Der rote Schleier (Odysseus)

Seite 4 von 11 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 9, 10, 11  Weiter

Nach unten

Re: Der rote Schleier (Odysseus)

Beitrag von Galen am Di März 20, 2018 7:17 pm

Er nickte knapp.

"Wenn sie bewegungsunfähig sind, kann ich ihnen das Gift intravenös einflößen. Ansonsten braucht es ein Betäubungsgewehr, die ich noch nie bedient habe." dachte er weiter nach. "Zeigst du mir die Substanzen? Davon ist die Einnahme abhängig."
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3581
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Der rote Schleier (Odysseus)

Beitrag von Kivutar am Di März 20, 2018 7:53 pm

"Dann folge mir."

Sie erhob sich und ging flinken Schrittes in den großen Fundus. Zielstrebig ging sie etwa in die Mitte des Raumes und Rückte einen rollbaren Kleiderständer zur Seite.

"Die Tür wird nur für diejenigen sichtbar, die die folgende Phrase sprechen: Ein Messer im Schatten kann tödlicher sein als eine Armee im Licht."
sie schaute zu Odysseus.

Als er die Worte wiederholte, wurde eine Falltür sichtbar. Diese zog Kivutar auf und stieg hinunter.
Am Fuß einer steilen, schmalen Treppe lag ein fensterloser Raum. Der Keller konnte es eigentlich nicht sein, dazu waren sie zu weit oben im Gebäude. Verschlossene Truhen und Schränke standen aufgereiht da. An einer Wand hingen diverse Handfeuerwaffen, darunter ein Munitionsschrank. Kivutar deutete auf einen Medikamentenspind.

"Ich denke, da wirst du fündig werden.

Spoiler:
Intelligenz + Medizin
avatar
Kivutar

Anzahl der Beiträge : 400
Anmeldedatum : 03.06.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Der rote Schleier (Odysseus)

Beitrag von Galen am Di März 20, 2018 8:22 pm

"Ein Messer im Schatten kann tödlicher sein als eine Armee im Licht." wiederholte ihr Schüler daraufhin.

Er ließ den Blick kurz schweifen, dann trat er direkt auf den Medizinschrank zu und begann ihn zu durchstöbern.

"Morphium... Überdosen habe ich eher wegen gepanschten Zeug gesehen... Hmm... Was haben wir da?" Er suchte nach etwas um es zu strecken. Rattengift, ein Klassiker... Aber führt zu sehr schmerzhaften Magenkrämpfen. Besser nicht... Er tippte auf die verschiedenen Dosen, bis er schließlich einen Drogen- und Giftcocktail zusammengesucht hatte, den er so ähnlich in seinem Job als Sanitäter mal gesehen hatte.

Dann zog er die Handschuhe und den Mundschutz an, verzog sich damit an einen der Tische und braute eine unanständige Menge Gift zusammen...

"Das sollte funktionieren." sagte er dann, er drehte sich zu Kivutar. "Wie also verabreiche ich es am besten?"
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3581
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Der rote Schleier (Odysseus)

Beitrag von Kivutar am Di März 20, 2018 8:31 pm

"Optimalerweise würde man es ihnen so zuspielen, dass sie es selbstständig und aus Versehen nehmen. Ich fürchte aber, dafür sind sie zu sehr aufgescheucht", überlegte sie und schüttelte nachdenklich den Kopf.

"Ich fürchte, wir müssen sie kampfunfähig machen und ihnen das Gift dann spritzen."
avatar
Kivutar

Anzahl der Beiträge : 400
Anmeldedatum : 03.06.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Der rote Schleier (Odysseus)

Beitrag von Galen am Di März 20, 2018 8:36 pm

Er kratzte sich am Kopf, ging zu dem Regal und griff sich eine Glock.17, prüfte das Magazin.

"Neun Milimeter, wenn ich mich richtig erinnere?" fragte er und durchsuchte die Munitionskiste nach einer Packung Patronen, sofern die Waffe noch nicht geladen war.

"Ohne Spuren an ihren Körpern zu hinterlassen, werden wie sie wohl kaum kampfunfähig machen können..." überlegte er laut.
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3581
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Der rote Schleier (Odysseus)

Beitrag von Kivutar am Di März 20, 2018 8:40 pm

"Nicht mit mundanen Mitteln, nein."

Sie folgte seinen Bewegungen beim Prüfen des Magazins mit ihrem Blick.

"Du hast noch nicht auf eine Person geschossen."
Es war eher eine Feststellung als eine Frage.
avatar
Kivutar

Anzahl der Beiträge : 400
Anmeldedatum : 03.06.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Der rote Schleier (Odysseus)

Beitrag von Galen am Di März 20, 2018 8:47 pm

Er schüttelte den Kopf zur Antwort.

"Nur Pappaufsteller." entgegnete er leise.
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3581
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Der rote Schleier (Odysseus)

Beitrag von Kivutar am Di März 20, 2018 8:51 pm

Sie schüttelte wieder mit dem Kopf, diesmal vehementer.

"Dann fällt das aus. Wir werden sie mit Magie kampfunfähig machen."
avatar
Kivutar

Anzahl der Beiträge : 400
Anmeldedatum : 03.06.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Der rote Schleier (Odysseus)

Beitrag von Galen am Di März 20, 2018 9:00 pm

Er legte die Waffe auf den Tisch.

"Sh'aoc. Wenn es brenzlig wird, wirst du sie ablenken. Versuch dich aber so zu verhalten, dass deine Kräfte uns nicht mit beeinträchtigen." erklärte er ihm. "Vielleicht kannst du versuchen, sie mit einigen Halluzinationen zu täuschen..."

"Ich weiß, ich kann Menschen verrotten lassen, aber auch das habe ich noch nie gemacht. Ich kenne keine Mudra dafür." Er verzog das Gesicht bei dem Gedanken, dass er also erneut ihren Willen würde brechen müssen... Es war schrecklich, das zu tun und fühlte sich gänzlich falsch an.
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3581
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Der rote Schleier (Odysseus)

Beitrag von Kivutar am Di März 20, 2018 9:09 pm

Shaoc wackelte nickend mit dem Kopf.
"Aye aye."

"Du hast es schon einmal geschafft, Fames deinen Willen aufzuzwingen", sprach Kivutar kühl genau das an worüber er nachdachte.

"Wenn du das wieder schaffst, könntest du sie und womöglich auch Dolor dazu bringen, sich das Gift selbst zu spritzen. Im Notfall kann ich jegliche Kraft aus ihnen weichen lassen, was sie auch weitestgehend wehrlos machen sollte."
avatar
Kivutar

Anzahl der Beiträge : 400
Anmeldedatum : 03.06.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Der rote Schleier (Odysseus)

Beitrag von Galen am Di März 20, 2018 9:15 pm

Er nickte.

"Ich werde es tun." entgegnete er. Mord blieb Mord, nicht wahr? Und immerhin... brach er nicht ihre Willen wie Lovecraft... Er würde sie sanft zum Selbstmord überreden, es ihnen als Ausweg anbieten... Sie wollten ohnehin flüchten, versuchte er es vor sich selbst zu rechtfertigen.

Hegesias Peisithanatos, so hieß dieser griechische Philosoph, nicht wahr? Der zum Tode Überredende?

Er füllte das Gift in drei Spritzen... Eine mehr als nötig, nur für den Fall.

Ein letztes Mal atmete er durch.

"Ich bin so weit."
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3581
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Der rote Schleier (Odysseus)

Beitrag von Kivutar am Di März 20, 2018 9:25 pm

Kivutar nickte ernst.

"Gehen wir."

--------------------------------------------------------------------------

Keiner der friedlichen Passanten, die an diesem sonnigen Tag unterwegs waren, und auch nicht die Kinder, die an der Ecke auf einem kleinen Spielplatz tobten, wussten, dass zu dieser Stunde der Tod in die Florida Street im Mission District kam. Im Gegenteil, das Kinderlachen, die am Straßenrand von einem fahrenden Händelr verkauften Tacos, die fröhlich schnatternden Gäste eines Straßencafes ein Stück die Straße runter, insgesamt die ganze Lebensfreude vor Ort bildeten einen Gegenpol zur düsteren Intention der beiden Moros, die gerade in einem unauffälligen Sedan vor einem der größeren Gebäude des Blocks vorfuhren. Das blaue Mehrfamilienhaus, in dem sicher an die 20 Parteien unterkamen, hatte schon bessere Tage gesehen, wurde aber immer noch so gut gepflegt, wie es eben ging.

Kivutar drehte den Zündschlüssel, und der Motor erstarb.
"Das ist es", stellte sie nüchtern fest.
avatar
Kivutar

Anzahl der Beiträge : 400
Anmeldedatum : 03.06.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Der rote Schleier (Odysseus)

Beitrag von Galen am Di März 20, 2018 9:37 pm

Die Fahrt über war er sehr still... Sogar Sh'aoc hatte die Klappe gehalten. Ihm war schlecht. Er würde töten und etwas in ihm - etwas urmenschliches - sträubte sich dagegen, auch wenn sein Kopf, sein Gewissen wusste, dass es nötig war. Dass er es tun musste. Damit niemand anders es tun musste... Und damit sonst niemand starb. Es war das geringere Übel. Und jemand musste wählen. Er hatte seine Wahl getroffen. Sein Körper musste sie nun tragen. Es war nicht anders, als ein Paradox in sich einzuschließen. Es war genau das selbe.

Odysseus besah sich das Haus.

"Wo sind sie im Moment?" wollte er wissen. Seine Stimme klang bedächtig, ruhig. Kein Zittern oder sonst ein Zeichen von Zweifel. Aber er war bleicher als sonst, was etwas zu sagen hatte.
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3581
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Der rote Schleier (Odysseus)

Beitrag von Kivutar am Di März 20, 2018 9:39 pm

Kivutars blick wurde leer.

"In ihrem Wohnzimmer. Diskutieren... darüber, wohin sie am besten fliehen sollen."
Ihr Blick kehrte zurück.
avatar
Kivutar

Anzahl der Beiträge : 400
Anmeldedatum : 03.06.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Der rote Schleier (Odysseus)

Beitrag von Galen am Di März 20, 2018 9:44 pm

"Ich kann die Magie durch Sh'aocs Augen wirken." antwortete er. "Ohne mich in Gefahr zu bringen. Wir beide können mögliche Fluchtwege blockieren. Aber Fames kann den Zauber vielleicht unterbrechen. Wenn du ihr das Mana entziehst..." Blutmana...

"Als erstes verschaffe ich mir einen Blick über die Lage."

Er sah auf die Rückbank zu seiner Goetia.

"Wärst du so gut? Und lass dich nicht erwischen." bat er sie.
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3581
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Der rote Schleier (Odysseus)

Beitrag von Kivutar am Di März 20, 2018 9:52 pm

"Warte."
Sie hob eine Hand.

"Die Wohnung ist im zweiten Stock. Der einzige Fluchtweg ist das Treppenhaus. Wir sollten in Stellung gehen, bevor sich dein Goetia in die Wohnung begibt... falls er entdeckt wird, sind wir so sofort zur Stelle."
avatar
Kivutar

Anzahl der Beiträge : 400
Anmeldedatum : 03.06.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Der rote Schleier (Odysseus)

Beitrag von Galen am Di März 20, 2018 10:02 pm

"Zweiter Stock... Ich habe gehört, das Menschen so etwas relativ unbeschadet überleben können. Wenn sie etwas an den Fallkräften rumspielt, oder er an der Bodentextur, ist die Treppe nicht der einzige Fluchtweg." erwiderte er nachdenklich.

"Außerdem können sie in eine der umliegenden Wohnungen flüchten..." dachte er weiter nach. "Wenn, sollten wir sie also direkt an der Haustür abfangen? Im Zwielicht? Dann kann Fames uns nichts anhaben..."

Wieder ein Blick zurück.

"Und du sondierst zuerst die Nachbarwohnungen. Welche bewohnt sind und so weiter."
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3581
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Der rote Schleier (Odysseus)

Beitrag von Kivutar am Di März 20, 2018 10:11 pm

"Noch ein Grund mehr, direkt vor Ort zu sein. Wir können unmöglich zulassen, dass sie Magie verwenden um vor Schläfern einen Sturz abzufedern."

Sie schaute sich in der Gegend um.
"Die Wohnung hat keine Fenster zu dieser Seite hin. Sie sollten uns nicht sehen, wenn wir einfach aussteigen und das Haus betreten. Sobald wir im Flur sind, können wir entscheiden, ob wir uns ins Zwielicht begeben."
avatar
Kivutar

Anzahl der Beiträge : 400
Anmeldedatum : 03.06.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Der rote Schleier (Odysseus)

Beitrag von Galen am Di März 20, 2018 10:19 pm

"Ich werde das Gift vor ihre Haustür legen... Dann werde ich ihnen einpflanzen, dass es eine gute Idee ist, die Haustür zu öffnen, und sich jeweils eine der Spritzen zu nehmen und sie sich in die Venen zu spritzen."

Er sah zu Sh'aoc. "Du wirst dich bereit halten. Für den Fall das es nicht funktioniert, lässt du eine Halluzination von mir am Fenster erscheinen. Wenn wir Glück haben, fliehen sie uns dann direkt in die Arme, oder verschwenden Zeit damit gegen die Illusion zu kämpfen, sodass ich eine zweite Chance bekomme."
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3581
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Der rote Schleier (Odysseus)

Beitrag von Sh'aoc am Di März 20, 2018 10:25 pm

"Jaaaaa", meine Sha'oc gedehnt.

"Zwei Personen ist ein bisschen viel. Solche Halluzinationen sind anstrengend. Aufwändig. Beiden gleichzeitig kann ich nichts erscheinen lassen. Höchstens nacheinander."
avatar
Sh'aoc

Anzahl der Beiträge : 227
Anmeldedatum : 20.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Der rote Schleier (Odysseus)

Beitrag von Galen am Di März 20, 2018 10:30 pm

"Es schafft es nicht beide Geister zu gleich zu täuschen..." übersetzte er für sie. "Dann lass dem Mann einen Geist erscheinen?" fragte er eher Kivutar als Sh'aoc. "Wenn er anfängt ihn zu untersuchen, ist auch Zeit gewonnen."

Dann wieder an Sh'aoc.

"Du erinnerst dich an die Geisterfrau in dem Haus?"
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3581
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Der rote Schleier (Odysseus)

Beitrag von Sh'aoc am Di März 20, 2018 10:32 pm

Kivutar nicke knapp, aber zustimmend.

"Ähm... die Verrückte?", hakte der Goetia nach.
"Ja... vage."
avatar
Sh'aoc

Anzahl der Beiträge : 227
Anmeldedatum : 20.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Der rote Schleier (Odysseus)

Beitrag von Galen am Di März 20, 2018 10:35 pm

"Vage genug, um einen Geist zu mimen?" hakte er nach.
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3581
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Der rote Schleier (Odysseus)

Beitrag von Sh'aoc am Di März 20, 2018 10:37 pm

"Ich fülle die Lücken einfach mit meiner eigenen Vision davon, wie ein Geist auszusehen hat", meinte Sha'oc und warf sich in die Brust.
avatar
Sh'aoc

Anzahl der Beiträge : 227
Anmeldedatum : 20.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Der rote Schleier (Odysseus)

Beitrag von Galen am Di März 20, 2018 10:41 pm

"Dann steht der Plan. Wir sind im Treppenhaus, du in der Nachbarwohnung. Die Spritzen liegen vor der Tür. Wenn ich mit der Beeinflussung scheitere, tauchst du auf und lässt ihn einen Geist sehen. Ich versuche es ein zweites Mal. Gegebenenfalls Zugriff und improvisieren."

Er sah zu Kivutar.

"Dann gehen wir jetzt los. Du kommst uns nach und überprüfst zügig die Nachbarwohnungen."
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3581
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Der rote Schleier (Odysseus)

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 11 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 9, 10, 11  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten