Vox Populi

Seite 2 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Vox Populi

Beitrag von Sh'aoc am So Okt 16, 2016 7:36 pm

Ding.
Die Fahrstuhltüren gingen auf. Sie waren in ihrem Stockwerk angekommen.

"Und jetzt?!?"
avatar
Sh'aoc

Anzahl der Beiträge : 121
Anmeldedatum : 20.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vox Populi

Beitrag von Odysseus am Mo Okt 17, 2016 12:44 am

Ich weiß es nicht, dachte Phobos, der sich zügig aufmachte, um die Tür aufzuschließen und in sein Zimmer zu gelangen.

"Daran ist nur dieser dusselige Adamantpfeil schuld! Die können doch nicht ihre Anwerber in Situationen bringen, in denen man sich so verderben muss, um überhaupt an Wasser zu kommen! Und dann brechen sie die Übung nicht einmal ab, als sie die Folgen gemerkt haben. Ging es um Leben und Tod dabei? Besser gefragt: Hätte es das gehen müssen? Unverantwortlich, hitzköpfig, unbedacht!" Phobos war wütend - aber vor allem auf sich selbst, dass er auch noch mitgespielt hatte.

"Hätte ich gewusst, was das mit mir macht! Solche Leute muss man ganz genau beobachten! Dieser Bhishma verletzt seine Aufsichtspflicht und stellt das ganze auch noch da, als sollte ich ihm dankbar für die Nahtoderfahrung sein! Und ich dachte, solche Irren würden hier verbannt werden. Nein, scheinbar nicht. Mein Entschluss steht fest. Gefährliche Individuen wie die müssen überwacht werden! Und ich werde dabei helfen."

Auf Sh'aocs Frage ging er gar nicht ein.
avatar
Odysseus

Anzahl der Beiträge : 2135
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vox Populi

Beitrag von Sh'aoc am Mo Okt 17, 2016 2:13 pm

Sh'aoc wogte hinter ihm her ins Zimmer.
"Seine Aufsichtspflicht?"
Sie klang belustigt.
"Bist du nicht eigentlich sauer, weil die dich in eine Situation gebracht haben, wo du wenig bis gar keine Kontrolle hattest? Ich meine, wenn wir uns die Bedürfnispyramide des Menschen ansehen, dann war der Dschungelbesuch ja ein Einschnitt bei der untersten Ebene - Grundbedürfnisse Nahrung, Wasser, Obdach", dozierte er vor sich hin und manifestierte passend dazu einen schwenkbaren Zeigefinger.

"Und wie willst du diese Leute bitte überwachen? Mit Angus zusammen?"
Sh'aoc kicherte.
"Dann kriegt ihr beiden voll auf die Schnauze."
avatar
Sh'aoc

Anzahl der Beiträge : 121
Anmeldedatum : 20.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vox Populi

Beitrag von Odysseus am Mo Okt 17, 2016 3:39 pm

"Das ist jetzt gerade auch egal!" behauptete Phobos gereizt. "Ich muss irgendwie dieses Zeug loswerden."

Er ließ sich auf seinem Bett nieder und faltete die Hände im Schoss. Phobos fühlte sich fiebrig und kalt - also packte er sich in der Decke ein.

"Scheiße."

avatar
Odysseus

Anzahl der Beiträge : 2135
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vox Populi

Beitrag von Sh'aoc am Mo Okt 17, 2016 3:45 pm

"Ich weiß auch nicht wie... aber siehs Mal positiv..."
Sha'ocs Gebrabbel verklang im Hintergrund, als ein sehr merkwürdiges über Phobos kam. Ein merkwürdiges Ziehen, von Außen nach Innen, wie Lampenfieber und Nervosität im Bauch nur einhundertmal stärker. Irgendwas setzte sich in ihm ab. Dann war es vorbei. Er fühlte sich verdorben, aber die Schmiere des Abgrunds war aus seinem Nimbus verschwunden.



Spoiler:
Paradoxcondition settled, +1 arcane Beat
avatar
Sh'aoc

Anzahl der Beiträge : 121
Anmeldedatum : 20.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vox Populi

Beitrag von Odysseus am Mo Okt 17, 2016 3:58 pm

Blitzgeschwind erhob er sich, warf die Decke ab und rannte ins Bad.

Die Tür knallte hinter ihm zu. Sh'aoc hörte erstickte Würgelaute. Dann die Klospülung und kurz darauf den Wasserhahn.

"Üähh." machte Phobos angeekelt.
avatar
Odysseus

Anzahl der Beiträge : 2135
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vox Populi

Beitrag von Admin am Mo Okt 17, 2016 4:16 pm

Aus dem Spiegel blickte ihn sein blasses, von kaltem Schweiß nasses Gesicht an.
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1571
Anmeldedatum : 20.02.16

Benutzerprofil anzeigen http://sfsf.forumieren.org

Nach oben Nach unten

Re: Vox Populi

Beitrag von Odysseus am Mo Okt 17, 2016 4:29 pm

Ein paar Spritzer Wasser ins Gesicht - dann ging Phobos mit langsamen Schritten zurück in den Hauptraum.

"Ich glaube, mir gehts besser." ächzte er und ließ sich ins Bett fallen.
avatar
Odysseus

Anzahl der Beiträge : 2135
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vox Populi

Beitrag von Sh'aoc am Mo Okt 17, 2016 4:32 pm

"Sieht irgendwie nicht so aus", kommentierte die Goetia trocken und beäugte den darniederliegenden Magier.

"Sicher, dass du heute auf diese Versammlung gehen willst?"
avatar
Sh'aoc

Anzahl der Beiträge : 121
Anmeldedatum : 20.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vox Populi

Beitrag von Odysseus am Mo Okt 17, 2016 4:58 pm

"Auf jeden Fall. Ich steck ja niemanden an." entgegnete er und griff sich sein Handy und seinen Laptop.

"Und jetzt sortiere ich mir erst einmal die Bilder und verschaff mir einen Durchblick." lächelte er krank, aber seelig.
avatar
Odysseus

Anzahl der Beiträge : 2135
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vox Populi

Beitrag von Sh'aoc am Mo Okt 17, 2016 5:33 pm

"Na, dann hoffe ich mal, dass du da nicht zur Belustigung aller hinkotzt..."
Sh'aoc lümmelte sich aufs Bett und schaute erwartungsvoll zum Laptop.
avatar
Sh'aoc

Anzahl der Beiträge : 121
Anmeldedatum : 20.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vox Populi

Beitrag von Odysseus am Mo Okt 17, 2016 6:22 pm

Nachdem er die Dateien auf den Rechner gezogen hatte, besah sich Phobos erst einmal das Video in Ruhe.

"Wirklich was erkennen tut man ja nicht da drauf..." dachte er laut nach, prägte sich aber einige markante Steine so gut es ging ein.

Dann ging er die Fotos durch und versuchte die Reihenfolge zu rekonstruieren, in der die Kreise standen - und herauszufinden, welcher Stein welcher war. Viele der Fotos waren kaum zu gebrauchen, oder zeigten nur Schriftzeichen, sodass man sie kaum zuordnen konnte, außer durch das Erstellungsdatum.

Eine Stunde war vergangen und Phobos hatte zumindest einige der Bilder in eine Reihenfolge bringen können. Etwa zwei Drittel waren aber noch unsortiert.

Was in der hohen Sprache war, versuchte er nun einmal zu lesen.
avatar
Odysseus

Anzahl der Beiträge : 2135
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vox Populi

Beitrag von Admin am Mo Okt 17, 2016 9:21 pm

Er kam nicht besonders gut voran, es waren viele Bilder und teilweise auch von gleichen oder ähnlichen Ausschnitten. Was ihm auffiel, war, dass die allermeisten Runen gar nicht Runen der Hohen Sprache waren - diese waren sporadisch und eher kurz eingestreut und folgten einem für Phobos noch nicht ganz nachvollziehbarem Muster. Die anderen Zeichen und Symbole waren ihm völlig unbekannt.
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1571
Anmeldedatum : 20.02.16

Benutzerprofil anzeigen http://sfsf.forumieren.org

Nach oben Nach unten

Re: Vox Populi

Beitrag von Odysseus am Mo Okt 17, 2016 9:41 pm

Das ganze war wie ein Puzzle. Nur dass es unglaublich viele Stücke mehrfach gab. Das machte es alles nicht einfacher. Sh'aocs Hinweise von der Seite waren genau so oft hilfreich, wie störend... Phobos hatte das Gefühl, der einzige Grund warum er noch 'mithalf' war, um ihn zu ärgern.

Eine Stunde später hatte er weitere Bilder räumlich hinzu sortieren können und ein zweites Projekt innerhalb dieses Großprojkts begonnen: Er hatte einen zweiten Ordner hinzugefügt, indem er die unterschiedlichen Symbole einsortiert hatte und nach Häufigkeit sortiert.

"Weißt du, Sh'aoc... Solche Knobeleien machen mir Spaß." stichelte er schließlich. "Herausforderungen für den Kopf. So viele kleine Erfolgsgefühle und Aha-Momente. Einfach toll!" Phobos reckte sich und sah auf seine Uhr. Noch ein paar Stunden, bis er sich fertig machen musste. Er stand auf und machte sich einen Tee - ein Wasserkocher und ein paar Teebeutel waren auf dem Zimmer.

Nach der kleinen Pause und etwas Abstand besah er sich erneut seine bisherigen Ergebnisse.
avatar
Odysseus

Anzahl der Beiträge : 2135
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vox Populi

Beitrag von Admin am Mo Okt 17, 2016 10:45 pm

Einige fremde Symbole kamen häufiger vor als andere, aber das allein sagte ihm natürlich nicht viel. Dafür ergab sich langsam eine einigermaßen gesicherte Reihenfolge. Das ganze begann bei einem Quader nahe der Kuppel im Zentrum, dann musste man die Geschichte im Uhrzeigersinn von den Innenkreisen zu den Außenkreisen lesen. Es war nicht von Anfang an klar, weil Shori nicht drei mal um die Kuppel herumgegangen war, wie man es hätte tun müssen, sondern nur einmal - er hatte dann immer nach allen Seiten Bilder gemacht.

Zusätzliche Hinweise gaben einige der atlantischen Runen, die so eine Art Reihenfolge signalisierten - die Hohe Sprache hatte auf dem Spektrum von uralt bis nagelneu weit mehr Abstufungen als alle anderen Sprachen. Bloß mit den weiteren, äußerst Komplexen atlantischen Runen konnte er noch nichts anfangen - sie schienen wirr auf verschiedene Sphären und unterschiedliche Ausrichtungen zu verweisen.
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1571
Anmeldedatum : 20.02.16

Benutzerprofil anzeigen http://sfsf.forumieren.org

Nach oben Nach unten

Re: Vox Populi

Beitrag von Odysseus am Mo Okt 17, 2016 11:16 pm

Mit der Tasse Tee in der Hand, grübelte Phobos weiter über die Symbole und begann eine Internetrecherche. Er wusste, dass er ohne ein Buchstabensystem wohl kaum die Zeichen zuordnen konnte. Bei Buchstaben konnte man durch die Häufigkeit schnell die Vokale herausarbeiten - solange man sich nicht mit c'thulluiden Bezeichnungen beschäftigte. Phobos musste bei dem Gedanken kurz schmunzeln.

Schließlich hatte er es zwar nicht geschafft herauszufinden, in welcher Sprache die Symbole verfasst waren - aber er hatte etwas eingegrenzt, wo am Amazonas Shori und sein Stamm wohl lebten.
avatar
Odysseus

Anzahl der Beiträge : 2135
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vox Populi

Beitrag von Admin am Mo Okt 17, 2016 11:38 pm

Spoiler:
Quote: "aber er hatte etwas eingegrenzt, wo am Amazonas Shori und sein Stamm wohl lebten." - Nein, hat er nicht Wink

Irgendwie konnte er dem ganze noch keinen Sinn abgewinnen. Ein Puzzlestück fehlte ihm definitiv, aber er hatte eine Ahnung, dass es noch irgendwas gab, ein Muster, ein Zusammenhang zwischen den Runen der Hohen Sprache - deren Bedeutung verstand er immerhin instinktiv. Da signalisierte eine Arkadien, hier hieß es nach oben, an anderer Stelle Temenos, dann wieder hinunter. Aber was war der Zusammenhang?

Bei den fremdartigen Symbole, die nicht Hohe Sprache waren, kam er durch pure Logik nicht über eine Quantitätsanalyse hinaus. Die Internetrecherche ergab schnell, dass es derartig viele alte und neue Buchstaben und Symbolsysteme gab, dass einem schwindelig werden konnte.

Spoiler:
Es kommt die Option einer linguistisch/symbologischen Analyse mit Intelligenz + Geisteswissenschaften hinzu, allerdings mit -3 (Obskurität), Internet macht es gerade so möglich. Bessere Voraussetzungen könnte eine entsprechend spezialisierte Bibliothek geben. Die dauert auch länger, als 1 Stunde pro Wurf - würde sagen halber Tag pro Wurf, pausen eingerechnet.
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1571
Anmeldedatum : 20.02.16

Benutzerprofil anzeigen http://sfsf.forumieren.org

Nach oben Nach unten

Re: Vox Populi

Beitrag von Odysseus am Di Okt 18, 2016 12:12 am

Phobos hatte noch eine Stunde. Die Symbolanalyse konnte er vorerst knicken. Erst recht nicht in der kurzen Zeit. Das war ihm jetzt klar geworden.

Also konzentrierte er sich weiter auf das vor ihm liegende Rätsel und vergleichte es mit ähnlichen Gebilden wie Stone Henge und den Interpretationen die es dazu gab. Natürlich musste er von dahin weit abstrahieren, stieß aber schließlich auf einen Aufsatz über einen weniger bekannten Steinkreis. Dieser hatte einige Hinweise, die ihm stark weiterhalfen.
avatar
Odysseus

Anzahl der Beiträge : 2135
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vox Populi

Beitrag von Admin am Di Okt 18, 2016 12:25 am

Die Ideen von Stonehenge und anderen Steinkreisen brachten ihn auf den geometrischen Trichter, also verbrachte er einen Großteil der Stunde damit, eine ungefähre schematische Skizze der Steine aus der Vogelperspektive zu machen. Als er ein paar möglicher Verbindungslinien einzeichnete, explodierte ihm die Erkenntnis förmlich ins Gesicht.

Es ergab perfekten Sinn. Der Anfang, die Unterwelt, hoch zu Stygia, runter ins Schattenreich, hoch in die Urwildnis, runter in die materielle Welt, hoch nach Arkadien, runter in die Welt dazwischen, hoch ins Pandemonium, runter in die Astralreiche, hoch in den Äther, das Ende. Das ergab einen elfzackigen Stern! Auch andere Verbindungen waren möglich, die alle in den Komplex eingeordnet werden konnten. Es war wie eine perfekt symmetrische Verbindung des gesamten Kosmos in symbolischer Darstellung der alten Runen. Im Zentrum des Sterns, mit fünf gedachten Linien verankert: Artefakt / Tor / Sterne. Fünf Mal, an fünf sehr nahe bei der Kuppel stehenden Quadern.
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1571
Anmeldedatum : 20.02.16

Benutzerprofil anzeigen http://sfsf.forumieren.org

Nach oben Nach unten

Re: Vox Populi

Beitrag von Odysseus am Di Okt 18, 2016 12:37 am

Er hatte das Muster erkannt.

Aber was war die Bedeutung? Was für ein Artefakt? Welches Tor? Welcher Stern?

Brauchte man ein Artefakt, um ein Tor zu öffnen in diesem Stern? Phobos Hirn lief auch Hochturen. "Wow..." entfuhr es ihm. Ein Blick auf seine Uhr.

"Grütze!" Er war spät dran. Zügig zog er sich frische Kleidung über. Wo war Sh'aoc schon wieder hin?

Ein Blick aufs Handy, ein letzter Schluck Tee. Dann ging's auch schon los zur Versammlung. Den Laptop und alle Skizzen nahm er in einer Tasche mit, um sie nicht hier lassen zu müssen.

Auf dem Weg zur Versamlung im Auto sitzend überlegte, ob er die Sachen im Zwielicht verstecken könne. Damit wären die Sachen vor dem Diebstahl durch die meisten Magier geschützt.
avatar
Odysseus

Anzahl der Beiträge : 2135
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vox Populi

Beitrag von Sh'aoc am Di Okt 18, 2016 9:28 pm

Sh'aoc hatte immer mal wieder nachgesehen, was Phobos sich so erarbeitete, aber das Interesse an der heiligen Stätte war eher oberflächlich. Sh'aoc war eher personenorientiert, wie der Moros sehr wohl wusste. Der Goetia war gelangweilt umhergestromert, hatte noch mehr aus dem Fenster geguckt und zwischenzeitlich auch mal verschwunden, als Phobos von seiner Arbeit abgelenkt war. Da allerdings kein Chaos in der Umgebung ausgebrochen war und Sh'aoc auch in regelmäßigen Abständen nachschaute, was der Stand der Dinge war, hatte er wohl nichts schwerwiegendes angestellt.

Auf die Versammlung wollte er nicht mitkommen.
"Ich kann sowieso durch deine Augen zusehen. Außerdem läuft nachher eine Doku über giftige Dschungeltiere, fürs nächste Mal, wenn du entführt wirst. Achja, stell mir schonmal den Fernseher ein..."
avatar
Sh'aoc

Anzahl der Beiträge : 121
Anmeldedatum : 20.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vox Populi

Beitrag von Odysseus am Di Okt 18, 2016 9:51 pm

"National Geographic?" fragte Phobos schmunzelnd nach und schaltete den entsprechenden Sender für das Goetia ein.

"Giftige Dschungeltiere werde ich jetzt wohl auch beobachten dürfen." grinste er mit Gedanken an den Dreadlockmann. "Wir werden sehen, nicht?"

Auf Sh'aoc war eigentlich kein großer Verlass, wenn es um das Beschützen irgendwelcher Dinge ging.

"Wenn hier irgendwer wieder suspekt rumstöbert, nimmst du dann heimlich die Verfolgung auf?"
avatar
Odysseus

Anzahl der Beiträge : 2135
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vox Populi

Beitrag von Sh'aoc am Di Okt 18, 2016 9:54 pm

"Ja... natürlich."

Spoiler:
Empathie möglich
avatar
Sh'aoc

Anzahl der Beiträge : 121
Anmeldedatum : 20.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vox Populi

Beitrag von Odysseus am Di Okt 18, 2016 11:05 pm

"Gut gut." erwiderte Phobos nichtsahnen und machte sich schließlich auf den Weg zur Versammlung. Den Laptop mit den wertvollen Daten nahm er mit.

Dort angekommen, blieb er noch im Auto sitzen, um den Laptop zu verzaubern und den Blicken zu verbergen. Diese Daten hatten für ihn oberste Priorität und er wollte nicht, dass sie ihm gestohlen wurden.

Er griff zum Beifahrersitz, griff sich den schwarzen Regenschirm und wollte gerade mit ihm zu zaubern beginnen, als sich das im Auto dann doch als etwas unhandlich erwies. Er griff also in seine andere Hosentasche, in der die alte Bleimünze aus dem Bürgerkrieg vergruben war.

Phobos rollte sie zwischen Daumen und Zeigefinger, besah sich den Laptop. Dieser Laptop ist nicht mehr. Das sollten die Menschen denken. Er ist gestorben. Vergessen. Der Laptop ist vergessen. Immer wieder holte er das Konzept des Vergessens aus Stygia und legte es über die elektronische Rechenmaschine - genau so, wie die vielen Dinge, die Phobs im Styx schwimmen gesehen hatte. Das Imago faszinierte ihn, obwohl er es selbst erdacht hatte.

Und mit jeder Lage wuchs die Macht des ihm fremden und ungewohnten Zaubers weiter. Gerade so konnte er die Verderbnis der Kraft in sich aufnehmen. Die grippalen Symptome wurden schlimmer und mit einem schrecklichen Kopfstechen rächte sich der Abgrund bei Phobos dafür, dass der Laptop vergessen werde sollte. Aber tatsächlich. Er wirkte gleich viel unscheinbarer. Ein Handgriff, dann verschwand er unter einem der Sitze. Dort war der Laptop wie so viele Dinge, die unter einen Autositz fielen. Ein Kaugummi hätte nicht uniteressanter sein können.

Mit brummendem Schädel und entkräftet wie er war, verließ er schließlich das Auto und trat auf das Gebäude zu.

Spoiler:
Verbessertes Incognito 1 Erfolg, 2 Bashing (2L,2B) -1 mana (2 übrig)
avatar
Odysseus

Anzahl der Beiträge : 2135
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vox Populi

Beitrag von Karpoonis am Di Okt 18, 2016 11:20 pm

Bei dem Gebäude handelte es sich um ein Freizeitcenter, das sicher nicht das alleredelste war. Das Hauptgebäude war eine große Halle mit halbrundem Dach, es gab ein paar Nebengebäude, unter anderem ein kleines Hostel. Ein Kinderspielplatz, momentan verwaist, lag in einem großen Hof eingebettet, daneben ein Palmengarten.

Nahe der Einfahrt - man konnte wohl auch auf dem Gelände irgendwo weiter hinten parken, lungerten ein paar Gestalten herum. Die Präsenz von aktiven übernatürlichen Einflüssen, die sich in Phobos Peripherie prickelnd bemerkbar machen, deuteten darauf hin, dass es Magier waren - oder verzauberte Schläfer - oder wer weiß was es noch gab, das seine Sinne anregen konnte.

Einen der sicher fünf Leute kannte es. Es war Karpoonis.


avatar
Karpoonis

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 18.10.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vox Populi

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten