtlied

Beitrag von Galen am Mo Jul 30, 2018 11:18 pm

Spoiler:
Ich wollte auf diesem Wege anfangen, an der Obsession zu arbeiten. Wenn da keine spooky scary sceletons in der psychatrischen Einrichtung sind, die es erst zu überwinden gilt, dann können wir das auch irgendwie als extended action erledigen.

Ziel der Forschung ist es, zu verstehen, wie und warum Verbrecher ihre Verbrechen begehen - und später dann auch, warum Magier die Kontrolle über ihre Zauber/ihre Weisheit verlieren - warum sie korrumpieren und wie sie dann handeln. Aber da ist er noch nicht, solange er zunächst einmal die menschliche Psyche dahingehend untersucht.

Nebenfolge: Er macht sich der Folgen von Magieinwirkungen bei Schläfern bewusst. Vllt. entdeckt er ja auf dem Wege auch was spannendes.
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3560
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Nachtlied

Beitrag von Admin am Mo Jul 30, 2018 11:52 pm

Spoiler:
Sehe ich das richtig, dass dann Ghost Gate und Telepathy aktiv sind?

Im Zwielicht war das Krankenhaus ein merkwürdiges Konglomerat. Einige Teile, vor allem Neubauten, waren nicht im Zwielicht. Ältere Teile - der Kern und auch der komplette Psychiatrische Flügel - besaß inzwischen eine Präsenz auf der Seite der Toten. Bei der Zwischentür zwischen Krankenhaus und Psychiatrie konnte er problemlos passieren und erreichte den Eingangsbereich mit Informationsschalter, einem Wartebereich und einigen Sprechzimmern. Eine schwere Eisentür versperrte im Zwielicht den Weg ins die Tiefen des Flügels. Verschwommen sah er ihre moderne Entsprechung... eine automatische Schiebetür mit Kartenleser.

Rostige Stühle zierten den verwaisten Wartebereich im Zwielicht, während im materiellen mehrere unscharfe Personen auf kleinen Ledersesseln saßen.
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 2574
Anmeldedatum : 20.02.16

Benutzerprofil anzeigen http://sfsf.forumieren.org

Nach oben Nach unten

Re: Nachtlied

Beitrag von Galen am Di Jul 31, 2018 9:36 am

Spoiler:
Im Zwielicht macht ja Telepathy nicht wirklich Sinn, oder? Ich glaube schon, dass er den dann durch Supress Aura ersetzen würde

Galen warf nachdenklich den Kopf erst in die eine, dann auf die andere Seite.

"Gibt es auf deiner Seite auch die Tür?" wollte er wissen.

Ließ sie sich im Zwielicht öffnen? Und was würde das mit der realen Entsprechung machen?
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3560
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Nachtlied

Beitrag von Sh'aoc am Di Jul 31, 2018 4:36 pm

Die Tür im Zwielicht war verschlossen. Da die Dinge im Zwielicht unabhängig von der materiellen Welt waren, könnte man die Tür öffnen, wenn sie nicht verschlossen wäre, ohne dass das irgendwelche Auswirkungen auf die echte Tür hätte.

"Äh... ja, da ist ne Tür. Aber ich kann ja einfach durch Türen durchgehen, guck?"
Er steckte einen Tentakel durch die Tür, ohne auf Widerstand zu treffen.

avatar
Sh'aoc

Anzahl der Beiträge : 227
Anmeldedatum : 20.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Nachtlied

Beitrag von Galen am Di Jul 31, 2018 4:39 pm

Spoiler:
Ist das dann der Matter 1 Zauber zum Öffnen? Oder irgendwas mit Shape Epherma?

Er versank kurz in den Schichten der Zwielicht-Tür und prüfte, ob irgendwelche Zauber auf ihr lagen - ob sie gar das Produkt eines Zauber war.
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3560
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Nachtlied

Beitrag von Admin am Di Jul 31, 2018 4:47 pm

Er konnte keine magischen Wirkungen auf der Tür oder in der Umgebung entdecken. Vermutlich war die alte Version des Flügels bei der Renovierung 'gestorben' und hatte sich ins Zwielicht verschoben.

Spoiler:
Hm. Da im Zwielicht ja theoretisch alles aus Ephemera besteht, könnte er die Tür wohl mit Shape Ephemera öffnen. Momentan bist du aber am Spell-Limit.
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 2574
Anmeldedatum : 20.02.16

Benutzerprofil anzeigen http://sfsf.forumieren.org

Nach oben Nach unten

Re: Nachtlied

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 14 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 9 ... 14  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten