Springbreak

Seite 3 von 18 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 10 ... 18  Weiter

Nach unten

Re: Springbreak

Beitrag von Galen am So Apr 01, 2018 5:14 pm

Ich bin so unverschämt wie eh und je., dachte er erwidernd. Sprach es aber nicht aus.

Was ist genau passiert?, fragte er sich. "Was ist genau passiert?" fragte er ihn.
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3299
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Springbreak

Beitrag von Lovecraft am So Apr 01, 2018 5:25 pm

"Ist das denn so wichtig? Ich wollte sie im Umgang mit der Magie schulen und dabei muss ich sie erschreckt haben. Mein Nimbus, vielleicht."
Tatsächlich war Lovecrafts Nimbus alles andere als angenehm - ein plötzlich aufwallendes Gefühl der Panik.

"Sie hat ein Küchenmesser genommen und naja. Sie war verwirrt. Dieses Gerede nützt aber nichts, du solltest lieber da raus gehen und sie suchen, bevor die Spur ganz kalt ist."
avatar
Lovecraft

Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 09.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Springbreak

Beitrag von Galen am So Apr 01, 2018 5:29 pm

"Und du glaubst ein Gespenst mit gelben Augen ist besser?" fragte er ihn in der gewohnt sarkastischen Art. Ich könnte ihn verstecken... Und sie dann aufsammeln.

"Mastigos? Obrimos? Sag mir, worauf ich mich da einlasse."
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3299
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Springbreak

Beitrag von Lovecraft am So Apr 01, 2018 5:32 pm

"Obrimos. Erstaunliches intuitives Verständnis des Kernarkanum. Sie hat schon den ein oder anderen Spähzauber unschädlich gemacht, mit dem ich sie verfolgen wollte."
Er seufzte.

"Daher wirst du fürchte ich auf ganz gewöhnliches Aufspüren zurückgreifen müssen. Kannst du Spuren lesen?"
avatar
Lovecraft

Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 09.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Springbreak

Beitrag von Galen am So Apr 01, 2018 5:38 pm

"Einigermaßen." erwiderte er ungehalten.

Ich muss die Rolle von jemanden spielen, dem sie vertrauen kann... Einen Befreier oder etwas dergleichen. Warum nicht jemanden, der ebenso ein religiöser Fanatiker ist? Ein Monsterjäger. Ich brauche jemanden, der mich angeheuert hat, um sie zu befreien.

"Wie heißen ihre Eltern?"

Tu ich hier das richtige? Verdammt... Ich kann sie nicht da draußen rumlaufen lassen...
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3299
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Springbreak

Beitrag von Lovecraft am So Apr 01, 2018 5:48 pm

"Meine Güte, wie tief in deinem Kopf die Hüter nach so kurzer Zeit schon verwurzelt sind."
Lovecraft schüttelte bedauernd den Kopf.

"Barbara und Jeremiah Shepherd. "
avatar
Lovecraft

Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 09.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Springbreak

Beitrag von Galen am So Apr 01, 2018 5:51 pm

Er nickte.

"Ja. Das ist wohl so." antwortete Galen. Dann kann ich jetzt auch direkt fragen...

"Was tust du mit denen, die nicht erwachen?" fragte er ihn direkt.
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3299
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Springbreak

Beitrag von Lovecraft am So Apr 01, 2018 5:55 pm

Lovecraft verzog das Gesicht.

"Wir haben jetzt wirklich nicht die Zeit, das zu eruieren."
avatar
Lovecraft

Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 09.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Springbreak

Beitrag von Galen am So Apr 01, 2018 5:56 pm

Er blieb bewegungslos sitzen.

Dann solltest du dich beeilen, alter Mann.
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3299
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Springbreak

Beitrag von Lovecraft am So Apr 01, 2018 6:02 pm

Lovecraft schürzte die Lippen.

"Sie ist alleine da draußen... schutzlos, verwirrt, verängstigt. Und du willst lieber hier warten?"
Er lehnte sich zurück, die Arme immer noch verschränkt.

"Gut. Dann warten wir."
avatar
Lovecraft

Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 09.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Springbreak

Beitrag von Galen am So Apr 01, 2018 6:04 pm

Du verschwendest Zeit. Du könntest sie nutzen um es mir zu sagen...

Er starrte ihn stur an.
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3299
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Springbreak

Beitrag von Lovecraft am So Apr 01, 2018 6:23 pm

Lovecraft starrte stur zurück.
avatar
Lovecraft

Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 09.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Springbreak

Beitrag von Galen am So Apr 01, 2018 6:28 pm

Er schüttelte den Kopf.

"Dann bringst du sie also um, wie ein ganz gewöhnlicher Mörder." provozierte er. "So roh und stillos wie alle deine Methoden."

Damit stand er auf.
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3299
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Springbreak

Beitrag von Lovecraft am So Apr 01, 2018 6:31 pm

"Ich glaube, wir beide wissen, wer von uns der Mörder ist."

Lovecraft folgte ihm mit seinem Blick.
"Du warst nicht besser als er... nur stärker."
avatar
Lovecraft

Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 09.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Springbreak

Beitrag von Galen am So Apr 01, 2018 6:36 pm

Ich erhebe keinen Anspruch auf Genialität. "Ja. Ich weiß, dass ich ein Verbrecher bin." antwortete er ihm. Während du dich dieser simplen Wahrheit verstellst, alter Mann.

Und er drehte sich um, um nach draußen zu gehen.

"Na dann komm mal mit, meine Hübsche. Deimos ist irgendwo da draußen." sprach er zu Sh'aoc.
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3299
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Springbreak

Beitrag von Lovecraft am So Apr 01, 2018 6:45 pm

Lovecraft stemmte sich mühsam aus der Couch hoch.

"Was ich nicht verstehe... wenn die Hüter des Schleiers morden, erpressen, betrügen und hintergehen, ist das in Ordnung. Weil es ja der..."
Er machte eine ausladenden Geste.
"...großen Mission, dem edlen Ziel gilt. Aber wenn ich ein bisschen härtere Methoden anwende, dann ist das plötzlich nicht in Ordnung?"

Er schnaubte.
"Reinste Heuchelei."


Sh'aoc war bereits bei der Haustür angekommen, als Lovecraft mit seiner Rede fertig war.
avatar
Lovecraft

Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 09.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Springbreak

Beitrag von Galen am So Apr 01, 2018 6:53 pm

Die Grenze ist klein. Und manchmal verschwindet sie ganz. Wir sind alle schuldig. Das steht außer Frage. erinnerte er sich. Aber was du tust, funktioniert nicht. Es hat nicht bei mir funktioniert. Und Hanna sieht auch nicht die Wahrheit. Nicht richtig.

"In welche Richtung ist sie gelaufen?" wollte er wissen.
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3299
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Springbreak

Beitrag von Lovecraft am So Apr 01, 2018 7:02 pm

Er kam durch den Flur mit.

"Ich zeige es dir."
Gemeinsam traten sie vor das Haus, wo Lovecraft sich nach links wendete, wo ein alter, verfallener Stall stand.

"Selbst wenn es nicht funktioniert was ich tue... und ich glaube, ich habe vier Gegenbeweise... was macht dich so sicher, dass das, was die Hüter tun funktioniert?"
Er blieb stehen und sah Galen forschend an.

"Die...Sünden auf sich nehmen für andere Erwachte? Wie Jesus Christus?"
Er lachte keckernd.
"Was für eine Vorstellung. Dieser Haufen, das Pentakel, die sind doch genauso schuldig wie der Rest der Menschheit nach der Kreuzigung trotzdem immer noch war."

Er ging weiter, vorbei an dem Stall. Hinter der Umfriedung des Grundstücks gab es eine kleine Anhöhe, dann begann der Wald. Ein paar Spuren waren in der relativ lockeren Erde der Anhöhe sichtbar.

"Da ist sie rauf. Bist du sicher, dass du ihr folgen kannst? Ansonsten... im Pandemonium ist das Wissen der Menschheit in den dunklen Winkeln verborgen. Ich könnte es dir zeigen..."
avatar
Lovecraft

Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 09.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Springbreak

Beitrag von Galen am So Apr 01, 2018 7:14 pm

"Du und ich. Wir tun hier das Selbe. Und wir beide müssen einsehen, dass wir verlorene Seelen sind. Zu blind, um noch eine andere Sicht einzunehmen." antwortete er.

"Bis uns etwas wachrüttelt, auf unserem Weg in den Abgrund." sprach er seine Worte. "Na tu, was du nicht lassen kannst." entgegnete er dann.

Ich hätte einfach nicht herkommen sollen...
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3299
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Springbreak

Beitrag von Lovecraft am So Apr 01, 2018 7:37 pm

"Komm mit."

Er ging wieder zurück ins Haus, diesmal um die Treppe nach oben in seine Demesne zu nehmen. Auch hier herrschte Unordnung, aber anstatt von Haushaltsgegenständen und irgendwelchem Krempel lagen hier magische Werkzeuge und Ingredienzen durcheinander.

"Ein Ritual dauert zu lange... hm."

Er sammelte ein paar Werkzeuge zusammen, die als Yantras dienen mochten. Dann begann er die Anrufung in der Sprache der Magie.

"Dämonen des Wissens, eilt herbei. Erweitert den Geist, spendet Können."
Er berührte Galen mit dem Griff seiner alten Peitsche.

Nichts geschah.
"Ahh, zu ambitioniert."
Er schmunzelte leicht und wiederholte das ganze Prozedere. Diesmal spürte Galen die arkane Macht, die auf ihn einwirkte. Bilder rasten durch seinen Kopf, wie er in der Wildnis nach Beeren suchte, Fallen stellte, einer Bärin nachstellte, indem er ihre Spuren las und sich aus Ästen und einer Plane einen Notunterschlupf gegen monsunartigen Regenfall baute.

Spoiler:
+4 Survival für bis zu 1 Monat
avatar
Lovecraft

Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 09.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Springbreak

Beitrag von Galen am So Apr 01, 2018 11:18 pm

Galen ließ die ganze Prozedur über sich ergehen und überlegte, was er machen solle, wenn er sie denn gefunden hätte. Ob er sie mitnehmen könne, sie fertig machen müsste, mit ihr hier abhauen, ob es richtig sei sie mit Lovecraft hier zu lassen. Er hatte sich noch nicht entschieden.

Als der Zauber Lovecrafts auf ihm lag, sprach er selbst Worte der hohen Sprache.

"Schatten des Nimbus. Verberge das Licht des Wachturms."

Danach erschien er augenscheinlich wie ein ganz normaler Schläfer und auch Lovecrafts Zauber lagen verborgen auf ihm.

Keine Gefahr für einen Banisher... schoss es ihm ungewollt durch den Kopf.

"Ich geh sie dann suchen."

Spoiler:
4 Erfolge auf die Praxis
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3299
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Springbreak

Beitrag von Lovecraft am So Apr 01, 2018 11:28 pm

Lovecraft setzte sich auf einen der Stühle, die in der Werkstatt standen.

"Viel Erfolg. Ich melde mich in ein paar Stunden... telepathisch. Sollte nicht allzu auffällig sein, bei deiner Tarnung."
Er nickte zu ihm herüber, meinte damit aber wohl den Verschleierungszauber.

avatar
Lovecraft

Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 09.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Springbreak

Beitrag von Galen am So Apr 01, 2018 11:37 pm

Gott dieses Gedanken lesen nervt langsam., dachte er und entstieg der Wohnung.

Er trat auf die Anhöhe zu und krich kurz über den Boden, zerrieb die Erde zwischen seinen Fingern.

Feuchte Erde, Ackerland. Seltsamer Gedanke.

Und begann seine Suche nach seiner... Leidensgenossin. Er hatte so großes Glück gehabt...
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3299
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Springbreak

Beitrag von Admin am So Apr 01, 2018 11:53 pm

Er spürte wie der Zauber, den Lovecraft auf ihn gelegt hatte um seine Gedanken zu lesen, verschwand, nachdem er die Wohnung verlassen hatte. Sh'aoc glitt stumm neben ihm her und beobachtete, wie er das Erdreich prüfte.

Es war nicht schwer, den Spuren zu folgen. Interessanterweise verstand er unglaublich viel, nur von seinen Beobachtungen. Sie war vielleicht einen Meter sechzig groß, für diese Größe relativ leicht und war in wilder Flucht in den Wald gerannt. Das verriet ihm die losgetretene Erde. Sie war eine ganze Weile gerannt und dann langsamer geworden. Irgendwann, vielleicht zwei Kilometer von Lovecrafts Haus entfernt war sie stehen geblieben. Tiefere Spuren und Verscharrungen zeigten ihm, dass sie sich eine Weile an einem Punkt aufgehalten hatte und in kleinem Radius herumgegangen war, vielleicht um sich zu orientieren.

Dann ging die Spur weiter. Für einen Moment verlor sie sich, weil der Waldboden härter wurde und nur noch sehr wenige Spuren zu sehen waren. Zu allem Überfluss schien die junge Frau dann auch noch im Kreis gelaufen zu sein, was das Verfolgen der Spur schwieriger machte. Er fand dann nach einer weiteren Stunde oder so... inzwischen war er sicher drei Stunden unterwegs... eine kleine Mulde im Schatten einer toten Pinie, geschützt durch abschüssiges Terrain. Das sah aus, als hätte sie hier die Nacht verbracht. Ein paar Hölzer waren zusammengesucht worden, er entdeckte Reibespuren. Sie hatte ein Feuer machen wollen, aber es nicht geschafft. In den Nächten des kalifornischen Frühlings konnte es immer noch empfindlich kühl werden.


Spoiler:
Nächster und letzter Wurf, wenn er weiter suchen will nur noch mit -1
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 2340
Anmeldedatum : 20.02.16

Benutzerprofil anzeigen http://sfsf.forumieren.org

Nach oben Nach unten

Re: Springbreak

Beitrag von Galen am Mo Apr 02, 2018 12:07 am

"Der Keller war leer?" fragte er irgendwann Sh'aoc während der Suche.

Sie will leben...

Ab und an beschlich ihn der Verdacht, Lovecraft spielte hier nur ein Spiel mit ihm, wollte sich Zeit kaufen, um abzuhauen. Aber das war nicht sein Ziel.

Der schlimmere Verdacht, den er hatte war, dass er seine Nachfolgerin zurück brachte - und somit sich selbst als Beweis obsolet machen würde, Lovecraft also über alle Moral hinwegsehen würde und ihn wegwerfen könnte.

Ab und an prüfte er, ob er inzwischen Empfang haben würde.

Also gut. Ich bin religiös, kenne mich mit der Sprache der Engel aus, bin ein Jäger. Ein Hexenjäger? Einer dieser Kerle, die Leute aus Sekten entführen und sie zurückprogrammieren? Jemand, der an eine Sache glaubt und dafür bereit ist, alles Mögliche zu opfern... Ein bissiger Köter. Kein Ermittler, jemand der Gewalt anwendet... Und diese spezielle Maske wurde von ihren Eltern engagiert, um sie zu retten. Ich bin nicht übernatürlich, ein normaler Mensch, dem Gott zur Seite steht mit festem Glauben. Wer war so jemand, ehe er diesen Schritt ging? Mit meiner Statur? Ein frustrierter Eiferer? Ein enttäuschter Gläubiger? Ein Hiob? Diese und ähnliche Gedanken begleiteten ihn auf seiner Jagd.
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3299
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Springbreak

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 18 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 10 ... 18  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten