Finster ist die Mitternacht

Seite 6 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Finster ist die Mitternacht

Beitrag von Kivutar am So Feb 05, 2017 6:47 pm

"Ich kann verstehen, dass das nicht das ist, was du dir vorgestellt hast."

Sie schüttelte mit mildem Bedauern den Kopf.

"Die Mühlen der Justiz mahlen langsam, auch in unserer Welt."
avatar
Kivutar

Anzahl der Beiträge : 251
Anmeldedatum : 03.06.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Finster ist die Mitternacht

Beitrag von Odysseus am So Feb 05, 2017 6:54 pm

"Ich hätte ihn nicht entkommen lassen dürfen." stellte er bitter fest. Das Licht in seinem Auto ausknipsen. Niemand hätte wissen müssen, dass ich es gewesen war... So irre wie er fuhr... Mit härteren Bandagen kämpfen.
avatar
Odysseus

Anzahl der Beiträge : 2135
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Finster ist die Mitternacht

Beitrag von Kivutar am So Feb 05, 2017 7:09 pm

"Hättest du es verhindern können?", fragte Kivutar offen.
avatar
Kivutar

Anzahl der Beiträge : 251
Anmeldedatum : 03.06.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Finster ist die Mitternacht

Beitrag von Odysseus am So Feb 05, 2017 7:24 pm

Er zuckte mit den Schultern.

"Vielleicht... Ich hätte einen Autounfall verursachen können." gab er zurück. "Er fuhr wie ein Irrer. Ohne Licht wäre das nicht gut gegangen."

Er sah auf seine Hände. Wäre es das wert gewesen?
avatar
Odysseus

Anzahl der Beiträge : 2135
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Finster ist die Mitternacht

Beitrag von Kivutar am So Feb 05, 2017 7:30 pm

"Das wäre sehr unbedacht gewesen. Ich bin froh, dass du das nicht versucht hast."

Sie schüttelte missbilligend den Kopf.

"Ein Autounfall... das hätte dir enormen Ärger eingebracht."
avatar
Kivutar

Anzahl der Beiträge : 251
Anmeldedatum : 03.06.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Finster ist die Mitternacht

Beitrag von Odysseus am So Feb 05, 2017 7:35 pm

Und Lena vor Ärger bewahrt. Zwei verfluchte Tage...

"Was für eine Strafe erwartet ihn?" wollte er von Kivutar wissen.
avatar
Odysseus

Anzahl der Beiträge : 2135
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Finster ist die Mitternacht

Beitrag von Kivutar am So Feb 05, 2017 7:56 pm

"Schwer zu sagen. Er wird jedenfalls nicht mit einem bloßen Verweis davonkommen."

Sie wiegte den Kopf hin und her.

"Wenn der Rat gnädig ist, wird er Strafdienste und Abgaben leisten müssen, und wahrscheinlich eine Entschädigung. Wenn nicht, kann es sein, dass er geächtet wird."
avatar
Kivutar

Anzahl der Beiträge : 251
Anmeldedatum : 03.06.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Finster ist die Mitternacht

Beitrag von Odysseus am So Feb 05, 2017 8:04 pm

Phobos Blick blieb stoisch. Er wusste nicht, was er Amelius wünschte. Er war zu strebsam und gierig gewesen. Und zu fahrlässig. Aber es war ein Unfall gewesen - irgendwie?

"Und wohin fahren wir jetzt?"
avatar
Odysseus

Anzahl der Beiträge : 2135
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Finster ist die Mitternacht

Beitrag von Kivutar am So Feb 05, 2017 8:24 pm

Sie öffnete die Klappe zum Fahrerraum.

"Nach Hause", rief sie dem ungesehenen Fahrer zu und schloss die Klappe wieder.

"Ich nehme dich mit in unser Sanctum. Es ist zwar unwahrscheinlich, dass Amelius es noch einmal versucht, aber sicher ist sicher."
avatar
Kivutar

Anzahl der Beiträge : 251
Anmeldedatum : 03.06.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Finster ist die Mitternacht

Beitrag von Odysseus am So Feb 05, 2017 8:26 pm

"Um mich mache ich mir keine Sorgen..." erwiderte er leise. "Ich muss Sh'aoc noch irgendwie aufgabeln." sagte er dann lauter.
avatar
Odysseus

Anzahl der Beiträge : 2135
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Finster ist die Mitternacht

Beitrag von Admin am So Feb 05, 2017 8:40 pm

"Selbst wenn es Amelius gelungen ist, sich durch einen Zauber deine Verbindung zu einem nahe stehenden Menschen zu holen..."
Sie musterte ihn eingehend.
"...wofür ich keinerlei Anzeichen sehen kann, aber selbst wenn er es geschafft hat, mich zu täuschen, hat er immer noch kein sympathetisches Yantra, um eine solche Person ausfindig zu machen."

"Wir können unseren Heimweg angleichen. Wo ist er...oder sie gerade?"
Mit ein bisschen Herumprobieren gelang es ihnen, einen Weg zu planen, auf dem sie Sh'aoc einsammeln konnten.
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1571
Anmeldedatum : 20.02.16

Benutzerprofil anzeigen http://sfsf.forumieren.org

Nach oben Nach unten

Re: Finster ist die Mitternacht

Beitrag von Odysseus am So Feb 05, 2017 9:19 pm

Während der weiteren Rückfahrt schwieg Phobos viel. Er war müde, seine Kraftreserven erschöpft, sein Körper malträtiert und auch mental war er am Ende.

Es war ein Tag und eine Nacht des Gewinnens. Aber er spürte den Preis. Und Phobos fühlte sich nicht wie ein Gewinner.

Er fühlte sich nur müde. Das einzige was ihn während der Autofahrt wach hielt war sein Wünsch, zu zaubern.
avatar
Odysseus

Anzahl der Beiträge : 2135
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Finster ist die Mitternacht

Beitrag von Kivutar am So Feb 05, 2017 9:43 pm

Als der Wagen schließlich zum stehen kam und sie ausstiegen, fand Phobos sich in einer kleinen Tiefgarage wieder, die vielleicht um die dreißig Autos beherbergen konnte. San Francisco hatte viele von diesen, gerade in den geballten Gebieten, wo Platz etwas wertvolles war.

Nun sah er auch den Fahrer, einen mittelalten, müde dreinblickenden Mann, der Phobos kurz zunickte, bevor Kivutar voranging. Mit einem Aufzug fuhren sie ins oberste Geschoss, den 7. Stock eines Mehrfamilienhauses.

"Wir mieten alle fünf Wohnungen in diesem Stockwerk", erklärte Kivutar.
"In zweien wohnen Schlafwandler, die für den Orden arbeiten. Das Sanctum selbst sind zwei der Wohungen, die wir zusammengelegt haben. Die letzte ist unbewohnt."

Der Fahrer, der hinter ihnen drein getrottet war, verabschiedete sich leise und bog in eine der Wohnungen ab. Kivutar setzte ihren Weg fort und schloss die Wohnungstür am Ende des Ganges auf.
"Willkommen im Sanctum der Irminsul, meiner Kabale."
Sie hielt ihm die Tür auf.
avatar
Kivutar

Anzahl der Beiträge : 251
Anmeldedatum : 03.06.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Finster ist die Mitternacht

Beitrag von Odysseus am So Feb 05, 2017 9:50 pm

Phobos war froh, nicht noch einmal Treppen steigen zu müssen.

Schlafwandler... dachte Phobos. Lovecraft sprach nicht viel über sie. Nur dass es jemand war, der beinahe erwacht ist... Weil sie zu viel Angst hatten, den letzten Schritt zu gehen natürlich...

"Danke für die Gastfreundschaft." erwiderte er Kivutar und begab sich ins Innere der Wohnungen.
avatar
Odysseus

Anzahl der Beiträge : 2135
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Finster ist die Mitternacht

Beitrag von Kivutar am So Feb 05, 2017 9:59 pm

"Gerne."

Phobos betrat eine sehr aufgeräumte Wohnung mit einer spartanischen Tendenz. Das Mobiliar war schlicht und funktional, besonderen Nippes oder Zierrat suchte man hier vergebens.

"Du kannst direkt eins der Gästezimmer da hinten rechts. Gegenüber ist ein Badezimmer. Melde dich, wenn du etwas brauchst."
Sie waren ein Stück in die Wohnung gegangen und an einer Küche und einem geräumigen Wohnzimmer vorbeigekommen.

"Das hier ist mein Zimmer."
Vor der Tür blieb sie stehen.

"Ruh dich am besten erst einmal aus. Wir reden morgen."
avatar
Kivutar

Anzahl der Beiträge : 251
Anmeldedatum : 03.06.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Finster ist die Mitternacht

Beitrag von Odysseus am So Feb 05, 2017 10:08 pm

Phobos nickte knapp. Es gefiel ihm hier. Ordentlich, aufgeräumt und trotzdem gemütlich.

"Einen geruhsamen Schlaf wünsche ich." verabschiedete er sich von ihr.

Bald darauf fand er sich in einem Zimmer wieder. Ohne Fernsehgeräusche, Bettwanzen und stöhnenden Nachbarn...

"Ich bin auch komplett alle." sagte er zu Sh'aoc. "Ich wünschte, ich könnte jetzt in meinem Kopf verschwinden und mich dort ausruhen."
avatar
Odysseus

Anzahl der Beiträge : 2135
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Finster ist die Mitternacht

Beitrag von Sh'aoc am So Feb 05, 2017 10:22 pm

"Gute Nacht."
Kivutar verschwand in ihrem Zimmer.


"Achja?"
Sh'aoc wirkte müde und verbraucht, irgendwie schlaff und kraftlos.

"Wann kann ich das endlich machen? Ich bin auch komplett alle."
avatar
Sh'aoc

Anzahl der Beiträge : 121
Anmeldedatum : 20.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Finster ist die Mitternacht

Beitrag von Odysseus am So Feb 05, 2017 10:25 pm

"Wenn du willst, jetzt gleich." erwiderte er. "Es sei denn, ich schlafe während der Meditation ein."

Phobos lächelte ihn müde an.

"Hattest du immerhin deinen Spaß mit dem Schuft?"

Auf dem Bett ging er in den Schneidesitz und schloss die Augen.
avatar
Odysseus

Anzahl der Beiträge : 2135
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Finster ist die Mitternacht

Beitrag von Sh'aoc am So Feb 05, 2017 10:35 pm

"Ja, schon. Bloß schade, dass er entwischt und zu diesem merkwürdigen großen Haus gegangen ist."


Spoiler:
Er braucht eine Demesne oder ein Hallow, von dem er soundsoviel Mana absorbiert hat, um Astralmeditation zu machen. Und sowohl Demesne als auch Hallow der Kabale erstrecken sich nicht ins Gästezimmer.
avatar
Sh'aoc

Anzahl der Beiträge : 121
Anmeldedatum : 20.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Finster ist die Mitternacht

Beitrag von Odysseus am So Feb 05, 2017 10:45 pm

"Hier ist kein geeigneter Ort. Nicht wie auf dem Dachboden... Ich werde deine letzten Kraftreserven brauchen, um dich zurück zu bringen..." erklärte er und erhob seine Hand, damit Sh'aoc ihm die letzten Kräfte übergeben konnte. "Du wirst dich da sicher schnell erholen."
avatar
Odysseus

Anzahl der Beiträge : 2135
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Finster ist die Mitternacht

Beitrag von Sh'aoc am So Feb 05, 2017 10:58 pm

"...die anderen werden mich schon sehr vermisst haben."

Kichernd rutschte der Goetia auf Phobos zu - er spürte den letzten Funken von Energie zu ihm übergehen, während Sh'aoc sich in schwarzen Rauch auflöste, der zischend und fauchend in Phobos' Gesicht gezogen wurde. Durch Augen, Nase und Mund drang die ephemere Masse ein - ihm wurde kurz schwarz vor Augen.

Dann, nach einem blinzeln, sah er, dass er allein war.
avatar
Sh'aoc

Anzahl der Beiträge : 121
Anmeldedatum : 20.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Finster ist die Mitternacht

Beitrag von Odysseus am So Feb 05, 2017 11:03 pm

"Hoffentlich machen die anderen dich jetzt nicht fertig, so kraftlos, wie du gerade bist."

Es war seltsam. So lange hatte ihn seine größte Angst beglitten, dass er sich mit ihr angefreundet hatte... Es war fast, wie mit Lovecraft. War das eine Form des Stockholm Syndroms?

Diese Gedanken waren es, die Phobos in Morpheus Arme übergaben...
avatar
Odysseus

Anzahl der Beiträge : 2135
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Finster ist die Mitternacht

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 6 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten