Graue Wüsten

Seite 6 von 11 Zurück  1, 2, 3 ... 5, 6, 7 ... 9, 10, 11  Weiter

Nach unten

Re: Graue Wüsten

Beitrag von Galen am So März 12, 2017 11:49 pm

Ärgerlich - er konnte natürlich noch versuchen, sich selbst als anonymer Alkoholiker auszugeben...

Oder überall Wanzen zu verteilen - das würde aber vermutlich auffallen. Außerdem hatte er ja noch den Namen des Mentors, den konnte er auch recherchieren.

Also galt es, sich vorsichtig wieder durch den Hintereingang nach draußen zu begeben...
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3299
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Graue Wüsten

Beitrag von Admin am So März 12, 2017 11:53 pm

Er schaffte es, unbemerkt wieder nach draußen zu gelangen. Allerdings musste er nun entscheiden, ob er die Hintertür offen ließ und wie er mit dem Schieberiegel an der Tür im Zaun verfuhr.
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 2340
Anmeldedatum : 20.02.16

Benutzerprofil anzeigen http://sfsf.forumieren.org

Nach oben Nach unten

Re: Graue Wüsten

Beitrag von Galen am So März 12, 2017 11:59 pm

Auch hier würde es besser sein, wenn er keine Spuren hinterließ. Gab es hier auch eine Möglichkeit, mit etwas Hilfe über den Zaun zu steigen, oder musste er es so schaffen?
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3299
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Graue Wüsten

Beitrag von Admin am Mo März 13, 2017 12:06 am

Er könnte natürlich einen Stuhl an den Zaun stellen. Den würde er aber von der anderen Seite nicht an seinen ursprünglichen Ort zurückbewegen können.
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 2340
Anmeldedatum : 20.02.16

Benutzerprofil anzeigen http://sfsf.forumieren.org

Nach oben Nach unten

Re: Graue Wüsten

Beitrag von Galen am Mo März 13, 2017 12:12 am

Er überlegte es sich, es ja auch erst einmal so probieren zu können, sprang in die Höhe und bekam den Zaun zwar zu packen, allerdings nur mit einem Arm und schaffte es dann nicht, sich empor zu hieven.

Jetzt war die Frage, was wohl eine größere Spur hinterlassen würde - ein Stuhl, oder ein offener Riegel.

Erst einmal sich dem Problem mit der Hintertür widmen. Er versuchte sie wieder abzuschließen, wenn so etwas überhaupt möglich wäre...
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3299
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Graue Wüsten

Beitrag von Admin am Mo März 13, 2017 12:22 am

Man konnte mit dem Werkzeug die Tür auch wieder zuschließen.

Spoiler:
Das ist wieder Geschick -1 +2
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 2340
Anmeldedatum : 20.02.16

Benutzerprofil anzeigen http://sfsf.forumieren.org

Nach oben Nach unten

Re: Graue Wüsten

Beitrag von Galen am Mo März 13, 2017 12:29 am

Nach etwas Friemelei hatte Phobos es hinbekommen, die Tür wieder zu verschließen.

Dann war da noch die Frage des Riegels... Könnte Phobos mit einem Seil, oder seinem Gürtel wohl eine Vorrichtung basteln, mit der er den Riegel von außen schließen könnte?
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3299
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Graue Wüsten

Beitrag von Admin am Mo März 13, 2017 12:50 am

Um das zu tun, musste er mehrere Probleme lösen.
1. Die Vorrichtung musste am Riegel befestigt werden. Aber wie bekam er sie danach wieder ab?
2. Er hatte von außen keine Sicht - außer, er schleppte wieder die Paletten vor den Zaun.
3. Er hatte momentan kein Material außer seinem Gürtel und Schlosserzeug - das reichte nicht. Im Van war vielleicht etwas.
4. Alle Probleme zu lösen wäre recht zeitintensiv.

Spoiler:
Du kannst ggf. Int + Handwerk würfeln, um die spielmechanischen Gelingenschancen abzuwägen.
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 2340
Anmeldedatum : 20.02.16

Benutzerprofil anzeigen http://sfsf.forumieren.org

Nach oben Nach unten

Re: Graue Wüsten

Beitrag von Galen am Mo März 13, 2017 2:54 pm

Ach was sollte es?

Er schob den Riegel zu und versuchte erneut sein Glück mit dem Zaun.

Er sprang, er hiefte... und landete schließlich noch eine Spur holpriger auf der anderen Seite des Zauns. Nun gänzlich ohne Spuren zu hinterlassen...

Dann zurück zum Van und versuchen, den Mentor zu finden. Er begann seine Recherche.
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3299
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Graue Wüsten

Beitrag von Admin am Mo März 13, 2017 3:12 pm

Spoiler:
Was genau soll das für eine Recherche sein? Wie geht er vor?
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 2340
Anmeldedatum : 20.02.16

Benutzerprofil anzeigen http://sfsf.forumieren.org

Nach oben Nach unten

Re: Graue Wüsten

Beitrag von Galen am Mo März 13, 2017 3:49 pm

Spoiler:
Namen googeln, die Telefonnummer suchen - sowas nehme ich mal an.
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3299
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Graue Wüsten

Beitrag von Admin am Mo März 13, 2017 3:59 pm

Er fand online keine stichhaltige Zuordnung zu diesem Namen. Mit Grahams konnte man sich erschlagen, Wylis gab es als Namen eher selten. Er fand jedenfalls kein Facebook, Twitter, Instagram oder sonstiges Profil in den sozialen Netzwerken.
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 2340
Anmeldedatum : 20.02.16

Benutzerprofil anzeigen http://sfsf.forumieren.org

Nach oben Nach unten

Re: Graue Wüsten

Beitrag von Galen am Mo März 13, 2017 4:15 pm

Das spricht immerhin tatsächlich dafür, dass er in den Fall verwickelt ist..., dachte Phobos nach. Sich bereits jetzt für die AA anzumelden, hielt er für ein unnötiges Risiko - vielleicht ergab ja der Zauber auf das Messer bereits genug.

Später jedoch - vielleicht sogar mit Hilfe seiner neuen Maske, wäre das auch noch ein Weg.

Ein bisschen Zeit hatte er noch - aber wozu?

Ein Blick auf die Uhr. Die Uhrzeit war jetzt recht human.

Also konnte er Kurunta anrufen.
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3299
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Graue Wüsten

Beitrag von Admin am Mo März 13, 2017 4:19 pm

Es dauerte eine gefühlte Ewigkeit, bis Kurunta dranging.

"Ja hallo, wer spricht?"
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 2340
Anmeldedatum : 20.02.16

Benutzerprofil anzeigen http://sfsf.forumieren.org

Nach oben Nach unten

Re: Graue Wüsten

Beitrag von Galen am Mo März 13, 2017 4:23 pm

"Hier ist Phobos... Mal wieder." begann er. "Ich habe, als ich gerade neu in der Stadt war, einen dieser Schmetterlinge gesehen. Jetzt habe ich gehört, dass so etwas dem Mysterium zu melden ist. Vielleicht wollen Sie sich den Ort mit mir ansehen und über meinen Urlaub in Südamerika sprechen."
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3299
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Graue Wüsten

Beitrag von Admin am Mo März 13, 2017 4:28 pm

"Einen Schmetterling sagen Sie?"
Kurunta klang interessiert.

"Wann genau war das denn?"
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 2340
Anmeldedatum : 20.02.16

Benutzerprofil anzeigen http://sfsf.forumieren.org

Nach oben Nach unten

Re: Graue Wüsten

Beitrag von Galen am Mo März 13, 2017 4:29 pm

Er interessiert sich mehr für den Schmetterling, als für die Entdeckung - eine Täuschung, oder aber ein gutes Zeichen.

"Das ist leider schon etwas her.." Er nannte ihm das Datum des Treffens mit Aion. "Es spukte in einem Haus in der Nähe."
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3299
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Graue Wüsten

Beitrag von Admin am Mo März 13, 2017 4:37 pm

"Ah, das ist ja tatsächlich nicht ganz frisch."
Er klang etwas enttäuscht.

"Nun gut, es lohnt sich wohl trotzdem, sich das anzusehen. Wann können Sie denn?"
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 2340
Anmeldedatum : 20.02.16

Benutzerprofil anzeigen http://sfsf.forumieren.org

Nach oben Nach unten

Re: Graue Wüsten

Beitrag von Galen am Mo März 13, 2017 4:41 pm

"Ich wusste zu dem Zeitpunkt nicht, dass diese Schmetterlinge hier kategorisch erforscht werden." erwiderte er. "Wenn Ihnen das nicht zu spontan ist, dann so gegen 16 Uhr heute Nachmittag. Das müsste ich schaffen"
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3299
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Graue Wüsten

Beitrag von Admin am Mo März 13, 2017 4:47 pm

"Hmmm. Ja... doch, das sollte ich auch schaffen. Dann treffen wir uns da. Bis dahin!"
Und damit legte er auf.

Kurz darauf rief er wieder an.

"Hallo, ich bin es nochmal. Ähm... wo genau war das noch gleich?"
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 2340
Anmeldedatum : 20.02.16

Benutzerprofil anzeigen http://sfsf.forumieren.org

Nach oben Nach unten

Re: Graue Wüsten

Beitrag von Galen am Mo März 13, 2017 4:49 pm

Aber ich habe doch gar nicht... Es klingelte. Er ging dran.

"Wollen Sie mich am Spukhaus, oder an dem Ort treffen, an dem mir der Schmetterling über den Weg flog?"
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3299
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Graue Wüsten

Beitrag von Admin am Mo März 13, 2017 4:50 pm

"Letzteres", entschied er nach kurzem nachdenklichem Atmen.
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 2340
Anmeldedatum : 20.02.16

Benutzerprofil anzeigen http://sfsf.forumieren.org

Nach oben Nach unten

Re: Graue Wüsten

Beitrag von Galen am Mo März 13, 2017 4:55 pm

"Gut an der Bushaltestelle also." Er nannte den Namen der Haltestelle und beschrieb kurz den Standort aus Autofahrersicht.
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3299
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Graue Wüsten

Beitrag von Admin am Mo März 13, 2017 4:57 pm

"In Ordnung. Wunderbar. Dann... bis später. Auf Wiederhören."
Und wieder legte er auf.
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 2340
Anmeldedatum : 20.02.16

Benutzerprofil anzeigen http://sfsf.forumieren.org

Nach oben Nach unten

Re: Graue Wüsten

Beitrag von Galen am Mo März 13, 2017 5:16 pm

Gut - das war also soweit erledigt.

Wegen seiner Nachforschungen hatte er das Gefühl, er solle auf Angus Ergebnisse warten und die Wanzen verteilen, falls er sich für die AA anmeldete.

Was blieb ihm jetzt zu tun?

Er konnte natürlich versuchen, die Zeit einfach beschattend zu verbringen. Vielleicht tauchte der Verdächtige ja einfach auf. Oder er konnte versuchen, einen Mitarbeiter zu erwischen...

Vom Van aus begann er also eine kleine Observation.

Vermutlich hatte der Van eine Art Kamera, durch die er die Straße beobachten konnte, ohne im vorderen Teil zu sitzen.

Falls dem nicht so war, würde er vorne im Wagen sitzen.
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3299
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Graue Wüsten

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 6 von 11 Zurück  1, 2, 3 ... 5, 6, 7 ... 9, 10, 11  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten