Das Rückgrat Friscos

Seite 3 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach unten

Re: Das Rückgrat Friscos

Beitrag von Galen am Fr Feb 10, 2017 3:27 am

Phobos blieb eine Weile nachdem er das Mana aus der Quelle gesogen hatte in dem Ruheraum und griff sich das Buch.

Mit einem diebischen Grinsen legte er es sich vor sich ab, rieb sich die Hände und besah sich den Buchdeckel. Vor seinem inneren Auge stellte er sich vor, wie sich das Buch gleich vor ihm öffnen und die Seiten aufschlug - aber nicht nur das. Er wollte nicht umblättern müssen... Solange er das Buch las. Und er wollte jetzt lesen. Sicher keine leichte Aufgabe. Aber so genau machte er sich da gerade auch keine Gedanken drüber.

"Öffne dich." befahl er dem Buch. Und siehe da: Das Buch schlug die erste Seite auf. Und bald würde er jedes Mal, wenn er umblättern musste nur sagen "Blätter dich." und das Buch würde es tun.

Lesend und sich seines Zaubers erfreuend, verbrachte er noch eine weitere Stunde an der Manaquelle, bis der Zauber schließlich versagte und Phobos feststellte, wie viel Zeit vergangen war.

Er machte sich auf den Rückweg in die Räumlichkeiten der Kabale. Dort klopfte er vorsichtig an die Türen.

Spoiler:
Wieder ein Beat, ja?
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3719
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Rückgrat Friscos

Beitrag von Tapio am Fr Feb 10, 2017 6:36 pm

Spoiler:
Man kann nur einen Beat pro Szene von der gleichen Quelle (also Condition, dramatic failure, Obsession etc.) erhalten.
Die Frage ist also, ist das die gleiche Szene? Hm. Ach, warum nicht, nimm den Beat. Ich bin nur neulich wieder auf die Regel gestoßen und bringe sie deshalb hier mal an den Mann.

Tapio hatte sich gemütlich im Wohnzimmer auf die Couch gefläzt. Inzwischen war er aus dem Morgenmantel raus und in relativ nondeskripte, lockere Kleidung gewechselt. Auf dem Fernseher lief "Bad Neighbours 2", und der Hüter folgte der Handlung mit glasigem Blick. Er riss sich los, als Phobos kam und musste dann aber erstmal gähnen.

"Uuuaaa. Sorry. Hat alles geklappt?"
avatar
Tapio

Anzahl der Beiträge : 196
Anmeldedatum : 05.02.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Rückgrat Friscos

Beitrag von Galen am Fr Feb 10, 2017 10:41 pm

Spoiler:
Da Szene=Stunde und ich vorher zwei Stunden meditierte: Joa

"Ja, sehr entspannend."

Er setzte sich auf einem Sessel im Wohnzimmer. "Gehört das auch zu deiner Vorbereitung?"
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3719
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Rückgrat Friscos

Beitrag von Tapio am Fr Feb 10, 2017 10:57 pm

Tapio nickte dösig.

"Ja... aber irgendwie ist das nicht mein Humor."
avatar
Tapio

Anzahl der Beiträge : 196
Anmeldedatum : 05.02.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Rückgrat Friscos

Beitrag von Galen am Fr Feb 10, 2017 11:08 pm

Phobos zuckte mit den Schultern.

"Da kann ich dir auch nicht weiter helfen." stellte Phobos tonlos fest. "Musst du das wirklich gucken, oder nur drüber reden können?"
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3719
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Rückgrat Friscos

Beitrag von Tapio am Fr Feb 10, 2017 11:13 pm

"Naja, es ist Vorbereitung für eine Maske... also eine sehr tief gehende Rolle."
Er drückte auf Pause und streckte sich kurz auf dem Sofa.

"In dem Sinne ist es schon wichtig, dass ich das tatsächlich angucke und mir zumindest vorstelle wie es ist, wenn man das witzig findet."
avatar
Tapio

Anzahl der Beiträge : 196
Anmeldedatum : 05.02.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Rückgrat Friscos

Beitrag von Galen am Fr Feb 10, 2017 11:18 pm

Phobos schwieg einen Moment lang.

"Was daran wäre denn witzig gewesen?" fragte er Tapio.
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3719
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Rückgrat Friscos

Beitrag von Tapio am Fr Feb 10, 2017 11:27 pm

"Naja, viel Situationskomik. Als die eine vom Telefonkabel umgerissen wurde, das war gut."

Er gluckste.

"Leute die hinfallen, ganz einfacher Humor. Oder war das wohl Gesellschaftskritik? Heutzutage kennt man ja keine Kabel mehr an Telefonen."
avatar
Tapio

Anzahl der Beiträge : 196
Anmeldedatum : 05.02.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Rückgrat Friscos

Beitrag von Galen am Fr Feb 10, 2017 11:34 pm

"Ich denke, dass soll unterschiedliche Menschen auf unterschiedlichen Ebenen ansprechen." dachte er nach.
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3719
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Rückgrat Friscos

Beitrag von Tapio am Fr Feb 10, 2017 11:37 pm

"Wahrscheinlich. Ich mag nur diese Art Humor nicht... dieser amerikanische Übertreibungsstil?"

Er wedelte mit einer Hand herum.

"Dann doch lieber der gute böse Britische Humor."
avatar
Tapio

Anzahl der Beiträge : 196
Anmeldedatum : 05.02.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Rückgrat Friscos

Beitrag von Galen am Fr Feb 10, 2017 11:42 pm

Er sagt das, weil er mich als Sarkasten eingestuft hat... Andererseits hatte er sich auch über mich lustig gemacht - spricht dafür, dass er das tatsächlich mag. Was nichts heißt. Er hätte es nicht erwähnen müssen...

"Aber geht es hier darum, was du magst? Ist es die Aufgabe eines Maskenträgers etwas in der Rolle zu entdecken, was er selbst ist?" fragte Phobos interessiert.
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3719
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Rückgrat Friscos

Beitrag von Tapio am Fr Feb 10, 2017 11:57 pm

"Ein Stück weit."

Er starrte sinnierend an die Decke.

"Es ist eine Gratwanderung... einerseits wollen wir möglichst mit der Maske verschmelzen, eine ganz andere Person werden. Aber genau dadurch soll sie uns schützen... nicht nur davor, während Missionen als Betrüger entlarvt zu werden, sondern auch vor unseren eigenen Taten. Wir sind gleichzeitig ganz in der Rolle und völlig distanziert. Indem sie unsere Identität verschleiert, schützt sie unser Wesen."
avatar
Tapio

Anzahl der Beiträge : 196
Anmeldedatum : 05.02.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Rückgrat Friscos

Beitrag von Galen am Sa Feb 11, 2017 12:07 am

"Es geht darum, eine dissoziative Identitätsstörung zu entwickeln?" hakte Phobos nach. "Das klingt gefährlich. Besteht nicht die Gefahr, seine Identität dabei zu verlieren?"
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3719
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Rückgrat Friscos

Beitrag von Tapio am Sa Feb 11, 2017 12:15 am

Tapio schüttelte den Kopf.
"Nein, keine Störung. Und es geht eben darum, gerade nicht sich selbst zu verlieren."
Er schaute Phobos fest an.
"Die meisten Menschen sind keine kaltblütigen Mörder. Wenn sie beruflich dazu gezwungen sind, wird das auf kurz oder lang traumatisch. Und verliert man durch ein Trauma nicht auch ein Stück seiner Identität? Die Maske ist kein Allheilmittel, aber sie kann helfen, mit sowas umzugehen."
avatar
Tapio

Anzahl der Beiträge : 196
Anmeldedatum : 05.02.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Rückgrat Friscos

Beitrag von Galen am Sa Feb 11, 2017 12:24 am

Klingt für mich immer noch danach, als würde man eine Schutzpersönlichkeit entwickeln. Eine Bestie, die man entfesselt um nicht selbst die Schuld an der Tat zu tragen...

"Und welche Tat würde jemand tun, der Britney singt und Comedys guckt, zu der du nicht bereits wärst?" fragte er statt dessen. Er wollte es verstehen, nicht zu viel hinterfragen.
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3719
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Rückgrat Friscos

Beitrag von Tapio am Sa Feb 11, 2017 12:37 am

Er lächelte verschmitzt.

"Vielleicht eine zutiefst neurotische, möchtegern-selbstbewusste Studentin? Es geht nicht so sehr um die Tat, sondern darum, sich tatsächlich in eine andere Persönlichkeit zu begeben. Und da helfen Details, um richtig einzutauchen. Zu erforschen, wie eine völlig andere Person Dinge wahrnimmt. Woher kommen Vorlieben? Was bringt einen zum Lachen? Womit verbringt man seine Zeit? An welcher Art von Kultur nimmt man teil? Was ziehe ich an? Wie möchte ich gesehen werden? Wie rede ich? Was denke ich über Conan O`Brien?"
avatar
Tapio

Anzahl der Beiträge : 196
Anmeldedatum : 05.02.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Rückgrat Friscos

Beitrag von Galen am Sa Feb 11, 2017 12:49 am

"Hmm..." machte Phobos nachdenklich. Die Technik, wie man eine solche Persönlichkeit annahm, hatte er in Grundzügen verstanden. Der Grund dafür - zumindest auf dieser metaphysischen Ebene fand er bedenklich. Vom praktischen Charakter her, verstand er wofür so eine Maske gut sei.
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3719
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Rückgrat Friscos

Beitrag von Tapio am Sa Feb 11, 2017 12:56 am

Sein Blick driftete ab.

"Du musst das nicht sofort komplett durchdringen. Alle Hüter benutzen in irgendeiner Form Tarnungen und Verkleidungen als Methoden, aber nicht alle Hüter benutzen die Technik der Maske."
avatar
Tapio

Anzahl der Beiträge : 196
Anmeldedatum : 05.02.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Rückgrat Friscos

Beitrag von Galen am Sa Feb 11, 2017 1:04 am

"Ich denke, ich übersetze diese Technik falsch, oder verstehe etwas anderes darunter als gemeint ist." dachte er laut nach.
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3719
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Rückgrat Friscos

Beitrag von Tapio am Sa Feb 11, 2017 1:04 pm

Tapio winkte ab.

"Theorie ist sowieso grau und leblos. Wie bei allen magischen Praktiken muss man das ganze erleben und erfahren, um es verstehen zu können."
Er setzte sich auf und streckte sich noch einmal, dehnte probeweise die Halsmuskulatur und gähnte dann herzhaft.

"So, willst du jetzt was ausprobieren oder hast du noch andere Sachen vor?"
avatar
Tapio

Anzahl der Beiträge : 196
Anmeldedatum : 05.02.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Rückgrat Friscos

Beitrag von Galen am Sa Feb 11, 2017 8:11 pm

"Ich habe noch ein, zwei kleine Aufgaben. Aber es ist ja noch früh." erwiderte er. "Ich kann es kaum abwarten, was auszuprobieren." Dem war in der Tat so. Er wollte unglaublich gerne praktisch arbeiten.
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3719
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Rückgrat Friscos

Beitrag von Tapio am Sa Feb 11, 2017 11:49 pm

Tapio sah ihn fragend an.

"Und... willst du erst die anderen Sachen erledigen, oder sollen wir anfangen?"
avatar
Tapio

Anzahl der Beiträge : 196
Anmeldedatum : 05.02.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Rückgrat Friscos

Beitrag von Galen am So Feb 12, 2017 12:15 am

Phobos sah ihn an.

"Lass uns gerne beginnen." wiederholte er sich.
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3719
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Rückgrat Friscos

Beitrag von Tapio am So Feb 12, 2017 12:33 am

"Kay."

Er schälte sich vom Sofa hoch und marschierte los.
"Mir nach."
Ein Stück den Flur hinunter und sie wechselten in einen anderen Teil der Wohnung... beziehungsweise in die zweite Wohnung, die das Sanctum ausmachte. Schließlich öffnete Tapio die Tür zu einem großen Raum und bedeutete Phobos, einzutreten.

Nahe der Tür stand ein ausladender Ganzkörperspiegel. Der Rest des Raums war komplett mit frei stehenden Kleiderständern ausgestellt, unter denen niedrige Schuhregale standen. Hunderte und aberhunderte Outfits hingen in diesem Raum - es war das reinste Labyrinth aus Kleidung. Neben ganz normaler Alltagskleidung, feiner Abendgarderobe und für diverse Subkulturen typische Kluften sah man auch einige Uniformen.

"Willkommen im Fundus."
Tapio nahm provisorisch Maß, indem er seinen Daumen zwischen ein Auge und Phobos hielt und das andere Auge schloss.
"Hm, ich würde sagen, du hast ungefähr meine Größe. Hier sollte dir also einiges passen. Und zur Not kann man auch noch was ändern."
avatar
Tapio

Anzahl der Beiträge : 196
Anmeldedatum : 05.02.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Rückgrat Friscos

Beitrag von Galen am So Feb 12, 2017 12:36 am

Das sah alles recht mundan hier aus. Normalerweise wäre Phobos zumindest leicht beeindruckt gewesen, aber unter diesen Umständen blickte er nicht nur stoisch drein, sondern er empfand auch keine besonders große Euphorie.

"Nicht schlecht." stellte er gelassen fest. "Ich habe M."
avatar
Galen

Anzahl der Beiträge : 3719
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Rückgrat Friscos

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten