[Präludium] Ein Abend im Sommer (Markus)

Seite 13 von 13 Zurück  1, 2, 3 ... 11, 12, 13

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: [Präludium] Ein Abend im Sommer (Markus)

Beitrag von Tourmaline am So Apr 16, 2017 7:23 pm

Sie blickte nachdenklich drein.

"Hm. Klingt für mich so, als könnte dieses hier ein Wesen sein, das die Emotion Verzweiflung repräsentiert."

Dann rief sie den Barkeeper, der ein paar Augenblicke später angeschlurft kam..
"Zwei doppelte Whiskey, bitte."

Mit gehobener Augenbraue stellte er zwei Gläser auf die Theke und schenkte ein.

"Gibt's sonst noch was, womit ich helfen kann?", fragte er.
Tourmaline schüttelte mit dem Kopf.
Er sah Markus an.
avatar
Tourmaline

Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 22.10.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Präludium] Ein Abend im Sommer (Markus)

Beitrag von Markus am So Apr 16, 2017 7:28 pm

Ein leises Knurren kam aus seiner Magengegend.

"Hab'n s'e hier auch was zu ess'n?", fragte er den Barkeeper.
Dann fiel ihm ein, dass nur das Trinken auf das Haus ging.
"Kann aber nur'n Fünfer anbiet'n...", fügte er schnell hinzu, während er in seiner Hosentasche kramte.
avatar
Markus

Anzahl der Beiträge : 190
Anmeldedatum : 26.03.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Präludium] Ein Abend im Sommer (Markus)

Beitrag von Admin am So Apr 16, 2017 7:31 pm

"Die Dame zahlt, soweit ich weiß."
Ebenjene nickte. Dann warf der Barkeeper ein Päckchen Chips und ein Päckchen Erdnüsse auf den Tresen.

"Was anderes gibts nur im Restaurant."
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1571
Anmeldedatum : 20.02.16

Benutzerprofil anzeigen http://sfsf.forumieren.org

Nach oben Nach unten

Re: [Präludium] Ein Abend im Sommer (Markus)

Beitrag von Markus am So Apr 16, 2017 7:36 pm

Sein Magen knurrte erneut.
Du wirst wohl noch warten müssen

"Danke."
Er öffnete die Packung Chips und bot Tourmaline an, als erste hinein zu greifen. Dabei nickte er in Richtung des Barkeepers.
"Auch?", fragte er zweideutig.
avatar
Markus

Anzahl der Beiträge : 190
Anmeldedatum : 26.03.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Präludium] Ein Abend im Sommer (Markus)

Beitrag von Tourmaline am So Apr 16, 2017 8:27 pm

Tourmaline winkte ab.

"Wenn weiter nichts ist."
Der Barkeeper zog sich dann wieder zurück.

Tourmaline hob ihr Glas.
"Auf Ihre Gesundheit."
avatar
Tourmaline

Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 22.10.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Präludium] Ein Abend im Sommer (Markus)

Beitrag von Markus am So Apr 16, 2017 8:37 pm

"Un' auf Ihre."
Markus setzte an und namm einen guten Schluck. Er genoss das Brennen in seinem Mund.

"Ah! Der Barkeeper is also nich' erwacht?" fragte er nachdem er genüsslich geschluckt hatte.
avatar
Markus

Anzahl der Beiträge : 190
Anmeldedatum : 26.03.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Präludium] Ein Abend im Sommer (Markus)

Beitrag von Tourmaline am So Apr 16, 2017 8:49 pm

Sie schüttelte den Kopf trank den Whiskey in einem schnellen Zug.

"Genau, er ist ein Schläfer. Die meisten Leute sind nicht erwacht."
avatar
Tourmaline

Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 22.10.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Präludium] Ein Abend im Sommer (Markus)

Beitrag von Markus am So Apr 16, 2017 8:58 pm

"Hm... Naja. Wo war'n wir?" kurzes gespieltes Überlegen.
"Hier jedenfalls hat mich gezwung'n so'n Zeug zu ess'n... Danach bin ich im Meldeamt aufgewacht."

Er nahm sich eine Hand voll Chips.
"Un' da hab ich dann die dritte getroff'n. Clarissa Estirebonn oder so ähnlich hat s'e sich genannt. Kenn'n s'e die?"
avatar
Markus

Anzahl der Beiträge : 190
Anmeldedatum : 26.03.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Präludium] Ein Abend im Sommer (Markus)

Beitrag von Tourmaline am So Apr 16, 2017 9:08 pm

Sie schüttelte den Kopf.

"Ist mir kein Begriff. Aber Sie müssen wissen, dass die Wahre Welt aus Symbolen und, naja, eben Wahrheiten besteht. Durch unsere menschliche Wahrnehmung filtern wir die schon. Dieses Wesen, das Sie hier nennen, könnte für jemand anderen ganz anders aussehen, und ebenso Personen und Orte, die Sie dort gesehen haben. Wir können einfach etwas so Umfassendes wie die Wahrheit einer Sache, etwa der Verzweiflung, gar nicht richtig wahrnehmen oder geistig erfassen."
avatar
Tourmaline

Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 22.10.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Präludium] Ein Abend im Sommer (Markus)

Beitrag von Markus am So Apr 16, 2017 9:19 pm

Oh doch, von Verzweiflung hab ich jetzt eine gute Vorstellung

"Hm... Jedenfalls war'n das so ziemlich meine Erfahrung'n mit da drüb'n..."

Markus tupfte nachdenklich einige Krümel der Chips auf.
"Woll'n s'e sonst noch was wiss'n? Hab ja selbst schon'e Menge Frag'n gestellt... Hätt acuh immer noch welche, aber s'e hab'n sicher noch was vor."
avatar
Markus

Anzahl der Beiträge : 190
Anmeldedatum : 26.03.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Präludium] Ein Abend im Sommer (Markus)

Beitrag von Tourmaline am So Apr 16, 2017 9:32 pm

"Keine Sorge, wenn ich weg muss, werde ich das schon sagen."

Sie winkte ab.

"Also, keine falsche Scheu. Fragen Sie nur alles."
avatar
Tourmaline

Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 22.10.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Präludium] Ein Abend im Sommer (Markus)

Beitrag von Markus am So Apr 16, 2017 9:37 pm

"Okay... Wie hab'n sie's geschafft also, was is' ihn'n passiert, als s'e raus sin', aus 'er verflucht'n Welt? Un' was könn'n sie außer Cola-Männchen?" bei den letzten Worten lächelte er sie freundlich an.
avatar
Markus

Anzahl der Beiträge : 190
Anmeldedatum : 26.03.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Präludium] Ein Abend im Sommer (Markus)

Beitrag von Tourmaline am So Apr 16, 2017 9:51 pm

Sie lächelte bitter.
"Das Unternehmen von meinem Vater ist pleite gegangen und er beging daraufhin Selbstmord. Ich konnte diesen Tod nicht akzeptieren, nicht aus diesen materiellen Gründen. Mein Erwachen hat mich dann nach Stygia geführt, wo Steine und Metalle singen und die Schemen - Verkörperungen des Todes - herumgeistern."

Relativ bewusst wendete sie den Blick ab.

"Das Erwachen ist etwas sehr persönliches. Ich habe nur geantwortet, weil Sie auch schon davon berichtet haben. Normalerweise spricht man nicht öffentlich darüber - nur privat, wenn man sich sehr gut kennt."
avatar
Tourmaline

Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 22.10.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Präludium] Ein Abend im Sommer (Markus)

Beitrag von Markus am So Apr 16, 2017 9:56 pm

Während sie begann von Ihrem Vater zu erzählen beugte er sich langsam vor.

"Sie haben mein vollstes Beileid.", sagte er schließlich, als sie ihren ersten Teil abgeschlossen hatte und sah sie aus traurigen Augen an.

Markus lehnte sich wieder zurück, als sie von den gepflogenheiten zwischen Magiern redete und seufzte leise.
"Gibt's da irgend 'n Buch, wo man die Reg'ln nachles'n kann, oder soll ich rumstolpern, bis ich s'e alle kenn'?"
avatar
Markus

Anzahl der Beiträge : 190
Anmeldedatum : 26.03.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Präludium] Ein Abend im Sommer (Markus)

Beitrag von Tourmaline am So Apr 16, 2017 10:02 pm

Sie schüttelte den Kopf.

"Nein. Die Grundlagen in Kürze: Magie ist geheim zu halten. Weder sollen Schläfer eingeweiht werden, noch vor ihnen gezaubert werden. Es ist verboten, die Behausungen von Magiern auszuspionieren, zu beschädigen oder in sie einzudringen. Magie darf nicht benutzt werden, um andere zu verletzen oder zu manipulieren. Das sind die wichtigsten Bronzenen Gesetze der Lex Magica - und wenn man sich daran hält, fährt man in der Regel gut."
avatar
Tourmaline

Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 22.10.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Präludium] Ein Abend im Sommer (Markus)

Beitrag von Markus am So Apr 16, 2017 10:05 pm

"Wie viel' von uns gibt's 'enn hier so in Frisco? Lex Magica klingt groß..."
avatar
Markus

Anzahl der Beiträge : 190
Anmeldedatum : 26.03.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Präludium] Ein Abend im Sommer (Markus)

Beitrag von Tourmaline am So Apr 16, 2017 10:14 pm

"Uff, schwer zu sagen. Irgendwas zwischen 50 und 100, würde ich sagen. Es gibt kein Einwohnermeldeamt für Erwachte, und das ist wahrscheinlich auch gut so."
Sie zuckte mit den Schultern.
avatar
Tourmaline

Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 22.10.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Präludium] Ein Abend im Sommer (Markus)

Beitrag von Markus am So Apr 16, 2017 10:17 pm

Hah! Klar gibt es eines.
Markus lachte leicht auf.

"Ich glaub' ich bin so weit von 'en Organisation'n zu höhr'n, die's hier so gibt. S'e hatt'n vorhin was von 'er Kryptopolis erzählt?"
avatar
Markus

Anzahl der Beiträge : 190
Anmeldedatum : 26.03.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Präludium] Ein Abend im Sommer (Markus)

Beitrag von Tourmaline am So Apr 16, 2017 11:04 pm

"Die Kryptopolis ist eigentlich keine Organisation, die man unbedingt kennen muss. Die wichtigen Gruppen im erwachten Alltag sind die Orden, und die haben manchmal Anhängsel, wie zum Beispiel die Kryptopolis."

Sie spielte an ihrem Whiskeyglas.

"Wahrscheinlich kennen Sie das... die Schläfer-Institutionen versagen oft bei dem, was sie tun. Die Kryptopolis ist dazu da, genau dann einzugreifen und zu helfen, wenn andere Systeme versagen. Das kann alle möglichen Formen annehmen, aber grundsätzlich dient eine Kryptopolis einerseits dazu, Einfluss auf die Gesellschaft zu nehmen und andererseits dazu, die Schläfer, die in den Poli arbeiten, zu besserem, erleuchteten Verhalten zu führen, in der Hoffnung, dass sie dann irgendwann erwachen. Denn das ist einer der wichtigsten Grundsätze meines Ordens, der Silbernen Leiter - Magie ist das Geburtsrecht der Menschheit, alle haben es verdient, zu erwachen und die Höheren Künste zu verwenden. Das Prinzip heißt Donner."
avatar
Tourmaline

Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 22.10.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Präludium] Ein Abend im Sommer (Markus)

Beitrag von Markus am So Apr 16, 2017 11:11 pm

"Also Leute auffang'n un' in 'e richtige Richtung schubs'n, so dass s'e was vom groß'n Kuch'n abbekomm'n? Was mach'n die And'ren Ord'n so?"
avatar
Markus

Anzahl der Beiträge : 190
Anmeldedatum : 26.03.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Präludium] Ein Abend im Sommer (Markus)

Beitrag von Tourmaline am So Apr 16, 2017 11:16 pm

"Wir arbeiten auf individueller und gesellschaftlicher Ebene. Im Wesentlichen muss eine perfekte Gesellschaft geschaffen werden, in der die Entwicklung zum Erwachen hin das höchste Gut ist. Das ist natürlich alles andere als einfach."

Auf die zweite Frage hin wirkt sie bedächtig.
"Die anderen Orden. Sehr grob? Gelehrte, Krieger, Polizisten, Freidenker. Und wir...die Anführer. Nicht im Sinne von Herrschaft, sondern im Sinne von Führung zu verstehen."
avatar
Tourmaline

Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 22.10.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Präludium] Ein Abend im Sommer (Markus)

Beitrag von Tourmaline am Mi Apr 19, 2017 1:00 pm

Sie winkte ab.
"Ich glaube, ich erzähle lieber mal im Einzelnen, wie das mit den Orden und so weiter funktioniert. Sie können ersteinmal hierbleiben, einen Schlüssel haben Sie ja bekommen. Und dann sprechen wir in den nächsten Tagen über alles weitere."
avatar
Tourmaline

Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 22.10.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Präludium] Ein Abend im Sommer (Markus)

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 13 von 13 Zurück  1, 2, 3 ... 11, 12, 13

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten